Hyper-Converged Infrastructure (HCI) ermöglicht die Konvergenz von physischem Storage auf branchenüblichen x86-Servern und unterstützt so einen bausteinbasierten Ansatz für die horizontale Skalierung.

VMware bietet einen einzigartigen Software-Defined-Ansatz für Hyper-Convergence, bei dem der Hypervisor Computing, Storage und Management in einem eng integrierten Software-Stack übernimmt. Unsere branchenführende Software für die HCI-Unterstützung wird mit der größten erhältlichen Auswahl an Nutzungsoptionen angeboten, von VCE VxRail™, einer sofort einsatzbereiten HCI-Appliance, bis zu mehr als 150 zertifizierten Plattformen in Form von vSAN ReadyNode.

Wie sieht die branchenführende Software von VMware für die HCI-Unterstützung aus?

Die von vSAN unterstützte HCI besteht aus:

  • vSphere: unsere branchenführende Virtualisierungsplattform für die Servervirtualisierung.
  • vSAN: die einzige in vSphere integrierte Storage-Lösung, die flashoptimierten, leistungsstarken Hyper-Converged Storage für virtuelle Maschinen bietet.
  • vCenter Server: die vereinheitlichte und erweiterbare Managementlösung für vSphere-Umgebungen.

Die von vSAN unterstützte HCI bietet Ihnen die größte Auswahl an Hardwarebereitstellungsoptionen. Das Programm für vSAN ReadyNode umfasst über 150 zertifizierte x86-Systeme, die von allen großen Serveranbietern bereitgestellt werden. VCE VxRail ist eine sofort einsetzbare Hyper-Converged Infrastructure-Appliance, die gemeinsam von VMware und Dell EMC entwickelt wurde und eine hochgradig optimierte Bereitstellung ermöglicht.

SPOTLIGHT 

Hyper-Converged Infrastructure for Dummies – Leitfaden

Weitere Informationen zur Verwendung von HCI zur Verringerung der Komplexität, Steigerung der Produktivität, Reduzierung der Kosten u.v.m.

(2:25)

Das Einmaleins der HCI: Was Sie wissen müssen

Weitere Informationen zu den Vorteilen von HCI:

HCI im Virtual Blocks-Blog

Holen Sie sich technische Informationen und Insider-Tipps zu Hyper-Converged Infrastructure von unseren Experten für Storage und Verfügbarkeit.

Diskussionsforum

Warum Hyper-Converged Infrastructure und warum jetzt?

Eine HCI-Lösung kann die Effizienz in Ihrem Rechenzentrum deutlich steigern, die Flexibilität verbessern und die TCO reduzieren.

(1:54)

Century Link optimiert sein Rechenzentrum mit HCI

vSAN reduziert die benötigte Stellfläche im Rechenzentrum von Century Link.

HCI-Studie von Evaluator Group

vSAN von Kunden zum führenden HCI-Produkt ernannt

Bericht lesen

Eine von VMware unterstützte Hyper-Converged Infrastructure bietet viele Vorteile

Weiterentwicklung ohne Risiko

Als einziger nativer Storage für vSphere ermöglicht vSAN eine nahtlose Erweiterung der Virtualisierung auf den Storage. So entsteht eine Hyper-Converged-Lösung, die ganz einfach mit Ihren bestehenden Tools, Ihrem Know-how und Ihren Hardware-Plattformen betrieben werden kann. Mit der ersten nativen HCI-Sicherheitslösung, die gespeicherte Daten schützt und gleichzeitig einfaches Management sowie eine hardwareunabhängige Lösung bietet, verringert vSAN das Risiko noch weiter. vSAN bietet zudem eine Vielzahl von Bereitstellungsoptionen, die von den führenden Serveranbietern des umfangreichen und bewährten vSAN ReadyNode-Partnernetzwerks unterstützt werden.

Senkung der TCO

Angesichts knapper IT-Budgets setzen Kunden vermehrt auf vSAN-basierte HCI und sparen so bis zu 50% der TCO. Dank der Auswahl an Hardware, wirtschaftlichen Servern und günstigem Flash-Speicher kann vSAN zu erheblichen Kosteneinsparungen beitragen. Weniger Aufgaben und intelligente Automatisierung, die mit einem einzigen Tool und einem einheitlichen Team verwaltet werden kann, erleichtern den Betrieb. Dadurch können Sie schneller und intelligenter auf die Anforderungen des Business reagieren. Neue verbesserte Stretched Cluster sorgen für standortbasierten und lokalen Schutz zur Hälfte der Kosten herkömmlicher Lösungen.

Skalierbarkeit für morgen

Wenn sich Ihre Geschäftsfelder weiterentwickeln, sind Sie dank der Agilität von vSAN bestens auf die IT-Herausforderungen von morgen vorbereitet. Eine Erweiterung in die Public Cloud oder die schnelle Bereitstellung der neuesten Flash- und Servertechnologien sind problemlos möglich, was Ihnen zusätzliche Wettbewerbsvorteile beschert. Außerdem unterstützt vSAN eine breite Anwendungspalette von aktuellen geschäftskritischen Anwendungen über Anwendungen der nächsten Generation bis hin zu Containern. In Kombination mit NSX erweitert ein vSAN-basierter SDDC-Stack die internen Storage- und Management-Services auf verschiedene Public Clouds und sorgt dabei für eine konsistente Anwendererfahrung.

Bereitstellungsoptionen 

VCE VxRail

Die VCE VxRail-Appliance ist ausschließlich über VCE und VMware erhältlich und stellt die einfachste und schnellste Möglichkeit dar, eine von VMware unterstützte HCI-Lösung zu implementieren. Dank der Vorteile eines vollständigen SAN in nur zwei Rack-Einheiten erhalten Sie eine einfache und kostengünstige Hyper-Converged Lösung für viele verschiedene Anwendungen und Workloads. Mit VxRail können IT-Abteilungen im kleinen Umfang beginnen und die Kapazität und Performance dann ganz problemlos erweitern, indem sie dem Cluster unterbrechungsfrei Appliances hinzufügen – und zwar ganz ohne die Investitionen oder Planungen im Vorfeld, die bei herkömmlichen Infrastrukturen erforderlich sind.


Weitere Informationen

vSAN ReadyNode

vSAN ReadyNode sind die flexibelsten x86-Bausteine für die Bereitstellung von VMware Hyper-Converged Infrastructure-Software. VMware ist Partnerschaften mit allen führenden x86-Serveranbietern eingegangen und kann deshalb ein breites Spektrum an vorzertifizierter Hardware anbieten. So können Sie Hyper-Converged Infrastructure mit maximaler Flexibilität in Bezug auf Hardware, Software, Lizenzen und Support bereitstellen.


Weitere Informationen

Soziale Communitys

Tauschen Sie sich auf Twitter mit anderen über HCI und vSAN aus: @vmwarevsan und @VxRail. Weitere Informationen zu HCI und vSAN finden Sie im Virtual Blocks-Blog.