Senior Vice President, Product Engineering

Ray O'Farrell ist seit April 2003 bei VMware und leitet die unternehmensweiten Engineering-Projekte. Er bringt über 20 Jahre Erfahrung aus leitenden Positionen im Bereich der Softwareentwicklung in seine Tätigkeit ein. Bei VMware leitete er bereits die VMware ESX Storage-Teams in der anfänglichen Entwicklungsphase der ESX-Plattform und hatte mehrere Positionen im Bereich Engineering inne, darunter mehrere Monate als amtierender General Manager der VMware vSphere-Produktsparte. . Vor seiner Zeit bei VMware leitete Ray O'Farrell Teams mit bis zu rund 1.000 Mitarbeitern, die Compiler, Entwickler-Tools und Betriebssysteme entwickelten. Hierbei lag der Schwerpunkt auf Echtzeit-, Embedded- und DSP-Systemen. In dieser Funktion war er bei mehreren Unternehmen tätig, darunter Industrial and Scientific Imaging (Irland), Ashling Microsystems (Irland), Improv Systems (USA) und Microtec/Mentor-Graphics (USA), bei denen er über 10 Jahre verschiedene Positionen innehatte, darunter Principal Engineer und Senior Director of Engineering. Ray O'Farrell hat einen Bachelor of Engineering in Elektronik sowie einen Master of Engineering in Informatik von der University of Limerick in Irland.

Ray O'Farrell