Mit VMware vFabric™ Data Director können Sie datenbankorientierte Virtualisierung auf VMware vSphere® implementieren und Database as a Service in Ihrer Cloud bereitstellen.

Datenbankorientierte Virtualisierung

Virtualisieren Sie Datenbanken auf vSphere schnell mittels integrierter Workflows. Kopieren Sie eine Datenbank von einem physischen Server in eine virtualisierte Datenbank mithilfe der Datenbankeingliederung. vFabric Data Director enthält anpassbare Vorlagen, die die Ressourcenauslastung verbessern und die übermäßige Bereitstellung von Datenbankressourcen unterbinden. Weitere Funktionen sind:

  • Ressourcenmanagement und -isolation – vFabric Data Director ermöglicht flexibles Ressourcenmanagement und flexible Ressourcenisolation auf Mandanten- und Datenbankebene und unterbindet so Konflikte, die durch die Verwendung der gleichen Ressourcen durch mehrere Datenbanken verursacht werden.
  • Integriertes Vorlagenmanagement – Durch den Administrator kontrollierte Datenbankvorlagen helfen, die Compliance unternehmensweit sicherzustellen, Standards durchzusetzen und die schnelle Bereitstellung von Datenbanken zu ermöglichen.
  • Datenbankeingliederung – Datenbankadministratoren können die Datenbank schnell von einem physischen Server in eine von vFabric Data Director verwaltete virtuelle Datenbank kopieren, wodurch die Komplexität reduziert wird.
vFabric Data Director

vFabric Data Director

Automatisiertes Lebenszyklus-Management

vFabric Director automatisiert das Lebenszyklus-Management von Datenbanken in Ihrem Unternehmen und unterstützt Sie beim Erzielen besserer SLAs. Zu den Funktionen gehören:

  • Webbasierte Datenmanagement-Konsole – IT-Mitarbeiter können Tausende von Datenbanken über eine einzelne Oberfläche verwalten, was den Verwaltungsaufwand erheblich reduziert.
  • Datenbankbereitstellung in Minuten – vFabric Data Director hilft Ihnen mittels Datenbankvorlagen, neue Data Engines innerhalb von Minuten statt Tagen bereitzustellen, darunter Oracle, SQL Server und MySQL.
  • Klonen – Die Linked-Database-Klonfunktion in vFabric Data Director reduziert die für das Klonen benötigte Zeit von Tagen oder Wochen auf Minuten, unabhängig von der Größe der Quelldatenbank.
  • Richtlinien-Compliance – Datenbankadministratoren können mithilfe von Post-Klon-Skripten Verfahren wie die Datenmaskierung erzwingen, um Compliance sicherzustellen. Sie können auch Aufbewahrungsrichtlinien implementieren, die das Löschen von Kopien durchsetzen.
  • Datenbankorientierte Hochverfügbarkeit – vFabric Data Director stellt Hochverfügbarkeit mit nur einem Klick für alle Datenbanken bereit. Beim Ausfall eines physischen Servers werden die betroffenen virtuellen Maschinen automatisch auf anderen Produktionsservern neu gestartet. Im Falle eines Betriebssystemausfalls startet vSphere High Availability die betroffene virtuelle Maschine auf demselben physischen Server neu.

Self-Service

vFabric Data Director stellt Entwicklern Self-Service-Funktionen für heterogene Data Engines bereit, einschließlich Datenbankbereitstellung, allgemeiner Funktionen für das Datenbankmanagement und einer robusten, rollenbasierten Zugriffskontrolle (Role-Based Access Control, RBAC) für autorisierte Anwender. Zu den Funktionen gehören:

  • Self-Service-Datenbankbereitstellung – Die Self-Service-Datenbankbereitstellung ermöglicht Entwicklern den Datenbankzugriff innerhalb von Minuten, und das bei gleichzeitiger IT-Betriebskostensenkung und Ressourcenoptimierung für noch mehr Effizienz.
  • Self-Service-Datenbankmanagement – Entwickler müssen grundlegende Datenbankfunktionen flexibel ausführen können, ohne sich dabei erst an Datenbankadministratoren wenden zu müssen. Mithilfe der Self-Service-Funktionen können Entwickler allgemeine Vorgänge wie Klonen, Backups, Snapshots und Point-in Time-Wiederherstellungen mit nur einem Mausklick ausführen.
  • Rollenbasierte Zugriffskontrolle – Die rollenbasierte Zugriffskontrolle schränkt den Systemzugriff auf autorisierte Anwender ein. Durch die Zuweisung detaillierter Rechte können IT-Administratoren Self-Service ermöglichen und gleichzeitig die Kontrolle behalten und die Compliance sicherstellen.