Neuerungen

VMware Workstation 10 enthält erstklassige Funktionen.

Produkt – Häufig gestellte Fragen

Lesen Sie diese häufig gestellten Fragen zu Workstation 10.

Was spricht für VMware® Workstation™?

VMware Workstation hat mehr als 50 Branchenauszeichnungen gewonnen und ist bekannt für die Unterstützung verschiedener Betriebssysteme, eine optimale Anwendererfahrung, umfassende Funktionen und hohe Performance. VMware Workstation wurde für Experten entwickelt, die für die Durchführung ihrer Aufgaben virtuelle Maschinen benötigen.

VMware Workstation - Übersicht

VMware Workstation - Übersicht
Workstation - Produktivität

Neue Maßstäbe für die Produktivität

  • Führen Sie Anwendungen auf mehreren Betriebssystemen wie Linux oder Windows gleichzeitig auf demselben PC ohne Neustart aus.
  • Evaluieren und testen Sie neue Betriebssysteme, Anwendungen und Patches in einer isolierten Umgebung.
  • Führen Sie Demos von komplexen Softwareanwendungen auf einem einzigen Laptop durch – wiederholbar und zuverlässig.
  • Konsolidieren Sie mehrere Computer, die Webserver, Datenbankserver usw. ausführen, auf einem einzigen Rechner.
  • Erstellen Sie Referenzarchitekturen zur Evaluierung vor der Bereitstellung für die Produktion.
  • Verschieben Sie Ihre virtuellen Maschinen einfach durch Ziehen und Ablegen von Ihrem PC auf vSphere oder in die Cloud.

Zugriff jederzeit und überall

Greifen Sie nahtlos auf alle benötigten virtuellen Maschinen zu, unabhängig davon, wo diese sich befinden.

  • Sie können Remote-Verbindungen zu virtuellen Maschinen herstellen, die auf einer anderen VMware Workstation-Instanz oder VMware vSphere ausgeführt werden.
  • Die Weboberfläche von VMware Workstation ermöglicht den Zugriff auf lokale sowie auf Servern gehostete virtuelle Maschinen über PC, Smartphone, Tablet sowie praktisch jedes beliebige Gerät mit einem modernen Browser. Es sind keine Plug-Ins erforderlich.
VMware Workstation-Weboberfläche
Workstation 9 Micro Cloud Foundry

Eine Cloud auf dem PC ausführen

Mit Workstation können Sie auf Ihrem Laptop eine Cloud erstellen.

  • Sie können virtuelle 64-Bit-Maschinen innerhalb von VMware vSphere oder Microsoft Hyper-V Server ausführen, wobei diese in einer virtuellen Workstation-Maschine ausgeführt werden.
  • Führen Sie VMware Micro Cloud Foundry sowie andere Cloud-Infrastrukturen wie OpenStack von Apache aus.
  • Führen Sie Big Data-Anwendungen von Unternehmen wie Cloudera, einschließlich der Apache™ Hadoop™-Softwarebibliothek, aus.

Anspruchsvollste Anwendungen ausführen

VMware Workstation nutzt die neueste Hardware zur Replikation von Server-, Desktop- und jetzt auch von Tablet-Umgebungen.

  • Erstellen virtueller Maschinen mit bis zu 16 virtuellen Prozessoren oder 16 virtuellen Kernen und virtuellen Festplatten mit 8 TB und bis zu 64 GB Arbeitsspeicher pro virtueller Maschine
  • Unterstützung für HD-Audio mit 7.1 Surround Sound, USB 3.0 und Bluetooth
  • Virtuelle Prozessoren, die Virtualisierungserweiterungen umfassen
  • Virtuelle SCSI-, SATA- und IDE-Festplatten-Controller
  • Magnetometer, Beschleunigungsmesser und Gyroskop erstmals virtuell in einer virtuellen Maschine
Workstation 9 AutoCad
Eingeschränkte virtuelle Maschinen, die auf Workstation 10 ausgeführt werden

Ein sicheres Gefühl mit eingeschränkten virtuellen Maschinen

Erstellen Sie virtuelle Maschinen, die verschlüsselt sind, zur Änderung ein Administratorkennwort erfordern und an einem von Ihnen festgelegten Datum ablaufen.

  • Sie eignen sich perfekt für die Bereitstellung von Anwendungen für Mitarbeiter, Vertragspartner oder Studenten.
  • Zur Evaluierung von Software können zukünftige Kunden virtuelle Appliances mit Ablaufdatum nutzen.
  • Eingeschränkte virtuelle Maschinen können von Anwendern mit Workstation, Fusion Professional oder Player Plus ausgeführt werden.

Virtuelle Maschinen gemeinsam nutzen und gemeinsam davon profitieren

Führen Sie VMware Workstation als Server aus, um virtuelle Maschinen mit Ihren Teamkollegen, innerhalb Ihrer Abteilung oder unternehmensweit gemeinsam zu nutzen.

  • Anwenderzugriffskontrolle der Enterprise-Klasse
  • Schnellste Möglichkeit zum Freigeben und Testen von Anwendungen mit Ihrem Team in einer produktionsähnlicheren Umgebung
Virtuelle Workstation 10-Maschine
Workstation 10 Unterstützung von 3D-Grafiken

Die beste 3D-Grafik

VMware Workstation war die erste Lösung, die 3D-Grafiken in virtualisierten Umgebungen unterstützte.

  • Dank der Unterstützung von DirectX 9.0c Shader Model 3 und OpenGL 2.1 in Windows- und Linux-VMs können Sie 3D-Anwendungen ausführen.
  • Problemlose Handhabung von anspruchsvollen 3D-Anwendungen wie AutoCAD, Solidworks und aktuellen Spielen
  • Optimierter Grafiktreiber für Windows XP
  • Die neuesten Linux-Distributionen umfassen den Grafiktreiber von VMware und führen 3D-Desktops und -Anwendungen sofort ohne weitere Konfiguration aus.

Weitere Vorteile im Überblick

Individuelle Anpassungsmöglichkeiten
Die Benutzeroberfläche von VMware Workstation wurde für einen vernetzten Arbeitsbereich konzipiert und bietet vereinfachte Menüs, Live-Miniaturansichten sowie eine stabile VM-Bibliothek. Mit der Bibliothek-VM können Sie Ihre virtuellen Maschinen (lokal und remote) ganz einfach anzeigen. Mit der Suchfunktion lassen sich die benötigten virtuellen Maschinen schnell finden, unabhängig davon, ob sie auf einem lokalen PC, einem VMware vSphere-Server oder einer anderen Instanz von Workstation im Netzwerk ausgeführt werden.

Ausführen von Multi-Tier-Anwendungen auf einem PC
Sie können mehrere an das Netzwerk angeschlossene virtuelle Maschinen ganz einfach verwalten, indem Sie diese im selben Ordner ablegen. Mit nur einem Mausklick können Sie mit Ordnern in der VM-Bibliothek komplexe Multi-Tier-Unternehmensanwendungen auf einem einzigen PC starten und ausführen.

Snapshots und Klone zur ultimativen Zeiteinsparung
Mit Snapshots wird der Status einer virtuellen Maschine gespeichert, damit Sie bei Bedarf jederzeit zu diesem Zustand zurückkehren können. Snapshots sind hilfreich, wenn Sie Ihre virtuelle Maschine schnell auf einen früheren Systemzustand zurücksetzen müssen, um einen neuen Anwendungs-Build zu installieren, einen Patch zu „deinstallieren“ oder Malware entfernen.

Die Installation von Betriebssystemen und Anwendungen kann viel Zeit kosten. Mit Klonen können Sie zahlreiche Kopien für eine virtuelle Maschine von der Baseline-Installation und -konfiguration erstellen. Dies vereinfacht und beschleunigt die Wartung standardisierter Computing-Umgebungen für Mitarbeiter und Kursteilnehmer sowie die Erstellung einer Baseline-Konfiguration für Tests. Mit verknüpften Klonen erreichen Sie dasselbe Ziel, benötigen jedoch nur einen Bruchteil des Speicherplatzes.

Problemloses Drucken
Ihre PC-Drucker sind automatisch für virtuelle Maschinen mit Windows und Linux verfügbar – keine Konfiguration und keine Treiber erforderlich. Der Standarddrucker Ihres PCs wird auch in der VM als Standarddrucker angezeigt.

Die PC-Zeitmaschine
Fehlerhafte Anwendungen, Hardwarefehler, Viren und andere Malware kündigen sich nicht vorher an. Für manuelle Snapshots ist es dann meistens zu spät. AutoProtect erstellt automatisch Snapshots in festgelegten Intervallen. So sind Sie vor unerwarteten Problemen geschützt und können einfach zu einem vorherigen fehlerfreien Zustand zurückkehren.

Wiederverwenden veralteter Hardware
Konvertieren Sie all Ihre Microsoft Windows- und Linux-basierten physischen PCs schnell und einfach in virtuelle VMware Workstation-Maschinen. Nutzen Sie alle Vorteile der Virtualisierung, schaffen Sie gleichzeitig Platz auf dem Schreibtisch und geben Sie Hardware frei.

Schutz vor neugierigen Blicken
Schützen Sie Ihre virtuellen Maschinen mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung vor neugierigen Blicken.

Testen Sie VMware Workstation

30 Tage kostenlos

Jetzt testen

Upgrade für VMware Workstation

Sichern Sie sich die neueste Version.

Upgrade erwerben

VMware Workstation kaufen

Kaufen Sie noch heute eine Vollversion.

Jetzt kaufen