Neuerungen

VMware Workstation 11 bietet führende Virtualisierungsfunktionen.

Häufig gestellte Fragen

Hier erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Workstation.

Führende PC-Virtualisierung

VMware Workstation revolutioniert die Art und Weise, wie IT-Experten Software entwickeln, testen, vorführen und bereitstellen, da mehrere x86-basierte Betriebssysteme gleichzeitig auf demselben PC ausgeführt werden können. VMware Workstation vereint 15 Jahre Erfahrung im Bereich Virtualisierung mit mehr als 50 Branchenauszeichnungen und bietet damit Anwendern dank einer unerreichten Betriebssystemunterstützung, hervorragenden Anwendererfahrung und äußerst starken Performance ein völlig neues Virtualisierungserlebnis für ihren Desktop.

Fortschrittliche Desktop-Virtualisierung für Windows und Linux

VMware Workstation nutzt die neueste Hardware, um Server-, Desktop- und Tablet-Umgebungen auf einer virtuellen Maschine nachzubilden. Damit können Sie Anwendungen auf einer Vielzahl von Betriebssystemen wie Linux, Windows® und vielen mehr ohne Neustart gleichzeitig auf demselben PC ausführen. In einer isolierten und sicheren Umgebung erleichtert VMware Workstation das Evaluieren neuer Betriebssysteme sowie das Testen neuer Softwareanwendungen, Patches und Referenzarchitekturen. Keine andere Desktop-Virtualisierungssoftware erreicht die Performance, Zuverlässigkeit und führenden Funktionen von Workstation.

Erstellung leistungsstarker virtueller Maschinen

Dank der Möglichkeit, jeder virtuellen Maschine mehrere Prozessorkerne, Gigabyte an Hauptspeicher sowie Grafikspeicher zuzuweisen, maximiert Workstation die Ressourcen Ihres Computers, damit Sie selbst die anspruchsvollsten Anwendungen in einer virtuellen Umgebung ausführen können. Außerdem können Sie mit Workstation komplexe virtuelle Maschinen auf Ihrem Laptop erstellen, mit denen Sie Cloud Foundry™, Big Data-Anwendungen wie Apache™ Hadoop®-Cluster als Einzelknoten oder virtuelle 64-Bit-Maschinen innerhalb von vSphere oder Microsoft Hyper-V Server ausführen können.

Vom PC in die Cloud

Greifen Sie nahtlos auf alle benötigten virtuellen Maschinen zu, unabhängig davon, ob diese sich auf dem PC oder in der Cloud befinden. Verschieben Sie Ihre virtuellen Maschinen einfach durch Ziehen und Ablegen von Ihrem PC in die Private Cloud mit VMware vSphere® oder in die Public Cloud mit vCloud Air. Dank der Hybrid Cloud sind Sie nicht länger durch die Leistung Ihres PCs eingeschränkt und können Ihre Workloads schnell in die Cloud migrieren und dort skalieren. Dadurch profitieren Sie von reduzierter Komplexität und besserer Kompatibilität.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre virtuellen Maschinen

Dank Workstation erhalten IT-Experten die volle Kontrolle über die Einrichtung und die Interaktion mit virtuellen Maschinen. Bei Installation, Schutz, Verbindung, Freigabe und Anzeige von virtuellen Maschinen steht Ihnen eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung, mit denen Sie wertvolle Zeit einsparen. Sie können sogar virtuelle Maschinen erstellen, die verschlüsselt sind, eine Kennwortänderung erfordern oder zu einem festgelegten Zeitpunkt ablaufen. Mithilfe des Editors für virtuelle Netzwerke können Sie bis zu 20 benutzerdefinierte virtuelle Netzwerke für vernetzte Multi-Tier-Anwendungen erstellen. Mithilfe der Snapshot-Funktion können Sie den Zustand einer virtuellen Maschine speichern, sodass dieser jederzeit wiederhergestellt werden kann.

Freigabe Ihrer virtuellen Maschinen

Das Freigeben einer virtuellen Maschine ist die schnellste Methode, Anwendungen im Team in einer produktionsähnlichen Umgebung gemeinsam zu testen. Sie können VMware Workstation als Server ausführen, um ein Repository von vorab geladenen virtuellen Maschinen in jeder gewünschten Konfiguration in Ihrem Team, Ihrer Abteilung oder Ihrem Unternehmen freizugeben. Bei der Freigabe von virtuellen Maschinen bietet VMware Workstation Anwenderzugriffskontrolle der Enterprise-Klasse.

VMware Workstation wurde entwickelt für:

Softwareentwickler
Softwareentwickler optimieren durch die Integration von Workstation in Visual Studio, Eclipse und andere Tool-Suites die Entwicklung und das Debugging ihrer Anwendungen in mehreren Betriebssystemumgebungen. Entwickler können eine Web- oder Hybrid Cloud-Umgebung aus der Produktion direkt auf ihrem PC nachbilden.

Qualitätssicherung
Mitarbeiter in der Qualitätssicherung nutzen Workstation, um Anwendungen auf komplexen Kombinationen von Betriebssystemen, Anwendungsplattformen und Browsern effizient und kostengünstig zu testen und dabei sich wiederholende Konfigurationsaufgaben zu vermeiden.

IT-Profis
VMware Workstation ermöglicht IT-Profis das sichere Testen von Patches, System-Upgrades und Migrationen in einer isolierten Sandbox-Umgebung auf einem einzigen PC. In einer virtuellen Umgebung können Kundenprobleme schnell nachgebildet, erfasst und behoben werden. Es kann eine eigene Testumgebung zum Experimentieren mit mehreren Betriebssystemen und Anwendungen und zur Vorbereitung auf die Prüfung zur VMware-Zertifizierung (z.B. VCP) erstellt werden.

Technische Vertriebsmitarbeiter
Systemingenieure und andere technische Vertriebsmitarbeiter schätzen Workstation, weil sie damit ganz einfach Demos komplexer Multi-Tier-Anwendungen bereitstellen können. Workstation kann eine komplette virtuelle Netzwerkumgebung – einschließlich virtueller Maschinen für Clients, Server und Datenbank – auf einem einzigen PC simulieren.

Kurs- und Schulungsleiter
Schulungsleiter verwenden VMware Workstation, um virtuelle Maschinen mit allen erforderlichen Übungen, Anwendungen und Tools für Kurs- und Schulungsteilnehmer zu erstellen. Am Ende jedes Kurses kann VMware Workstation die virtuellen Maschinen automatisch in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen.

VMware Workstation testen

30 Tage kostenlos.

Jetzt testen

Upgrade für VMware Workstation

Sichern Sie sich die neueste Version.

Upgrade erwerben

VMware Workstation kaufen

Kaufen Sie noch heute eine Vollversion.

Jetzt kaufen