VMware
Read Success Stories from: View All Stories

Results 181-200 of 279   |   Previous 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Next
Sorted by Date or Alphabetically


German

Niersverband

 

Für die IT-Abteilung sind die Herausforderungen vielfältig: Einerseits müssen die verschiedenen Standorte, die Meisteranlagen in Nette, Mönchengladbach-Neuwerk, Grefrath, Geldern, Goch und die Unternehmenszentrale in Viersen miteinander verbunden und die einkommenden Daten in Echtzeit allokiert werden. Auf der anderen Seite gilt es, die Außendienstmitarbeiter, die entlang der Niers-Anlagen im Einsatz sind, mit einer optimalen Anbindung an das Unternehmensnetzwerk zu versorgen. Aufgrund der guten Erfahrungen bei der Server-Virtualisierung mit VMware vSphere setzt der Niersverband auch beim End-User Computing ganz mit VMware.

„Dank der Desktop- Virtualisierung mit VMware Horizon View ist es unseren Mitarbeitern möglich, von überall und zu jeder Zeit auf ihren persönlichen „virtuellen“ PC zuzugreifen. Unsere IT ist flexibel und skalierbar, in höchstem Maße ausfallsicher und gleichzeitig so effizient nutzbar.”

— Jens Becker, Sachbereichsleiter Systemintegration Niersverband

Messe München GmbH

 

Als eine der weltweit führenden Messegesellschaften geht die Messe München International mit der Zeit und setzt auf Nachhaltigkeit und E˜ zienz – auch bei der IT. Seit Jahren sind dafür Lösungen von VMware im Einsatz und decken ganz verschiedene Bereiche ab. Auch bei der Umstellung der gesamten IT-Infrastruktur durfte VMware nicht fehlen: Mit VMware vCenter Operations Manager erreicht die Messe München ein umfassendes Monitoring seiner gesamten virtuellen Infrastruktur – und eine bessere Planung, Transparenz und Nachvollziehbarkeit der IT-Kosten.

„Der Einsatz des vCenter Operations Managers bedeutet für uns einen immensen Zeitgewinn. Insgesamt ist die Lösung sehr gut, wir haben stets den Überblick über die Effizienz unserer Infrastruktur und profitieren von einer einwandfreien und ausfallsicheren Umgebung.”

— Daniel Schumacher, Technical Analyst VMware und SAN, Messe München International

DER Reisebüro GmbH & Co OHG

 

DER Reisebüros is the biggest travel agency in Germany with 500 offices. A challenging fact is the great number of offices of DER. This means that the desktops are not based at one site. Also, they are facing a great challenge due to the use of high resolution videos for sales purposes. This was the reason why they needed one central and managable environment, and decided to use VMware.

"We have to be open towards Cloud Computing. We will also see if a hybrid cloud is possible, always under the security aspect. This is the future."

— Sascha Karbginski, Team Lead IT Operations Support

Neos Ventures GmbH

 

IT-Lösungsanbieter verbessert mit VMware vShield Systemleistung und Sicherheit für ein führendes Unternehmen der Reisebranche

„Die VMware vShield- Technologie stellt eine hervorragende Lösung für die neuen Sicherheitsherausforderungen dar, die Unternehmen insbesondere bei der Migration zur Cloud erfüllen müssen. Die erfolgreiche Implementierung von vShield bei unserem Kunden, einem führenden globalen Anbieter von Reisen, dient uns außerdem als Best Practice in Bezug auf unsere Cloud-Strategie für die Geschäftsautomatisierung.“

— Hendrik van den Berg, Geschäftsführer bei Neos

Deutsche Telekom AG Commundo Tagungshotels

 

Commundo Tagungshotels, with 315 event rooms and 1550 hotel rooms, have to be flexible when it comes to their IT infrastructure. Every day they roll out 50 seminars; this makes it 3500 in the year. The challenge was to reduce time, personnel and costs and also allow more flexibility for IT administrators.

"With the old infrastructure, the flexibility for rolling out seminars was no longer guaranteed. Due to the increasing demands of the advanced training we had to raise our flexibility. This is the reason why we have chosen VMware's virtualization solutions."

— Jürgen Daust, Deutsche Telekom AG-Commundo Tagungshotels, Mitglied der Geschäftsleitung

Holiday Park GmbH

 

Holiday Park is an amusement park in Germany, which belongs to the Belgian Plopsa Group. Throughout the opening hours they face multiple challenges in terms of IT flexibility and availability. This includes i.a. ticketing, entrance and exit. Their priority number one was server virtualization as the amusement park wanted to lower the costs when acquring new hardware. These costs can now be invested in other projects. With VMware they managed to enhance their server virtualization.

"Any form of Cloud will definitely develop in the future. In 5 to 10 years it will be possible to provide services on demand from a public cloud or individually."

— Wolf-Malko Zimmermann, ICT Manager, Holiday Park GmbH

DATIS IT-Services GmbH

 

DATIS IT-Services GmbH is a regional data center provider in Mannheim. Since 1969 they serve over 25 SMB customers. As data center provider they need a secure, robust and flexible technology in order to meet the demands of their customers. By virtualizing their IT infrastructure, they are able to meet these challenging demands.

"Today, companies cannot do without virtualization. With it organisation can reach an incredible flexibility. "

— Alexander Weber, DATIS IT-Services GmbH

BFI Wien

 

Virtualisierung mit VMware bringt dem BFI einfachen zentralen Support und große Einsparungen Das Berufsförderungsinstitut BFI Wien betreut pro Jahr rund 50.000 Schulungs-Teilnehmer. Die Verwaltung der vielfältigen Kurse und die Vorbereitung der Räume gestalteten sich immer aufwendiger. Daher wurde ein nächstes Virtualisierungsprojekt begonnen, es ermöglicht zahlreiche Desktop-Services und den Umstieg auf Zeroclients. Das Ergebnis sind Vereinfachung des Supports, höhere Verfügbarkeit und Kostensenkung, auch durch den viel geringeren Stromverbrauch.

„Die großen Überschriften lauten hohe Verfügbarkeit, geringerer Stromverbrauch, Vereinfachung des Supports. Auf die tägliche Arbeit umgelegt heißt das: keine Raumbindungen mehr für Schulungen und deren Vorbereitung, auch können wir mehrere Software- Versionen desselben Produkts gleichzeitig starten, das ist bei Office der Fall.”

— Erwin Wawra, IT-Fachreferent

University of Zurich

 

Die Universität Zürich zog Veränderungen ihrer internen Infrastruktur in Betracht, um schneller auf potenzielle Unterbrechungen im OLAT-System reagieren zu können. Die neue Lösung stützt sich auf VMware vFabric tc Server, da eine reibungslose Integration entscheidend für die Migration war. Das Betriebsteam verfügt nun über eine zentrale Konsole für die Überwachung und das Management des Anwendungsservers. So lassen sich potenzielle Probleme erkennen, bevor sie auftreten, und Gegenmaßnahmen können rechtzeitig ergriffen werden, bevor der Anwender beeinträchtigt wird.

„Durch VMware vFabric tc Server konnte die Bereitstellung neuer Anwendungsserver erheblich beschleunigt und die Einführungszeit neuer Funktionen verkürzt werden.“

— Dr. Alan Moran, Leiter OLAT

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH (SALK)

 

Mit insgesamt 5.400 MitarbeiterInnen bieten die Salzburger Landeskliniken (SALK) rund um die Uhr eine erstklassige medizinische Versorgung. Neben fachlich kompetenter Betreuung ist eine hochmodere IT- Infrastruktur für Diagnose und Therapie der Patienten von großer Bedeutung. Die SALK setzen daher schon seit 2004 auf Virtualisierungslösungen von VMware.

T-Systems

 

Jürgen Urbanski, Cloud-Cheftechnologe bei T-Systems, spricht über die strategische Partnerschaft von VMware und T-Systems. Mit den von T-Systems angebotenen, zertifizierten VMware vCloud Datacenter Services können Unternehmen nunmehr ihre internen IT-Ressourcen einfach und schnell mit den Cloud-Kapazitäten von T-Systems erweitern – ohne, dass vorher getätigte Investitionen hinfällig werden oder fixe Kosten entstehen.

"Das VMware-Portfolio an Cloud-Infrastruktur- und zugehörigen Verwaltungslösungen, seine Cloud-Anwendungsplattform und Anwenderlösungen ermöglichen es T-Systems, ihren Kunden sichere und verlässliche Cloud-Services anzubieten, die deutschen Sicherheits- und Compliance-Regeln entsprechen."

— Jürgen Urbanski, Cloud-Cheftechnologe bei T-Systems

KELAG - Kärntner Elektrizitäts- Aktiengesellschaft

 

Kosten-Optimierung stand im Mittelpunkt des Virtualisierungs-Projekts der SAP-Landschaft bei der Kelag, dem Energieversorger aus Kärnten mit Schwerpunkt Wasserkraft. Ausgewählt wurde der weltweit führende Anbieter VMware, der eine Partnerschaft mit SAP eingegangen ist, um die Vorteile beider Technologien für gemeinsame Kunden zu maximieren. Unter der Projektführung des VMware Partners ACP wurden in 1,5 Jahren alle Systeme virtualisiert. Als Ergebnis schlagen sich verringerte Kosten und verbesserte Reaktionszeiten positiv zu Buche.

„Die Zusammenarbeit mit VMware und dem Partner ACP hat für uns ausgezeichnet funktioniert. Die Berater sind sehr kompetent, sie reagieren flexibel auf Anforderungen aus dem Projekt und sind vor allem trotz intensiver Auslastung immer für Unterstützung verfügbar gewesen.“

— Dipl.-Ing. Georg Olivotto vom Rechenzentrum der Kelag,

ADAC e.V.

 

ADAC e.V. in Germany is Europe's largest automobile association. With VMware Mirage they managed to fully migrate their 2.400 desktops , including personally installed applications, data and profiles , in just under three weeks from their old desktop PCs to new laptops. That all happened without business interruption and at low costs.

"Mirage sorgte dafür, dass auf allen PCs genau dieselbe IT-Umgebung vorhanden war, wir jedoch alle Elemente und Einstellungen der persönlichen Desktops unserer Anwender migrieren konnten ... Die IT war in der Lage, die IT-Images auf den Desktop-PCs vom Anwenderbereich, d.h. Anwendungen, Dateien und personalisierten Einstellungen, zu trennen."

— Stefan Brandstetter, IT-Manager, ADAC e.V.
French

Académie de Grenoble

 

“Nous avons mis en place la solution Airwatch pour assurer la gestion des flottes de tablettes mises en place dans le cadre du Plan Numérique dans les collèges. Cette solution a été très facile à mettre en place et nous pilotons l’offre de contenu sur ces tablettes.

— Laurent Le Prieur, IT Directeur, Académie de Grenoble

IRCEM

 

Projet de virtualisation mené avec VMware vise à réduire les coûts de façon significative et optimiser notre système d'information dans le respect de Solvabilité II

«La tenue des délais, la satisfaction de nos collaborateurs et l'élévation des compétences au sein de notre DSI font de ce projet un véritable succès »

— Jean-Charles Grollemund, CEO, IRCEM Groupe

GEFCO

 

GEFCO, acteur mondial dans logistique industrielle et transport en termes de gestion pour la supply chain des entreprises, représentant 4 milliards d'euros en 2013. Son système d'information représente un tiers des investissements annuels, c'est un élément stratégique qui devait être rénové pour rester agile et performant dans le développement de leur activité grâce notamment au cloud hybride.

La solution apportée par Capgemini et VMware a été clé dans le succès de la rénovation de notre système d'information. Nous avons réussi à migrer 600 serveurs dans la nouvelle infrastructure en moins de 6 mois.

— Philippe Ellec, Directeur IT Operations et Infrastructures chez GEFCO

AFNIC

 

Industrialisation de l'ensemble de la chaîne de production du ".fr", exploitation de 17 nouvelles extensions en 2014, sécurisation de l'ensemble tout en assurant de la haute disponibilité

«VMware nous offre la souplesse nécessaire pour nous adapter immédiatement à la demande. Sans la virtualisation, nous aurions toutes les peines du monde à y parvenir, tant en termes opérationnels que financiers »

— Régis Massé, Responsable Infrastructures & Technologies chez AFNIC

Amadeus

 

Amadeus est le principal fournisseur de solutions informatiques à l'industrie mondiale du tourisme et du voyage. Amadeus a choisi de virtualiser son infrastructure avec VMware pour être capable de répondre en temps réel à la demande des métiers.

“ Virtualization help us to go at the speed of business. We count on VMware to continue on this innovative path in the cloud and hoping to provide in the future more and more out of the box functionalities that our cloud could benefit "

— Robert Breedstraet, Associate Director, Amadeus

SAMSE

 

Réduction des coûts et simplification de la gestion de l'infrastructure

«Nous avons décidé de passer à la virtualisation pour réduire le nombre de nos machines et consolider notre infrastructure. Les solutions de VMware en simplifient l'administration et offrent un impact réellement positif sur notre activité"

— Olivier Marion, Responsable Système et Réseaux, groupe SAMSE

Intrinsec

 

Créée en 1995, Intrinsec associe une solide expertise en sécurité informatique, une parfaite maîtrise de l’ingénierie de l'infogérance de système d'information et une offre de cloud computing de qualité reposant sur un concept unique : « Business Continuity&Security ». Principalement, Intrinsec exploite vCloud Director de VMware pour mettre à disposition de ses clients des datacenters virtuels complets et sécurisés, en quelques minutes seulement. Ceci leur permet de répondre instantanément aux demandes des métiers, pour un coût largement inférieur aux infrastructures traditionnelles.

« Grâce à VMware, nous avons développé une architecture multi-tenant permettant d’offrir des services personnalisés et sécurisés à nos clients, avec une qualité inégalable et pour un coût bien moindre que s’ils devaient construire eux-mêmes ce type d’environnement virtuel »

— Christophe Lesur, Directeur offres de cloud computing
Results 181-200 of 279   |   Previous 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Next
Sorted by Date or Alphabetically

  • United States