Serverkonsolidierung

Mit der VMware-Virtualisierung können kleinere Unternehmen durch Einsparungen Effizienzsteigerungen erzielen, die bisher nur in sehr großen Unternehmen möglich waren. Aktuell beträgt die Auslastung Ihrer Server möglicherweise nur 10 bis 15 %. Wir können die Auslastung auf bis zu 80% steigern. Auf diese Weise sparen Sie Geld, ohne auf die für Sie notwendige zuverlässige Anwendungs-Performance verzichten zu müssen.

Deutlich mehr Anwendungen auf deutlich weniger Hardwarekomponenten

Durch die VMware-Virtualisierung werden Ihre Anwendungen auf viel weniger physischen Maschinen konsolidiert, die einfach als Ressourcenpools verwaltet werden können. Für Ihre Anwendungen ändert sich nichts. Die Performance bleibt gleich oder steigt sogar noch an, während Sie gleichzeitig wesentliche Vorteile erzielen:

  • Höhere Auslastung von bis zu 80% bei jedem Server
  • Serveranzahl auf ein Verhältnis von 10:1 oder weniger reduziert
  • Bis zu 50 % Einsparungen bei jährlichen Betriebs- und Investitionskosten

Wenn bei einer Anwendung oder einem Betriebssystem ein Fehler auftritt, wird das Problem vollständig isoliert: Andere Workloads werden nicht beeinträchtigt. Wenn ein Server ausfällt, werden betroffene Anwendungen automatisch auf einer anderen Maschine neu gestartet.

Nur bei VMware

  • Umfassende Ressourcenpriorisierung – Reservieren Sie Storage-Pool-, Netzwerk- und Computing-Ressourcen für die kritischsten Anwendungen und erzielen Sie so höchste Service-Level, Performance und Effizienz für Ihr Unternehmen.
  • Mehr Workloads konsolidieren – Bei der Virtualisierungsplattform vSphere® with Operations Management™ von VMware stand – im Gegensatz zu einem neu ausgerichteten Betriebssystem – die Optimierung der Effizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit ganz im Vordergrund. Auf Ihrer Hardware werden mehr virtuelle Maschinen ausgeführt und die Hardware ist effizienter und bietet eine besserer Leistung. Sie können die Vorzüge der Virtualisierung also optimal nutzen.
  • Kein Shared Storage erforderlich – Mit VMware können Sie ohne Shared Storage-Hardware eine effiziente und stabile IT-Infrastruktur bereitstellen. Die Daten der verschiedenen Serverhosts werden zu diesem Zweck in einem Ressourcenpool zusammengefasst.

Verhindern von Ausfallzeiten

Identifizieren, untersuchen und lösen Sie mögliche Performance-Probleme mit vSphere with Operations Management im Vorhinein - wie es echte Kunden tagtäglich tun.

eBook lesen

Produkte für die Serverkonsolidierung

VMware vSphere with Operations Management Acceleration Kits

Skalierbare Serverkonsolidierung, automatisierte Business Continuity und zentralisiertes Management für alle Anwendungen

VMware vSphere Essentials Kit

Eine Komplettlösung, mit deren Hilfe kleine Büros mit bis zu 20 physischen Servern Workloads konsolidieren, Business Continuity erzielen und das Management vereinfachen können.

VMware vSphere Storage Appliance

Einfache Umwandlung von internem Server-Storage in eine hoch verfügbare Shared Storage-Ressource

Referenz-Fallstudie

KGI Hongkong

Erfahren Sie, wie KGI Hongkong mithilfe der VMware-Virtualisierung neue Produkte 6 Wochen früher auf den Markt bringen und sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil verschaffen kann.

Kundenbeispiel lesen PDF

BancVue

Bankdienstleistungsanbieter erzielt Private Cloud-Vorteile und verstärkte geschäftliche Agilität dank VMware-Servervirtualisierung.

Podcast anhören

Acorda Therapeutics

Erfahren Sie, wie Acorda Therapeutics durch Einsatz von VMware eine skalierbare IT-Infrastruktur schaffen konnte, die einem möglicherweise raschen zukünftigen Wachstum gewachsen ist.

Kundenbeispiel lesen PDF

Mithilfe der Virtualisierung können Anbieter im Gesundheitswesen die Kosten senken und gleichzeitig die Servicequalität
erhöhen. Wir sind froh, dass wir uns für
VMware entschieden haben.

Keith Jewell, Senior Vice President und Chief Operating Officer für St. Francis Health

SMB-Blog