Senior Vice President und Chief Information Officer

Tony Scott schloss sich VMware im August 2013 an. Er leitet die weltweite IT-Gruppe von VMware und verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in Führungs- und Managementrollen für IT-Dienstleistungen. Sein Team konzentriert sich auf den effektiven Einsatz von Informationstechnologie, um mehr Agilität und höhere Kosteneinsparungen für das Unternehmen zu erreichen. Bevor er sich VMware anschloss, war er Chief Information Officer (CIO) bei Microsoft und war sowohl für alle Aspekte der IT verantwortlich als auch für die Digital Supply Chain des Unternehmens.

Davor war er als CIO bei The Walt Disney Company tätig und zeichnete verantwortlich für unternehemens- und konzernweite Shared Services, darunter die unternehmensweiten Entwicklungs- und Support-Services. Er führte das Unternehmen durch ein umwälzendes Upgrade der SAP-Umgebung, leitete die Übergabe verschiedener Hauptfunktionen an Outsourcing-Partner und lieferte ein Framework für die mehrjährige Strategieplanung der Unternehmens-IT. Tony Scott hatte außerdem die Position des Chief Technology Officer of Information Systems & Services bei der General Motors Corporation inne. Er schloss seine Studien mit einem Bachelor in Information Systems Management der University of San Francisco ab und erhielt den Juris Doctor mit Schwerpunkt geistiges Eigentum und International Law von der Santa Clara University.

Tony Scott