VMware
Read Success Stories from: View All Stories

Results 141-160 of 226   |   Previous 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Next
Sorted by Date or Alphabetically


German

Thomas-Krenn.AG

 

Die Thomas-Krenn.AG betreibt Europas führenden Online-Shop für Server, Serverlösungen und Qualitäts-Hosting und ist seit ihrer Gründung im Jahr 2002 beständig auf Wachstumskurs. Für über 13.000 Kunden in 20 europäischen Ländern ist die Thomas-Krenn.AG ein verlässlicher Partner für flexible, individuelle IT-Lösungen. Diese Erfolgsgeschichte kommt nicht von ungefähr. Hohe technische Kompetenz der Mitarbeiter, eine bodenständige Unternehmenskultur und ein genaues Gespür für langfristige IT-Trends sind in den Genen des Unternehmens verankert. Die Thomas-Krenn.AG konsolidiert ihre Mitarbeiter-Clients mit VMware Horizon View. Von den Erfahrungen profi tieren auch die Kunden des Unternehmens.

„Die virtuellen Desktops mit VMware Horizon View haben auch die kritischen Geister unter unseren IT-Spezialisten positiv überrascht. Unsere Administratoren werden von Routineaufgaben entlastet und können sich so neuen Projekten widmen.”

— Markus Jungwirth, Head of IT-Administration, Thomas-Krenn.AG

Niersverband

 

Für die IT-Abteilung sind die Herausforderungen vielfältig: Einerseits müssen die verschiedenen Standorte, die Meisteranlagen in Nette, Mönchengladbach-Neuwerk, Grefrath, Geldern, Goch und die Unternehmenszentrale in Viersen miteinander verbunden und die einkommenden Daten in Echtzeit allokiert werden. Auf der anderen Seite gilt es, die Außendienstmitarbeiter, die entlang der Niers-Anlagen im Einsatz sind, mit einer optimalen Anbindung an das Unternehmensnetzwerk zu versorgen. Aufgrund der guten Erfahrungen bei der Server-Virtualisierung mit VMware vSphere setzt der Niersverband auch beim End-User Computing ganz mit VMware.

„Dank der Desktop- Virtualisierung mit VMware Horizon View ist es unseren Mitarbeitern möglich, von überall und zu jeder Zeit auf ihren persönlichen „virtuellen“ PC zuzugreifen. Unsere IT ist flexibel und skalierbar, in höchstem Maße ausfallsicher und gleichzeitig so effizient nutzbar.”

— Jens Becker, Sachbereichsleiter Systemintegration Niersverband

Messe München GmbH

 

Als eine der weltweit führenden Messegesellschaften geht die Messe München International mit der Zeit und setzt auf Nachhaltigkeit und E˜ zienz – auch bei der IT. Seit Jahren sind dafür Lösungen von VMware im Einsatz und decken ganz verschiedene Bereiche ab. Auch bei der Umstellung der gesamten IT-Infrastruktur durfte VMware nicht fehlen: Mit VMware vCenter Operations Manager erreicht die Messe München ein umfassendes Monitoring seiner gesamten virtuellen Infrastruktur – und eine bessere Planung, Transparenz und Nachvollziehbarkeit der IT-Kosten.

„Der Einsatz des vCenter Operations Managers bedeutet für uns einen immensen Zeitgewinn. Insgesamt ist die Lösung sehr gut, wir haben stets den Überblick über die Effizienz unserer Infrastruktur und profitieren von einer einwandfreien und ausfallsicheren Umgebung.”

— Daniel Schumacher, Technical Analyst VMware und SAN, Messe München International

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH (SALK)

 

Schon immer haben die Salzburger Landeskliniken SALK auf eine enge Verbindung von Medizintechnik und IT gesetzt. Die Virtualisierung seit 2004 mit VMware wird daher von einer hohen Benutzerakzeptanz begleitet. Im aktuellen Projekt Desktop Virtualisierung kommt VMware Horizon View zum Einsatz: damit werden Clients in 1 Minute statt in 2 Stunden konfiguriert und die Anwender können mit single-sign-on von jedem Gerät und überall auf ihre Daten mit gewohnter Oberfläche zugreifen.

„Dank der Fähigkeit von VMware, LinkedClones bereit zu stellen, können die Thin Clients in nur 1 Minute konfiguriert werden, während davor für die Fat Clients bis zu 3 Stunden aufgewendet werden mussten. Mit der Desktop-Virtualisierung schaffen wir eine Systembereitstellung in Rekordzeit.“

— Johannes Strasser, Virtualization Architect

DER Reisebüro GmbH & Co OHG

 

DER Reisebüros is the biggest travel agency in Germany with 500 offices. A challenging fact is the great number of offices of DER. This means that the desktops are not based at one site. Also, they are facing a great challenge due to the use of high resolution videos for sales purposes. This was the reason why they needed one central and managable environment, and decided to use VMware.

"We have to be open towards Cloud Computing. We will also see if a hybrid cloud is possible, always under the security aspect. This is the future."

— Sascha Karbginski, Team Lead IT Operations Support

Deutsche Telekom AG Commundo Tagungshotels

 

Commundo Tagungshotels, with 315 event rooms and 1550 hotel rooms, have to be flexible when it comes to their IT infrastructure. Every day they roll out 50 seminars; this makes it 3500 in the year. The challenge was to reduce time, personnel and costs and also allow more flexibility for IT administrators.

"With the old infrastructure, the flexibility for rolling out seminars was no longer guaranteed. Due to the increasing demands of the advanced training we had to raise our flexibility. This is the reason why we have chosen VMware's virtualization solutions."

— Jürgen Daust, Deutsche Telekom AG-Commundo Tagungshotels, Mitglied der Geschäftsleitung

DATIS IT-Services GmbH

 

DATIS IT-Services GmbH is a regional data center provider in Mannheim. Since 1969 they serve over 25 SMB customers. As data center provider they need a secure, robust and flexible technology in order to meet the demands of their customers. By virtualizing their IT infrastructure, they are able to meet these challenging demands.

"Today, companies cannot do without virtualization. With it organisation can reach an incredible flexibility. "

— Alexander Weber, DATIS IT-Services GmbH

Le Repuis

 

Das Zentrum für spezialisierte Berufsausbildung Le Repuis in Grandson widmet sich der Berufsausbildung von Jugendlichen mit Problemen. Vor kurzem hat es die Gesamtheit seiner 300 Desktops virtualisiert. Dadurch wurden Beweglichkeit und Einfachheit bei Eingriffen, sowie beim Aufstellen oder Umzug von entfernten Arbeitsplätzen, wesentlich erhöht. Gleichzeitig reduzierten sich die Antwortzeiten in den entfernten Büros wesentlich.

"Dank der Virtualisierung verfügen die externen Mitarbeiter über wesentlich bessere Antwortzeiten. Sie haben heute nicht mehr den Eindruck, durch ihre Entfernung benachteiligt zu sein.“

— Dominique Plancherel, IT-Leiter, Le Repuis

BFI Wien

 

Virtualisierung mit VMware bringt dem BFI einfachen zentralen Support und große Einsparungen Das Berufsförderungsinstitut BFI Wien betreut pro Jahr rund 50.000 Schulungs-Teilnehmer. Die Verwaltung der vielfältigen Kurse und die Vorbereitung der Räume gestalteten sich immer aufwendiger. Daher wurde ein nächstes Virtualisierungsprojekt begonnen, es ermöglicht zahlreiche Desktop-Services und den Umstieg auf Zeroclients. Das Ergebnis sind Vereinfachung des Supports, höhere Verfügbarkeit und Kostensenkung, auch durch den viel geringeren Stromverbrauch.

„Die großen Überschriften lauten hohe Verfügbarkeit, geringerer Stromverbrauch, Vereinfachung des Supports. Auf die tägliche Arbeit umgelegt heißt das: keine Raumbindungen mehr für Schulungen und deren Vorbereitung, auch können wir mehrere Software- Versionen desselben Produkts gleichzeitig starten, das ist bei Office der Fall.”

— Erwin Wawra, IT-Fachreferent

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH (SALK)

 

Mit insgesamt 5.400 MitarbeiterInnen bieten die Salzburger Landeskliniken (SALK) rund um die Uhr eine erstklassige medizinische Versorgung. Neben fachlich kompetenter Betreuung ist eine hochmodere IT- Infrastruktur für Diagnose und Therapie der Patienten von großer Bedeutung. Die SALK setzen daher schon seit 2004 auf Virtualisierungslösungen von VMware.

Wien Tourismus

 

Wien ist Schönbrunn und Riesenrad, Kunst und Musik, Kaffeehaus und Heuriger und Vieles mehr, aber all das genügt nicht, um touristisch erfolgreich zu sein. Dass alle Welt – von Freizeitgästen bis zu Kongress-Teilnehmern – diese Stadt so zahlreich besucht, ist auch einem effizienten Destinationsmarketing zu verdanken. Der WienTourismus als dafür verantwortliche Tourismusorganisation braucht dazu mobile Mitarbeiter, und diese verlangen von der IT gute Betreuung und mobilen Zugriff auf ihre Daten. Daher setzt das IT-Team des WienTourismus schon viele Jahre auf Virtualisierungslösungen von VMware. Jüngster Schritt war die Desktop-Virtualisierung mit VMware View.

„Der Herausforderung, für uns eine zufrie¬denstellende Lösung zu finden und umzusetzen, stellten sich sowohl die Mitarbeiter von VMware als auch jene von Fujitsu mit großem Engagement. Das äußerte sich auch durch eine hohe Erreichbarkeit bei Fragen und Schwierigkeiten und eine rasche Reaktion darauf. Auf die Einhaltung der Budget¬vorgaben wurde sehr geachtet, was im Haus für positive Stimmung gegenüber dem Projekt sorgte.“

— Reinhard Gustavik, IT-Team-Leiter des WienTourismus
French

Airbus France

 

Airbus gives contractors increased access to Aircraft development applications through VMware Horizon View

As part of Airbus’ campaign to provide its large numbers of specialist contractors, subcontractors and partners with access it its core IT systems and work in tandem with its employees, Airbus is now using VMware View to allow external users to login to shared 2D applications and access authorised files. The creation of a secure desktop service for third parties is also expected to lead to significant cost savings over the next few years, while providing system flexibility and agility.

“VMware was able to demonstrate its capabilities far exceeded Citrix in terms of the delivery of 2D applications. We have a worked successfully with VMware in the past on server virtualization and VMware View had a reputation as one of the top desktop virtualization products on the market”

— Arnaud Albinet, Acquisition and Outsourcing Project Manager, Airbus

IRCEM

 

Projet de virtualisation mené avec VMware vise à réduire les coûts de façon significative et optimiser notre système d'information dans le respect de Solvabilité II

«La tenue des délais, la satisfaction de nos collaborateurs et l'élévation des compétences au sein de notre DSI font de ce projet un véritable succès »

— Jean-Charles Grollemund, CEO, IRCEM Groupe

Intrinsec

 

Créée en 1995, Intrinsec associe une solide expertise en sécurité informatique, une parfaite maîtrise de l’ingénierie de l'infogérance de système d'information et une offre de cloud computing de qualité reposant sur un concept unique : « Business Continuity&Security ». Principalement, Intrinsec exploite vCloud Director de VMware pour mettre à disposition de ses clients des datacenters virtuels complets et sécurisés, en quelques minutes seulement. Ceci leur permet de répondre instantanément aux demandes des métiers, pour un coût largement inférieur aux infrastructures traditionnelles.

« Grâce à VMware, nous avons développé une architecture multi-tenant permettant d’offrir des services personnalisés et sécurisés à nos clients, avec une qualité inégalable et pour un coût bien moindre que s’ils devaient construire eux-mêmes ce type d’environnement virtuel »

— Christophe Lesur, Directeur offres de cloud computing

Le Repuis

 

Le Centre de formation professionnelle spécialisée (CFPS) Le Repuis à Grandson, voué à la formation professionnelle d’adolescents en difficulté, a virtualisé l’ensemble de ses 300 postes de travail informatiques. Il a de ce fait gagné en simplicité et souplesse lors d’interventions et lors de la création ou du déménagement de postes externes, tout en réduisant fortement les temps de réponse sur les postes distants.

« Grâce à la virtualisation, les collaborateurs externes ont vu leurs temps de réponse s’améliorer considérablement. Ils n’ont plus l’impression d’être lésés par le fait d’être décentralisés. »

— Dominique Plancherel, responsable informatique, CFPS Le Repuis

Bluestar Silicones

 

Réduire les coûts et optimiser la gestion des postes de travail (administration, mise à jour, support technique, obsolescence, sécurité) Fournir une flexibilité accrue aux employés (connexion depuis tout lieu et tout équipement – dont des iPad). Sécuriser l’ensemble des données, via un mécanisme de continuité d’activité

« Dans notre propre métier – la fabrication de silicones –, l’innovation est une source essentielle d’avantage concurrentiel. Nous avons appliqué les mêmes principes à la gestion de notre système d’information et grâce à VMware et Soluceo, la réussite est aujourd’hui totale. »

— M. Didier Montandon, Architecture Technique chez Bluestar Silicones
Chinese

中華基督教協會協和小學(C.C.C. Heep Woh Primary School )

 

中華基督教協會協和小學歷史悠久,可追溯至上世紀初期。而歷經逾一個世紀的發展,仍然緊貼時代脈搏,大力推動BYOD(Bring Your Own Device 自攜裝置)流動學習,亦特 別成立資訊科技研討小組,致力利用資訊科技的進步,不斷探索更優化的方案為學生創造更好的學習環境和搭建最佳的學習平台。

「VDI 讓學生實現走到哪裡就學到哪裡,靈活高效掌握學習進度。同時也給學校電腦室帶來靈活性,讓我們可以開展更多樣的興趣班或者拔尖班等」

— 曾詠珊, 中華基督教協會協和小學 主任

香港喇沙小學(La Salle Primary School)

 

喇沙小學一直保持在資訊科技教學的前沿,透過採用VMware一系列虛擬化解決方案,讓每個學生利用不同裝置平台充分實踐學習.

「學校一直鼓勵學生充分利用自己的電子設備進行課堂和課外學習.在安裝了虛擬化之後,學生可以用隨身攜帶的平板電腦溫習數學題的解答方法,也可以在家中透過不同作業系統的電腦使用學校的Smart Apps Creator,即時發揮創意撰寫有趣的應用程式,不必再受到地理侷限,真正實踐流動教學.」

— 鄧文瀚, 喇沙小學資訊科技發展組 主任

臺灣港務高雄分公司(Port of Kaohsiung, Taiwan International Ports Corp.)

 

由於高港組織龐大且營運範圍廣,內部業務運作上非常仰賴公文線上簽核系統,不過高階的主管常出差,期間如有公文需要批核,得仰賴代理人協助,但有不少公文的批核權無法由代理人經手,如遇到出差時間長達一、兩星期之時,各項業務的裁決與審核就會受到耽擱,導致營運效率因此而打了折扣。

"導入VMware Horizon View雲端桌面,讓員工能以平板電腦等多元的行動裝置,啟動內部行政系統,建立行動辦公室強化工作效率;遠端桌面也能提供絕佳的管道,讓差旅主管檢閱公文。"

— 葉彥志, 臺灣港務公司高雄分公司資訊處經理

臺北市立大學(University of Taipei)

 

邁入資訊網路時代,電腦教室對同學來說是一種重要的學習資源。隨著大家對電腦教室的需求越來越高,北市大逐步擴張電腦教室,個人電腦數量亦大幅增加,管理上也造成許多負擔。特別是每個學期初要建立新系統時,即便使用遠端派送功能,還是得花費大量人力逐台檢查,有些教室因為設備受限,甚至要找專員去處理軟體安裝。計算機中心轄下有10間電腦教室,每間教室配有50台電腦,共計500台電腦分別位於校本部與天母校區,管理上費時又費力。

"導入VMware Horizon View雲端桌面,解決了臺北市立大學電腦教室管理不易的問題,並大幅改善個人電腦中毒等資安問題;且雲端桌面容易整合,讓學校IT合併整合工作更簡單;雲端桌面也能讓不同校區的師生,輕鬆獲得所有教學資源。"

— 陳奕良, 臺北市立大學計算機與網路中心主任
Results 141-160 of 226   |   Previous 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Next
Sorted by Date or Alphabetically

  • United States