VMware
Read Success Stories from:
Filtered by Language:

Results 81-100 of 107   |   Previous 1 2 3 4 5 6 Next
Sorted by Date or Alphabetically


German

Universität Bielefeld

 

„Bei so großen Projekten wie einer universitätsweiten SAP-Einführung ergeben sich oft höhere Anforderungen als ursprünglich geplant. Durch den Einsatz von VMware vSphere für die SAP-Servervirtualisierung war es möglich, flexibel auf die gestiegenen Anforderungen zu reagieren und das Budget für die Hardware im Zaum zu halten.”

— Lars Köller, Leiter Plattformen und Serverdienste am HRZ der Universität Bielefeld

Nobeo

 

Herausforderung: Server-Konsolidierung und ausfallsicherer Betrieb der IT-Infrastruktur; Lösung: Virtualisierung von zehn physischen Servern und Failover mit VMware HA; VM Images, Anwendungsdaten und Backups im SAN; Ergebnisse: Konsolidierung von zehn physischen Servern auf zwei vSphere-Hosts; Ausfallsicherheit durch VMware HA; Rund 80 Prozent Energieeinsparung

“vSphere Essentials Plus has completely convinced us. The speed with which our previous physical servers have been changed into relaible virtual machines has surprised us in a positive way as well as the many features that we can use and the simplicity with which the virtual infrastructure can be managed even when the systeme is running." " The support within VMware was very keen to solve any problems and I haven't seen anything similar at other Software companies. Software support should be always like with VMware."

— Stefan Ott, Fachbereichsleiter IT

Eltromat GmbH

 

Seamless e-mail communication and collaboration from Zimbra ensures eltromat’s high customer expectations are fulfilled

“The only challenge for the otherwise very simple migration was the data extraction from Groupwise. Here however, we were able to rely on our teuto.net partner, who with their extensive experience of both GroupWise and Zimbra, helped us reach a quick solution. So in the end there was no data loss for us or any other problems with the migration,”

— Frank Beugholt, head of IT

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

 

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) virtualisiert Desktops für 120 Mitarbeiter auf ausfallsicherer Blade-Infrastruktur

“Mit virtualisierten Desktops haben unsere Mitarbeiter jederzeit und von jedem Ort aus Zugriff auf ihre personalisierte Arbeitsumgebung und ihre gesamten Ressourcen. So können sie noch schneller und flexibler auf aktuelle politische Herausforderungen reagieren.”

— Martin Brüning, Referatsleiter Informations- und Kommunikationstechnik

Atos Origin

 

Atos Origin spart mit VMware View über 1.000 Desktop-PCs ein und erhöht Flexibilität beim Off shoring

“Über den Einsparungseffekt für Hardware und Energie hinaus, bietet uns der Einsatz von VMware View einen ganz entscheidenden Vorteil: Dank virtueller Desktops können wir viel schneller als bisher für neue Kunden die administrative Verantwortung übernehmen. Ein entscheidender Wettbewerbsvorteil im hart umkämpften Outsourcing- Markt.”

— Ludger Demming, Teamleiter Virtualisierung

Rehau

 

REHAU virtualisiert Lotus Notes mit VMware ThinApp und gewährleistet kostengünstige Windows 7-Migration

“Die Applikationsvirtualisierung hilft der REHAU Gruppe nicht nur Lizenzkosten zu sparen, sondern senkt auch den Administrationsaufwand. Dank VMware ThinApp konnten wir den Windows-7-Rollout ohne Verzögerungen durchführen.”

— Thomas Schott, Hauptabteilungsleiter Corporate Service Center IT

FRITZ & MACZIOL

 

Schnelle Bereitstellung und transparente Abrechnung der IT-Ressourcen in der Cloud

“Um von allen Vorteilen einer privaten Cloud-Umgebung zu profitieren, war eine Projektumsetzung mit dem VMware vCloud Director die erste Wahl. Damit sind wir in der Lage, den jeweiligen Unternehmensbereichen sehr schnell isolierte virtuelle Rechenzentren zur Verfügung zu stellen.”

— Martin Drissner, Brandleader Virtualization Solutions / System-Integration

Universitatsklinikum Leipzig

 

VMware Virtualisierung hält hochkritische Systeme auch in Notfällen am Leben

“Für uns war Servervirtualisierung die Basistechnologie, auf die sich die gesamte Redundanzkonzeption stützt.”

— Daniel Pfuhl, Abteilungsleiter Systemmanagement

TUI InfoTec

 

Costs reduced with Web hosting for customers

“Server virtualization has been an enormous boon to our company. When it comes to our growth and ability to compete, it’s not just that costs are reduced by savings in energy, administration and hardware; what’s most important for us is the much smaller area that our physical servers now require. We are completely satisfied with the products from VMware.”

— Helmut Clemens, Head of Windows Operations

Prosystems IT

 

Die Prosystems IT konsolidiert hunderte Terminal- und Infrastrukturserver mit VMware vSphere

“vSphere hat unsere Erwartungen vollkommen erfüllt. Der Stromverbrauch für 360 Terminalserver konnte erheblich gesenkt werden und wir haben wieder Platz im Rechenzentrum. Die zusätzliche Konsolidierung unserer Infrastruktur-Server hat die Effizienz im Betrieb der Rechenzentren deutlich gesteigert.”

— Wolfgang Fassbender, Infrastrukturplanung

GTÜ

 

GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung setzt auf VMware LabManager

“Das Testen von Software für sehr inhomogene Zielumgebungen lässt sich nur durch deren virtualisierte Abbildung effizient schaffen. Alles andere wäre viel zu teuer und fehlerträchtig. Der VMware LabManager ist dafür eine konkurrenzlose Lösung.”

— Harald Reiss, Teamleiter IT-Systeme

Energie Südbayern GmbH

 

Nach der Server-Virtualisierung mit vSphere 4 vertraut die Energie Südbayern GmbH nun auch bei der Kapazitätsplanung auf VMware.

“Mit dem Einsatz von vCenter CapacityIQ können wir unsere IT-Kapazitäten nun genauestens verwalten. Effiziente Auslastung der Systeme und Planung der Ressourcen sind für uns als überregionaler Versorger besonders wichtig.”

— Thomas Hofmann, IT Leiter

Media-Saturn

 

Media-Saturn virtualisiert mit VMware vSphere

“VMware bietet die beste Performance und Skalierbarkeit. Außerdem war es uns wichtig, mit der virtuellen Lösung komplett plattform- und betriebssystemunabhängig zu werden.”

— Jens-Peter Labus, Bereichsleiter IT | Logistik

DER Reisebüro GmbH & Co OHG

 

Neue IT für besseren Kundenservice – zentrale Verwaltung von 2.300 Desktops in 580 Filialen

“VMware ist der einzige Anbieter von Desktop-Virtualisierungslösungen, der all unsere Anforderungen erfüllt. Unsere Vertriebsplattform Amadeus ist absolut geschäftskritisch. Ohne sie bricht in den Reisebüros der komplette Buchungsprozess zusammen. Amadeus ist aber nicht Terminal Server fähig. Nur die Desktop-Virtualisierung über View von VMware kann alle Funktionalitäten von Amadeus zur Verfügung stellen. Wir haben links und rechts geschaut, aber keiner kann VMware hier in Sachen Qualität das Wasser reichen.”

— Michael Klein, IT-Verantwortlicher

ReiseBank AG

 

Eine Alternative zum Marktführer gab es für uns nicht. Weder Xen/Citrix noch Microsoft waren auch nur ansatzweise in der Lage, uns eine so performante und überzeugende Technologie aufzuzeigen wie VMware.

“Jedes System, das nicht unter VMware läuft, bedeutet für uns zusätzliche Kosten. Eine Alternative zum Marktführer gab es für uns zu keiner Zeit.”

— Michael Moroschan, Teamleiter Systembetrieb IT

BIG direkt gesund

 

Gesunde IT für mehr Kundennähe

“Fällt ein Arbeitsplatz aus, investieren wir jetzt noch maximal fünf bis zehn Minuten, um den Fehler zu suchen. Wenn wir das nicht in dieser Zeit hinkriegen, löschen wir den virtuellen Desktop und setzen ihn komplett neu auf. Das dauert nicht mal 15 Minuten, dann sind mit Standard-Image plus alle Zusatz-Applikationen wieder für den User verfügbar, und wir mussten an dem Desktop nicht mal direkt tätig werden.”

— Andreas Faltin, IT-Leiter

Melitta

 

Melitta Kaffee GmbH – Hochverfügbarkeit und optimale Flexibilität für SAP-System sichern kontinuierlichen Produktionsprozess

“Der Betrieb der SAP-Systeme unter VMware und Linux auf redundanten IBM-xSeries-Servern und IBM NSeries-SAN bietet uns hohe Performance, Verfügbarkeit und Flexibilität zu günstigen Kosten.”

— Manfred Alpers, Leiter IT-Betrieb

Erdgas Südbayern (ESB)

 

Mit der Virtualisierungssoftware VMware vSphere 4 hat die Erdgas Südbayern GmbH ihr Ziel, höchste Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit ihrer Systeme für alle 14 Unternehmensstandorte zu gewährleisten, mühelos erreicht.

“VMware vSphere 4 ist die einzige am Markt befindliche Lösung, die unseren Ansprüchen in Sachen Sicherheit, Verfügbarkeit und Flexibilität erfüllt. Bei uns können sich neue Anforderungen an die IT manchmal sehr kurzfristig ergeben. Mit vSphere sind wir hierfür bestens gerüstet.”

— Thomas Hofmann, IT Leiter

BERU

 

Virtuelle Infrastruktur war die zündende Idee

“Im Zuge einer kompletten Neuausrichtung der weltweiten Backend-Infrastruktur wollten wir bei BERU neue Wege einschlagen. Die Rationalisierung, die wir dabei erreichen wollten, ließ eigentlich kaum eine andere Lösung zu, als mit einer virtuellen Infrastruktur zu arbeiten. Da VMware mit Abstand der Anbieter mit der längsten Erfahrung ist und wir mit FRITZ & MACZIOL bereits erfolgreiche Virtualisierungsprojekte umgesetzt hatten, haben wir uns für VMware entschieden und sind vom Ergebnis absolut überzeugt. Neben den Hauptanforderungen (Kosten- bzw. Zeiteinsparungen) wurden auch noch eine ganze Reihe weiterer Vorteile durch die Implementierung erreicht (Flexibilität, Skalierbarkeit, Disaster Recovery, Provisionierungsgeschwindigkeit, Ausfallsicherheit), die die Richtigkeit unserer Entscheidung noch einmal deutlicher bestätigten.”

— André Rothfuß, Director IT

Rasselstein

 

“Die Märkte im Stahlbereich sind seit Jahren von hohem Wettbewerbsdruck und starken Preisschwankungen gekennzeichnet. In so einem sich schnell verändernden Marktumfeld ist eine stabile und effiziente, aber gleichzeitig flexible und skalierbare IT-Infrastruktur überlebensnotwendig. Wir haben mit Virtualisierung by VMware unsere gesamten Prozesse zukunftssicher gemacht. Den Gesamtaufwand und die Kosten im IT-Bereich haben wir dabei erheblich gesenkt. Und wir können nun viel schneller auf den Markt reagieren. Gerade im Hinblick auf den Wettbewerb sind das wichtige Vorteile.”

— Josef Blank, Leiter Zentrale Systeme
Results 81-100 of 107   |   Previous 1 2 3 4 5 6 Next
Sorted by Date or Alphabetically

  • United States