VMware vCloud Suite bietet wirtschaftliche Vorteile durch Virtualisierung im gesamten Rechenzentrum und ermöglicht eine schnelle Bereitstellung von Anwendungen mit der erforderlichen Compliance und Verfügbarkeit für mehr Effizienz, Agilität und Kontrolle.

vCloud Suite-Diagramm

vCloud Suite-Diagramm

Leistungsstarke Servervirtualisierung

  • Servervirtualisierung: vSphere bietet Computing-Virtualisierung und Unterstützung für geschäftskritische Anwendungen sowie Big Data-Anwendungen der nächsten Generation. Dabei sind Investitions- und Betriebskosteneinsparungen nachweislich möglich.

Disaster Recovery-Automatisierung

  • Disaster Recovery zur Hälfte der Kosten. Senken Sie die Kosten für Disaster Recovery um bis zu 50 Prozent, indem Sie den DR-Platzbedarf durch eine Hypervisor-konvergierte Infrastruktur reduzieren, die auf jeder standardmäßigen x86-Plattform ausgeführt werden kann. Der vereinfachte Schutz durch VM-orientiertes, richtlinienbasiertes Storage- und Replikationsmanagement und geringere Betriebskosten durch DR-Automatisierung tragen ebenfalls zur Kostenoptimierung bei.
  • Wiederherstellung mit nur einem Mausklick. Nehmen Sie die Bereitstellung und das Management von Storage- und Replikationsrichtlinien auf der Ebene der virtuellen Maschine vor. Richten Sie zentrale Recovery-Pläne in Minuten ein. Ermöglichen Sie einzelnen Mandanten die Bereitstellung von Ausfallschutz durch vordefinierte Richtlinien. Führen Sie eine vollautomatische Orchestrierung von Standort-Failover, geplanten Migrationen und Failback mit nur einem Mausklick durch.
  • Tests für maximale Sicherheit. Führen Sie automatische Tests der Recovery-Pläne in einem isolierten Netzwerk durch, um eine Beeinträchtigung der Produktionsanwendungen zu vermeiden. Testen Sie Recovery-Pläne ohne Betriebsunterbrechung nach Bedarf, um die Verlässlichkeit von Recovery Time Objectives (RTO) sicherzustellen und die Einhaltung behördlicher Auflagen zu vereinfachen.
  • Abdeckung aller virtualisierten Anwendungen. Erweitern Sie den DR-Schutz auf alle virtualisierten Anwendungen durch flexible, kostengünstige vSphere Replication, anwendungsunabhängige DR-Automatisierung durch Site Recovery Manager, Unterstützung eines breiten Spektrums an arraybasierten Replikationsprodukten, die über alle großen Storage-Partner verfügbar sind, und cloudbasierte DR-Services, die über die Serviceanbieter von VMware erhältlich sind.

Automatisierte Bereitstellung für vSphere-Umgebungen

  • Self-Service-Bereitstellung. Ein Self-Service-Portal ermöglicht autorisierten Administratoren, Entwicklern und geschäftlichen Anwendern die Kontrolle über die Anforderungen für Services (Infrastruktur, Multi-Tier-Anwendungen oder kundenspezifische Services) anhand von Gruppen, Rollen oder Richtlinien.
  • Infrastruktur- und Anwendungs-Blueprints. Die vorlagenbasierte Bereitstellung von Infrastruktur- und Anwendungsservices optimiert und vereinfacht die Bereitstellung von Multi-Tier-Anwendungen und anderen kundenspezifischen Servicetopologien für vSphere-Umgebungen.
  • Richtlinienbasierte Governance. Richtlinienbasierte Governance steuert, welche Servicenutzer zu Anforderungen berechtigt sind, wie viele oder welche Ressourcen sie nutzen können und welche Maßnahmen während des Lebenszyklus von Services oder Workloads möglich sind.
  • Intelligentes Ressourcenmanagement. Intelligentes Ressourcenmanagement stellt sicher, dass die Ressourcen entsprechend den geschäftlichen und Service-Level-Anforderungen zugewiesen werden, und kann die Ressourcen richtig dimensionieren, um die Kapazitätsnutzung zu optimieren.

Intelligenter Betrieb für vSphere-Umgebungen

  • Kapazitätsmanagement. Übermäßig oder nicht ausreichend dimensionierte VMs können Sie leicht ermitteln und richtig dimensionieren, um eine maximale Ressourcenauslastung zu erzielen. Mithilfe von Modellen können Sie Was-wäre-wenn-Szenarien durchspielen und anhand der Ergebnisse weitere Investitionen in die Infrastruktur optimieren.
  • Prädiktive Analysefunktionen und intelligente Benachrichtigungen. Hiermit können Sie proaktiv mögliche Probleme ermitteln und beheben, bevor sie sich auf die Servicequalität auswirken, und tragen dazu bei, die Performance zu verbessern und Ausfallzeiten zu vermeiden.
  • Dashboards. Intuitive Dashboards, Ansichten und Berichte bieten in vSphere-Umgebungen vollständige Transparenz von der Anwendung bis zum Storage.
  • Richtlinienbasierte Automatisierung. Automatisieren Sie zentrale IT-Prozesse und Compliance-Standards, um Administratoren zu unterstützen und die Effizienz des IT-Personals zu optimieren.

Geschäftliche Einblicke für vSphere-Umgebungen

  • Ressourcenkostenabrechnung und Nutzungsmessung. Durch Berechnung und Messung der Infrastrukturkosten erhalten Anwender eine genaue Übersicht über die Nutzung der virtuellen Infrastruktur und die damit verbundenen Kosten.
  • Ressourcenkostenaufstellung. Die integrierte Kostenaufstellung mit Self-Service-Provisioning sorgt dafür, dass Anwender vor der Nutzung transparent über die Kosten aufgeklärt werden.