SAP kündigt Enterprise VMware Virtualization-Support für SAP HANA an

Die strategische Partnerschaft zwischen VMware und SAP erreicht eine neue Stufe: SAP unterstützt jetzt VMware vSphere als bevorzugte Lösung zur Virtualisierung der äußerst leistungsfähigen HANA-Plattform von SAP. Der Enterprise VMware Virtualization-Support für SAP HANA ermöglicht Kunden eine erhebliche Senkung der Gesamtbetriebskosten, ein einfacheres Management und eine schnellere Anwendungsbereitstellung. Darüber hinaus werden Umgebungen so optimiert, dass geschäftskritische SAP-Anwendungen ausgeführt werden können.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilung. Im SAP Events Newsroom finden Sie zudem alle Einzelheiten zu der Ankündigung von SAP, Blogeinträge, Videos sowie andere Materialien zu SAPPHIRE NOW + SAP TechEd. Folgen Sie SAP auf Twitter: @sapnews und @SAPInMemory.

Der Weg zur Cloud – Partnerschaft zwischen SAP und VMware

SAP und VMware arbeiten zusammen, um Kunden moderne, skalierbare, flexible Infrastrukturlösungen mit automatisierten Managementtools, Services und Support bereitzustellen und damit den Umstieg auf das Cloud Computing zu beschleunigen. Für Ihr Unternehmen entwickelt: Kunden mit SAP NetWeaver Adaptive Computing Controller profitieren von einer „On-Demand“-IT-Umgebung, die SAP-Bereitstellungen und -Upgrades vereinfacht, Service-Level verbessert, Hardwareaktualisierungen optimiert und eine umfassende, kostengünstige Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery ermöglicht – und das bei unverändert maximalen Performance- und Service-Leveln.

Kundenvorteile von SAP- und VMware-Umgebungen
  • SAP-Manager unterliegen einem immensen Druck, Hochverfügbarkeit sicherzustellen. Bei der VMware-Virtualisierung wird mit den Hochverfügbarkeitsfunktionen von SAP dafür gesorgt, dass die Software ununterbrochen läuft.
  • Upgrades sind in jeder SAP-Landschaft an der Tagesordnung. Sie können sehr komplex und zeitaufwendig sein und dauern auf einer nicht virtualisierten Plattform häufig Stunden oder Tage. In einer virtuellen Umgebung können neue virtuelle Maschinen innerhalb von Minuten bereitgestellt und anschließend wieder offline geschaltet werden, um Ressourcen freizugeben.
  • IT-Budgets werden weiter gekürzt, sodass die Notwendigkeit niedrigerer Betriebskosten noch dringender wird. Hier kommt die Virtualisierung ins Spiel. Die Serverkonsolidierung führt direkt zu niedrigeren Kosten für Strom, Kühlung und Stellfläche im Rechenzentrum – und sorgt dafür, dass Unternehmen umweltbewusste Strategien weiter ausbauen können.
  • SAP unterstützt mit seinem engagierten Support-Team VMware-Produktionsumgebungen sowohl mit Linux als auch mit Windows.
    Allgemeine Support-Zusage für virtuelle Umgebungen

    SAP-Support in Cloud-Umgebungen

Wenn Sie an weiteren Informationen zu den Vorteilen von VMware-Virtualisierungstechnologien für auf SAP-Lösungen basierende Umgebungen interessiert sind, laden Sie die Allianzübersicht herunter.

Das Virtualization Competence Center (VCC) für SAP:

  • Unterstützt Organisationen, die einen Umstieg auf eine virtualisierte Infrastruktur für die SAP-Systemlandschaft planen.
  • Stellt Services für Unternehmen bereit, in denen SAP bereits in einer virtualisierten Systemlandschaft ausgeführt wird.
  • Wird von der AddOn Systemhaus GmbH und VMware, Inc. betrieben.

Besuchen Sie das Virtualization Competence Center (VCC) für SAP.