VMware-Partner ziehen Nutzen aus dem Software-Defined Datacenter

VMware Partner Exchange 2013: Vielfältige Neuerungen, Services und Programme für Solution und Service Provider

Las Vegas, 27. Februar 2013 – Im Rahmen seiner VMware Partner Exchange 2013 führt VMware eine Reihe neuer Programme, Incentives und zusätzliche Leistungen für seine Partner ein, mit denen diese ihren Kunden vollständige Virtualisierungs-, Cloud- und Mobility-Lösungen zur Verfügung stellen können. Mit den VMware-Technologien vereinfachen Unternehmen ihre IT-Infrastrukturen vom Rechenzentrum bis zum mobilen Arbeitsplatz und können interne, externe und hybride Cloud-Strukturen entsprechend ihren Bedürfnissen aufbauen.

Auf der VMware Partner Exchange 2013 werden mehr als 4.000 Teilnehmer und über 95 Sponsoren und Aussteller erwartet. IT-Experten aus aller Welt erfahren in Las Vegas alles über die neuesten Virtualisierungs-, Cloud-und Mobilitäts-Technologien von VMware und haben in über 20 Hands-on-Laboren die Möglichkeit, Produkte und Szenarien auf Herz und Nieren zu prüfen.

 „ Das Software-Defined Datacenter setzt sich branchenunabhängig mehr und mehr durch. Deshalb verdoppeln wir in unserer Partner-Community die Programme, die unseren Partnern langfristige Geschäftsmöglichkeiten in diesem Bereich eröffnen“, sagt Ralf Gegg, Partner Director VMware CEMEA. „ Unsere Partnerveranstaltung ist ideal, um einerseits mehr über unsere Cloud- und Virtualisierungs-Lösungen, wie die VMware vCloud- und VMware Horizon-Suite, zu erfahren. Zum anderen lernen unsere Partner auch neue Möglichkeiten kennen, ihre Geschäftsmodelle auszubauen und die Wahrscheinlichkeit von Deal-Abschlüssen sowie ihre Wettbewerbsposition zu erhöhen.“

VMware Cloud Credits Purchasing Programm mit neuen Umsatzchancen für Solution und Service Provider
Mit einem neuen Cloud Credits Purchasing-Programm präsentiert VMware Solution Providern neue Möglichkeiten zur Markterschließung. Darin können autorisierte VMware vCloud Service-Partner Abonnement-basierter Hybrid- oder Public-Cloud-Services wie bei einem Prepaid-Guthaben-System anbieten. Als Eckpfeiler von VMware's Hybrid Cloud-Strategie liefern die VMware Service Provider weltweit einheitliche Cloud Computing-Infrastruktur-Dienste der Enterprise-Klasse auf VMware vCloud-Technologie. Das VMware Cloud Credits Purchasing-Programm ist ein einzigartiges Angebot, das Solution- und Service-Provider zusammenbringt, deren Stärken bündelt und optimale Synergien für die Kunden schafft. 
Bei dem Programm können Solution Provider ihren Private-Cloud-Umsatz mit so genannten „ Credits“ zu einem Public Cloud-Service-Provider erhöhen. Dadurch bleiben sie bei den Kunden in ihrer Rolle als zuverlässiger Berater ihres Vertrauens bestehen, können aber zusätzliche, wertsteigernde Leistungen anbieten. Im Gegenzug profitieren autorisierte VMware vCloud Service Provider von Kunden, die ihre „ Cloud Credits“ gegen auf VMware-Technologien basierende Cloud-Services eintauschen möchten.
Kunden können ihre VMware Cloud Credits einfach auf MyVMware verwalten, Solution Provider ihre Reports auf dem Partner Central-Portal einsehen. Die VMware Cloud Credits sind ab März 2013 verfügbar.

Neue Anreize für Solution Provider
VMware bietet außerdem neue Incentives für die kürzlich vorgestellte Lösung „ VMware vSphere mit Operations Management“, die die branchenweit führende Virtualisierungsplattform vSphere mit der preisgekrönten VMware vCenter Operations Management Suite kombiniert. Mit dieser Lösung erhalten Kunden einen umfassenden operativen Einblick in ihre vSphere-Umgebung bei gleichzeitiger Kapazitätsoptimierung. Für eine begrenzte Zeit bietet VMware den advantage+ Accelerator an, ein bei Vorauszahlung zusätzlicher Rabatt auf VMware vSphere mit Operations Management.

Wenn Partner über die VMware Management-Kompetenz verfügen, erhalten sie über das VMware Solution Rewards-Programm auf den erfolgreichen Vertrieb von „VMware vSphere mit Operations Management“-Produkte zusätzliche Honorierungen. Partner, die über alle fünf VMware Datacenter- und Infrastruktur-Kompetenzen verfügen, profitieren von zusätzlichen Solution Rewards sowie professionellen Services, um ihren Kunden maßgeschneiderte Cloud-Lösungen anbieten zu können.

Auch im End-User Computing-Bereich setzt VMware weiter Maßstäbe:
Der Virtualisierungsexperte setzt hier auf robuste Anreize für die Bereitstellung von EUC-Lösungen, die den Partnern dabei helfen, dem Mobilitätstrend gerecht zu werden. Mit der kürzlich vorgestellten VMware Horizon Suite wurden die Software-Produkte Horizon Workspace, Horizon Mirage und Horizon View  in einer Suite zusammengefasst. Unternehmen erhalten dadurch sicheren Zugriff auf ihre Daten von jedem Gerät ihrer Wahl. In Kombination mit der Desktop-Kompetenz erhalten Partner, die die Horizon Suite verkaufen, weitere Solution-Rewards und erhebliche Umsatzsteigerung durch zusätzliche Dienstleistungen, Hard- und Software-Verkäufe.

Neues Enablement-Programm und gemeinsame Social Media-Plattform für einen besseren Austausch der VMware Partner

Mit rollenbasierten Lernpfaden („ VMware Role-Based Learning Paths“) führt VMware einen neuen Baustein im Zuge seiner VMware Enablement Partnerausbildung ein. Solution Provider können damit ihrer jeweiligen Rolle, ihrem Status und Marktsegment entsprechend, kundenfertige „ Lernpfade“ konfigurieren. Dadurch können sie auch VMware Accreditation Abzeichen erwerben, mit denen ihre spezielle Expertise und ihre jeweiligen Service- und Lösungsangebote für Kunden schnell erkennbar wird.

VMware Partner Link ist eine sichere Social Media- und Kommunikations-Plattform, die eine bessere Zusammenarbeit der Partner untereinander fördert und allen Partnern mit einem Zugang zu Partner Central zur Verfügung steht. Die Mitglieder können sich auf Partner Link untereinander vernetzen sowie Ideen und Ressourcen austauschen. Außerdem treten auf dieser Plattform VMware-Fachexperten auf, die den Partnern bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen und sie über relevante Neuigkeiten informieren.

VMware-Partner-Community mit starkem Wachstum in 2012 bei Zertifizierungen und Anerkennungen

VMware verzeichnet nach wie vor ein starkes Momentum bei seinen Partner-Programmen:

VMware Partner University:
Rund 200.000 Personen von VMware Partner-Unternehmen haben im Jahr 2012 eine Ausbildung durchlaufen.

Lösungskompetenzen:
Fast 21.000 Personen haben eine der folgenden VMware Lösungskompetenzen erlangt: Infrastruktur-Virtualisierung, Business Continuity, Desktop-Virtualisierung, Cloud IaaS, Virtualisierung geschäftskritischer Applikationen, Management.

VMware Sales Professional (VSP):
Über 75.000 Personen weltweit haben eine VMware Sales Professional- (VSP), über 57.000 Personen eine VMware Technical Solutions Professional- (VTSP) Auszeichnung erlangt.

Technische Zertifizierungen:
Fast 40.000 Personen haben eine VMware Certified Professional (VCP) Zertifizierung und über 650 Personen die VMware Certified Advanced Professional (VCAP) erhalten – Ausdruck für eine stetig steigende Nachfrage nach fortschrittlichen Zertifizierungen.

vmLIVE: 80.025 Menschen nahmen 2012 an Online-Schulungen (Webinaren) teil.

SolutionTrack und TechExpress: Fast 4.000 Personen besuchten kostenlose persönliche und Online-Schulungen. Im Rahmen des VMware Service Provider Programms bieten über 10.000 Service Provider VMware-basierte Cloud-Services in 157 Ländern an.

Beratung und Integration Partner Programm (CIPP):
Im Rahmen des auf der VMware Partner Exchange 2012 angekündigten Consulting und Integrations-Partnerprogramms offeriert VMware praxisorientierte, technische Hilfestellungen und kooperativen Ansätze für ein breites Partner-Engagement. Mit rund 250 neuen Partnern, die Ende 2012 neu hinzugekommen sind, ist dieses Ökosystem nun auf mehr als 400 Partner angewachsen. Mit guten Umsatzzahlen und einer Vielzahl an technischen Zertifizierungen war 2012 ein starkes Jahr für das gesamte VMware Partner-Netzwerk.
• Insgesamt 1.750 globale Zertifizierungen / Akkreditierungen für CIPP Partner (49 Prozent Wachstum im Jahr 2012)
• Nord- und Südamerika: 77 Prozent Wachstum im Jahr 2012 bei Zertifizierungen / Akkreditierungen von 2011 an
• Asia-Pacific: 37 Prozent Wachstum im Jahr 2012 bei Zertifizierung / Akkreditierung von 2011 an
• EMEA: 8 Prozent Wachstum im Jahr 2012 bei Zertifizierungen / Akkreditierungen von 2011 an
• 436 neue VMware Certified Professional Zertifizierung (65 Prozent Wachstum)
• Die VMware Sales Professionals / VMware Technical Sales Professionals Akkreditierungen wuchsen auf über 1.300 akkreditierten CIP Partner (Wachstum von 44 Prozent)

Zusätzliche Informationen
• VMware Cloud Credits Purchasing Programm
• vCloud Blog on Cloud Credit Purchasing Programm
• Cloud Credits auf  VMware Partner Central
• PartnerLink auf VMware Partner Central
• VMware Partner Exchange
• VMware Partner Network

VMware auf Social Media
• Twitter: @VMware; Partner Exchange: @VMwarePEX; VMware Partner Netzwerk: @VMware_Partners
• Twitter hashtag für Partner Exchange: #VMwarePEX
• VMware Partner Link
• VMware Partner Network LinkedIn Gruppe
• VMware Facebook
• VMware YouTube
• VMware auf Google+

Über die VMware Partner Exchange 2013
Die VMware Partner Exchange 2013 ist die weltweit führende Veranstaltung für Virtualisierungs- und Cloud-Partner, auf dem sich tausende Mitglieder des VMware-Partnernetzwerks austauschen und über die Zukunft der Industrie diskutieren. Mit über 200 Breakout-Sessions und einem großen Aussteller-Pavillon erhalten Partner einen wertvollen Einblick, wie sie neue Technologien nutzen können, um ihren Kunden das Software-Defined Datacenter nahezubringen. Um mehr über die VMware Partner Exchange zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website http://www.vmwarepartnerexchange.com/.

Über VMware
VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Virtualisierungs- und Cloud-Technologien von VMware werden nicht nur IT-Umgebungen verschlankt, sondern auch deren Management vereinfacht und im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar gestaltet. Mit einem Umsatz von 4,61 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012 verfügt VMware über ein globales Partnernetzwerk aus 55.000 Partnern und über 480.000 Kunden.
Das Software-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Palo Alto, mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.com/de


Pressekontakt

Maisberger GmbH
Michaela Holzer / Katharina Thiemann
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 - 41 95 99 - 23 / - 85
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
http://www.maisberger.com/