VMware® vCenter™ Server Heartbeat™ schützt eine virtuelle VMware vCenter Server-Infrastruktur vor Problemen im Zusammenhang mit Anwendungen, Konfigurationen, Betriebssystemen, Netzwerken und Hardware.

Hochverfügbarkeit

  • Prozesse für Failover und Failback können automatisiert oder manuell ablaufen. Die Verfügbarkeit von VMware vCenter Server auf Anwendungs- und Serviceebene wird sichergestellt und einzelne Services können neu gestartet oder wiederhergestellt werden. Heartbeat überwacht und schützt die mit vCenter Server verknüpfte Microsoft SQL Server-Datenbank auch dann, wenn sie auf einem anderen Server installiert wurde.
  • Kann aktive und Standby-Nodes gleichzeitig über das Netzwerk erreichen, wodurch sie auch zeitgleich verwaltet und gepatcht werden können.
  • Überwacht und schützt Horizon (with View) Composer und hält die IT produktiv, indem es die Hochverfügbarkeit virtueller Desktops sicherstellt.
  • Bietet Schutz für die VMware vCenter Server-Leistung, Informationen zu Warnmeldungen und Ereignissen und stellt sicher, dass die Daten auch bei einem Ausfall von vCenter Server stets aktuell sind.

Failover und Failback

  • Prozess und Regeln für einen Failover sind für ein verbessertes Disaster Recovery in das Produkt integriert, sodass manuelle Prozessdefinitionen für Wiederherstellungen und Failover nicht erforderlich sind.
  • Ermöglicht die verlustfreie Wiederherstellung nach Ausfällen, da der passive Server durch Datenreplikation stets aktuell gehalten wird.
  • Ermöglicht Administratoren die Planung von Wartungsarbeiten und die Wahrung der Verfügbarkeit durch die Initiierung eines manuellen Wechsels zum Standby-Server.
  • Schützt vCenter Server gegen lokale und standortweite Ausfälle. Bandbreitenkomprimierung und Vermeidung geteilter Strukturen erleichtert WAN-Failovers.

Benutzerfreundlichkeit

  • Verbesserte Integration in vCenter Server Das Plug-In verwaltet vCenter Server Heartbeat vom vSphere Client aus; Aufgaben und Warnungen werden in vCenter registriert und im vSphere Client angezeigt.
  • Die anwenderfreundliche Oberfläche erlaubt das Verwalten mehrerer Instanzen von Heartbeat von einem einzigen Ort aus.
  • Leichte, intuitive Installation ohne Abhängigkeiten von der Hardwarekonfiguration. Die Software erkennt bei der Installation VMware vCenter Server-Standardkomponenten und VMware® Horizon (with View)™, sodass diese umgehend überwacht und geschützt werden können.