Nicht alle Cloud-Plattformen sind gleich

Heute muss sich die IT trotz knapper Budgets schnell auf dynamische Geschäftsumgebungen einstellen können. Dabei müssen sowohl Legacy-Anwendungen als auch neue moderne Softwareanwendungen unterstützt werden. Unternehmen können sich keinen Neuanfang leisten und alle neuen Anwendungen für die Cloud entwickeln. Wenn die IT jedoch keinen unterstützten Cloud-Service bereitstellt, greifen Geschäftsbereiche und einzelne Entwickler auf eigene Cloud-Services zurück. Diese können nicht von der IT kontrolliert werden und gefährden Zuverlässigkeit, Sicherheit, Compliance und Governance. Zwar bietet Cloud Computing erhebliche Agilitäts- und Kostenvorteile, jedoch können Cloud-Plattformen nicht einfach wie Konsumgüter durch andere ersetzt werden. Dadurch kann es passieren, dass einige Workloads nur lokal und andere nur in speziellen proprietären Clouds ausgeführt werden können.

Unternehmen sind heute sowohl auf lokale als auch auf externe IT-Umgebungen angewiesen. Die meisten Cloud-Angebote sind allerdings nur mit neuen Anwendungen kompatibel und unterstützen keine Legacy-Anwendungen. Und falls sich Ihre Bedürfnisse ändern, verschwenden Sie durch Overprovisioning wertvolles Budget für schlecht ausgelastete Ressourcen, ohne in der Lage zu sein, Workloads bei Bedarf verschieben zu können.

Cloud-Technologie für neue und Legacy-Anwendungen

Glücklicherweise benötigen Sie keine neue Architektur für unterschiedliche Public Cloud-Infrastrukturen. Mit den Cloud Computing-Services von VMware lassen sich sowohl neue als auch Legacy-Anwendung in der Cloud ausführen. Dadurch können Sie vorhandene Investitionen weiterhin nutzen und profitieren trotzdem von der Agilität und Kosteneffektivität einer Public Cloud.

Falls Ihre Infrastruktur auf VMware vSphere® basiert, wie in mehr als 80% der Unternehmen weltweit, können Sie Ihr Rechenzentrum mit einer echten Hybrid Cloud-Lösung schnell, einfach und zuverlässig auf die Cloud erweitern. Da vCloud Network Services auf vSphere basiert, können Ihre lokalen und externen IT-Umgebungen miteinander verbunden und integriert werden, damit bestehende und neue Anwendungen wie gewohnt ausgeführt werden können. Sie erhalten dasselbe Maß an Performance, Sicherheit und Compliance wie von Ihrer aktuellen VMware-Infrastruktur mit der Agilität, Automatisierung und Standardisierung der Cloud.

Public, Private und Hybrid Clouds

Das Software-Defined Datacenter bildet die Grundlage für eine Private, Public oder Hybrid Cloud, mit der Sie IT as a Service (ITaaS) bereitstellen können. Durch die „Software-Defind Data Center“-Architektur erhalten Sie ein gemeinsames Management-, Orchestrierungs-, Netzwerk- und Sicherheitsmodell für Ihre lokalen und externen Umgebungen.

  • Erstellung einer lokalen vSphere-basierten Private Cloud mit vCloud Suite.
  • Erweitern Sie Ihr vSphere-basiertes Rechenzentrum mit einer auf VMware-Technologien basierenden und von VMware mittels vCloud Air betriebenen Hybrid Cloud oder mithilfe unseres umfangreichen weltweiten Netzwerks aus zertifizierten vCloud-Partnern.
  • Mit der vRealize™ Suite erhalten Sie eine Managementlösung für heterogene Hybrid Clouds, mit der Sie physische, virtuelle und Hybrid Clouds verwalten können.

Freie Wahl der Hybrid Cloud-Services

VMware vCloud® Air™ Network ist das weltweit größte Netzwerk aus validierten Cloud-Services, die auf VMware-Technologie basieren, und bietet Ihren Kunden eine unerreichte Flexibilität bei der Auswahl lokaler Cloud-Anbieter. VMware vCloud Air Network besteht aus VMware vCloud Air, einem VMware-eigenen und von VMware betriebenen Cloud-Service, und unserem Netzwerk aus mehr als 3.800 VMware vCloud Air Network Service Provider-Partnern in mehr als 100 Ländern. vCloud Air Network bietet unseren Kunden:

  • Freie Auswahl global verfügbarer und validierter Cloud-Services, die mit vCloud Air und/oder von den Service Provider-Partnern bereitgestellt werden.
  • Mehrere Compliance-Zertifizierungen und Spezialisierungen für den vertikalen Markt, um die Kundenanforderungen zu erfüllen.
  • Datensouveränität durch lokale vCloud Air-Rechenzentren und/oder vCloud Air Network Service Provider-Partner.

VMware vCloud Air kann jede Workload ausführen und unterstützt eine Vielzahl von Business-Anwendungen. So können Sie Ihr Rechenzentrum nahtlos erweitern, ohne in neue Managementtools investieren und sich mit diesen vertraut machen zu müssen, Ihre Prozesse neu zu gestalten oder Ihre Mitarbeiter neu zu schulen.

Einheitliche Managementplattform

Dank richtliniengesteuerter Automatisierung und richtliniengesteuertem Management in einer einheitlichen Managementplattform können Sie Anwendungen und Workloads über heterogene Infrastrukturen und Hybrid Clouds hinweg zentral verwalten und überwachen. Mit der vRealize Suite steigern Sie die Reaktionsfähigkeit und Agilität Ihres Unternehmens ohne Einbußen im Hinblick auf IT-Kontrolle und Kosteneffizienz.

Erstklassiger Service und Support

Egal, für welchen Cloud-Service Sie sich entscheiden, der VMware-Support steht Ihnen für Ihre End-to-End-IT-Lösungen unter derselben Telefonnummer, die Sie bereits heute verwenden, zur Verfügung. Außerdem können Sie auf unser umfassendes und breit gefächertes Netzwerk aus Technologie-, Consulting- und Service-Partnern zurückgreifen, die Ihnen gerne beim Wandel zur Cloud und zu einem softwarebasierten Unternehmen behilflich sind.

VMware vCloud Air: 1. Monat kostenlos

Erweitern Sie Ihre Workloads einfach auf die Cloud. Bei Abschluss eines Abonnements bis 15. September ist der erste Monat kostenlos.

Weitere Informationen