VMware stellt neue Lösung für Log-Management,  VMware vCenter Log Insight, vor

VMware erweitert Analyse-Komponenten für unstrukturierte, maschinell erzeugte Daten mit VMware vCenter Log Insight

Neue Lösung vereinfacht das Log-Management und erhöht die betriebliche Effizienz in Unternehmens- und Cloud-Umgebungen

München, 12. Juni 2013 – VMware präsentiert mit vCenter Log Insight ein neues automatisiertes Log-Management- und Analyse-Produkt für die Cloud-Ära, das es IT-Organisationen ermöglicht, in Echtzeit Einblick in große Log-Datenmengen zu gewinnen. Die Lösung reduziert die Zeiten bei der Fehlerbehebung der durch Applikationen, physikalischer Hardware und virtualisierten Infrastrukturen entstanden Log-Daten, verbessert die operative Effizienz und senkt so IT-Kosten.

„Dynamische virtuelle und Cloud-Umgebungen erzeugen große Mengen an strukturierten und unstrukturierten Daten, die intelligente Analysen in Echtzeit und Visibilität über die gesamte IT-Infrastruktur und deren Anwendungen erfordern“, sagt Martin Niemer, Enterprise Director VMware CEMEA. „Mit VMware vCenter Log Insight erweitern wir unseren analyseorientierten Ansatz, damit IT-Administratoren und Operation-Teams raschen Einblick in maschinell erzeugte Daten erhalten und so die richtigen Entscheidungen treffen können. Durch die Integration in VMware vCenter Operations können Unternehmen alle Vorteile aus unseren Management-Produkten mit vereinfachter Problemlösung in dynamischen virtuellen und Cloud-Umgebungen ziehen.“

Optimiert für VMware vSphere bietet VMware vCenter Log Insight schnelle Wertschöpfung
Maschinell erzeugte Log-Daten liefern wertvolle Betriebs- und Diagnose-Angaben über die IT-Infrastruktur zur Identifizierung und Behebung von IT-Problemen. Durch die große Anzahl von Log-Daten und der von Natur aus dynamischen Datenstruktur sind IT-Organisationen bei der Verwaltung und der Bearbeitung von Protokollen besonders gefordert, um in Echtzeit Erkenntnisse über betriebliche Abläufe gewinnen zu können.
VMware vCenter Log Insight ist speziell für die Log-Analyse entwickelt und bietet ein automatisiertes Log-Management, in dem es Protokoll-Daten zusammenfasst, analysiert, die Systeme überwacht und automatisierte Troubleshooting- und Ursachenanalyse betreibt. Dazu verarbeitet die Software unstrukturierte Log-Daten aus einer breiten Palette von IT-Infrastrukturkomponenten, einschließlich Anwendungen, Firewalls, Netzwerkgeräten, Betriebssystemen, Storage, virtuellen Maschinen und Hosts. VMware vCenter Log Insight unterstützt Streaming-Daten und Echtzeit-Abfragen und verfügt über eine zu jedem Datenformat kompatible just-in-time Schema-Definition. Darüber hinaus bietet VMware vCenter Log Insight die Leistung und Skalierbarkeit, die IT-Organisationen zur Visualisierung und Analyse von Multi-Terabyte-Datensätzen benötigen.

Gerade für Unternehmen, die eine für VMware-Umgebungen optimierte Log-Analyse-Lösung suchen, ist VMware vCenter Log Insight ideal, da die Software native Unterstützung für VMware vSphere und einen weltweiten Support bietet. Außerdem haben VMware-Ingenieure aus Best Practice-Beispielen gewonnene Dashboards und Reports integriert, die bei der Überwachung helfen. Ferner ermöglicht die Integration mit VMware vCenter Operationen die Zusammenführung und Analyse von strukturierten und unstrukturierten Daten für ein durchgängiges Operations-Management. Von VMware vCenter Operations aus können Administratoren VMware vCenter Log Insight für jedes Objekt oder jeden Alert starten und so die Ursachen von Problemen in der IT-Infrastruktur identifizieren. VMware vCenter Log Insight wandelt auch Log-Daten in KPIs um, die direkt in VMware vCenter Operations eingespeist werden, so dass Administratoren die Log-Informationen und Warnungen in einem einzigen Dashboard einsehen können.

VMware vCenter Log Insight wurde entwickelt, um VMware-Kunden Implementierungen in virtuellen und Cloud-Umgebungen sowie deren Betrieb zu erleichtern. Geliefert als virtuelle Appliance, kann VMware vCenter Log Insight innerhalb von Minuten bereitgestellt werden. Mittels der intuitiven grafischen Benutzeroberfläche mit Such- und Abfrage-Box, vorkonfigurierten Dashboards und Reports gewinnen Administratoren aus den Log-Daten Erkenntnisse in Echtzeit. VMware vCenter Log Insight wird pro Betriebssystem-Instanz wie physikalischem Server, virtueller Maschine oder virtuellem Host und nicht nach Log-Datenvolumen bepreist. Das bietet Kunden ein einfaches, vorhersehbares Preismodell. Erfahren Sie mehr über VMware vCenter Log Insight

Public Beta-Programm für Input aus der Community
Um umfassendes Feedback zum Produkt von Kunden und Partnern zu erhalten, steht VMware vCenter Log Insight über ein öffentliches Beta-Programm ab sofort zum Download zur Verfügung. Die Teilnehmer können unter http://communities.vmware.com/community/vmtn/vcenter/vcenter-log-insight ausführliche Rückmeldung zu den einzelnen Features und Funktionen geben. Das öffentliche Beta-Programm beginnt am 11. Juni 2013 und läuft über einen längeren Zeitraum. Als eigenständiges Produkt wird VMware vCenter Log Insight voraussichtlich im dritten Quartal 2013 verfügbar sein. Informationen zu Preisen von VMware vCenter Log Insight gibt es unter http://www.vmware.com/products/datacenter-virtualization/vcenter-log-insight/buy.html.

Weiterführende Informationen
• Blog von Jon Herlocker, VMware CTO zur Einführung von VMware vCenter Log Insight
• VMware vCenter Log Insight und VMware vCenter Operations
• VMware vCenter Log Insight Product Screenshots
• Beta-Programm VMware vCenter Log Insight
• Folgen Sie VMware auf Twitter und Facebook


Über VMware
VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Virtualisierungs- und Cloud-Technologien von VMware werden nicht nur IT-Umgebungen verschlankt, sondern auch deren Management vereinfacht und im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar gestaltet. Mit einem Umsatz von 4,61 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012 verfügt VMware über ein globales Partnernetzwerk aus 55.000 Partnern und über 480.000 Kunden. Das Software-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Palo Alto, mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.com/de


Pressekontakt

Maisberger GmbH
Michaela Holzer / Katharina Thiemann
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 - 41 95 99 - 23 / - 85
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com