Das Management des Betriebs ist in jeder virtualisierten Umgebung sehr wichtig. Sowohl vSphere als auch vSphere with Operations Management, die Virtualisierung mit konsistentem Management ermöglichen, enthalten dazu umfassende Funktionen. Diese unterstützen Sie dabei, die Vorteile Ihres virtualisierten Rechenzentrums zu maximieren und vom ersten Tag an mit Ihrer Infrastruktur und Anwendungen die beste Performance, Verfügbarkeit und Effizienz erreichen.

Konsistentes Management – verfügbar in vSphere with Operations Management

  • Einheitliche Befehlskonsole: Zeigt wichtige Performance-Kennzahlen leicht erkennbar als farbige Badges an und gibt einen umfassenden Einblick in Faktoren, die gegenwärtige und mögliche zukünftige Performance- und Kapazitätsmanagementprobleme auslösen.
  • Prädiktive Analysefunktionen: Profitieren Sie von umfassender Transparenz mit über 600 vSphere-Performance-Kennzahlen für das Management von Systemzustand und Risiken.
  • Performance-Überwachung und Kapazitätsmanagement: Analysieren Sie vCenter Server-Performance-Daten und legen Sie dynamische Schwellenwerte für intelligente Benachrichtigungen bei Verschlechterung des Systemzustands, Performance-Engpässen und unzureichender Kapazität fest.

Intelligenter Betrieb – verfügbar in vSphere with Operations Management

  • Anwendungsorientiertheit und Zuordnung von Abhängigkeiten: Vereinfacht die Analyse der Auswirkungen und ermöglicht Ihnen eine einfachere Ermittlung der zugrunde liegenden Ursachen. Darüber hinaus können Sie umfassende Notfallpläne erstellen.
  • Storage-Analysefunktionen: Identifizieren Sie auf einfache Weise Konfigurationsfehler, Ressourcenengpässe und Performance-Probleme und erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die Topologie der virtuellen und physischen Storage-Infrastruktur.
  • Erweiterte Kapazitätsmodellierung: Speichern Sie Was-wäre-wenn-Szenarien und lassen Sie für bessere Kapazitätsberechnungen und intelligente Benachrichtigungen Kapazitätsmodelle in die Analyse-Engine mit einfließen.
  • Echtzeit-Protokollanalyse: Ermöglicht Ihnen eine proaktive Fehlerbehebung und Verbesserung der Ursachenanalyse.

Automatisierung betrieblicher Abläufe – verfügbar in vSphere with Operations Management

  • Fehlerbehebung mit Anleitung: Liefert einfache, praktische Erklärungen für Probleme mit empfohlenen Korrekturmaßnahmen.
  • Automatisierte Kapazitätsoptimierung: Erhöhen Sie durch eine automatisierte Kapazitätsoptimierung und -planung die Ressourcenauslastung.
  • Automatisierte Durchsetzung von Standards: Automatisieren Sie die Erkennung und Durchsetzung von Standards zur Sicherstellung der Compliance.

Zentrale Kontrolle und proaktive Ressourcenoptimierung

  • Einfache Bereitstellung: Standardisieren und vereinfachen Sie die Konfiguration und das Management von vSphere-Hostbereitstellungen.
  • Zentrale Kontrolle: Verwalten Sie die grundlegenden Funktionen von vSphere von einem beliebigen Browser aus.
  • Proaktive Ressourcenoptimierung: Verwalten Sie Prozessor- und Arbeitsspeicherressourcen für VMs auf denselben physischen Servern.

Workflow-Orchestrierung

  • Workflow-Erstellung: Mithilfe der Workflow-Orchestrierung können Sie wichtige Prozesse für das Servermanagement als Best Practices erfassen.
  • Beschleunigte Prozessautomatisierung: Nutzen Sie vorkonfigurierte Workflows sowie vRealize Orchestrator-Workflows und Plug-ins von VMware und Partnern.
  • Leistungsstarke Managementfunktionen: Ermöglichen die Erweiterung von Plug-ins, die Zentralisierung von Skripten und prozessbezogenen Primitiven und den Export von Workflows.

Workload-Kapazitätsoptimierung und Performance – verfügbar in vSphere with Operations Management

  • Kapazitätsoptimierung: Sorgen Sie für die richtige Dimensionierung von Umgebungen entsprechend Ihrer Anforderungen.
  • Performance-Überwachung: Identifizieren Sie potenzielle Probleme, bevor Beeinträchtigungen für Anwender entstehen.
  • Betriebstransparenz: Passen Sie Dashboards an und ermöglichen Sie einen rollenbasierten Zugriff für eine bessere Zusammenarbeit.