Schützen Sie sämtliche virtualisierten Anwendungen mit Site Recovery Manager, einer Disaster Recovery-Automatisierungssoftware, die richtlinienbasiertes Management, unterbrechungsfreie Tests und eine automatisierte Orchestrierung ermöglicht.

Schnelle und zuverlässige Recovery

Site Recovery Manager automatisiert die gesamte Umsetzung des Disaster Recovery-Plans, was die Wiederherstellung beschleunigt und das mit manuellen Prozessen verbundene Risiko deutlich senkt.

  • Unterbrechungsfreie Recovery-Tests: Zur Vermeidung negativer Auswirkungen auf Produktionsanwendungen und zur Sicherstellung der Einhaltung behördlicher Auflagen durch detaillierte Berichte können beliebig viele Failover-Tests in einem isolierten Netzwerk durchgeführt werden.
  • Automatisierte Orchestrierungs-Workflows: Mit einem einzigen Mausklick und demselben Recovery-Plan können Sie ein DR-Failover oder eine geplante Migration sowie ein Failback der wiederhergestellten virtuellen Maschinen an ihrem ursprünglichen Standort veranlassen.
  • Automatisierte Recovery der Netzwerk- und Sicherheitseinstellungen: Site Recovery Manager kann in VMware NSX integriert werden. Eine Neukonfiguration der IP-Adressen von wiederhergestellten virtuellen Maschinen ist nicht mehr erforderlich. Außerdem werden die Sicherheitsrichtlinien beibehalten, um den Konfigurationsaufwand nach der Wiederherstellung weiter zu reduzieren.
  • Erweiterbar für benutzerdefinierte Automatisierung: Das vRealize Orchestrator-Plug-in für Site Recovery Manager erlaubt die Erstellung benutzerdefinierter Automatisierungs-Workflows. Vorgefertigte Workflows erleichtern die Erstellung von benutzerdefinierten Workflows.
Schnelle und zuverlässige Recovery

Schnelle und zuverlässige Recovery

Anwendungsmobilität ohne Ausfallzeiten

Bei der Verwendung einer zertifizierten Stretched Storage-Lösung ermöglicht Site Recovery Manager die maßstabsgetreue Live-Migration von Anwendungen zwischen zwei Standorten. Nähere Informationen sind der Hardwarekompatibilitätsliste zu entnehmen.

  • Orchestriertes vCenter-übergreifendes vMotion: Mit Recovery-Plänen lassen sich vCenter-übergreifende vMotion-Vorgänge bei der Verwendung von Stretched Storage maßstabsgetreu orchestrieren. Disaster Avoidance und Rechenzentrumsmigrationen sind ohne Ausfallzeiten möglich.
  • Unterstützung für Stretched Storage: Bietet Vorteile für Anwender von Site Recovery Manager und Stretched Storage.
    • Anwender von Site Recovery Manager profitieren durch die Orchestrierung von vMotion von kürzeren Wiederherstellungszeiten und Anwendungsmobilität ganz ohne Ausfallzeit und Datenverlust.

    • Anwendern von Stretched Storage werden unterbrechungsfreie Tests und eine orchestrierte Recovery von virtuellen Maschinen geboten, die bei einer vSphere Metro Storage Cluster (VMSC)-Bereitstellung nicht möglich wäre.

Site Recovery Manager lässt sich in eine Vielzahl von Replikationslösungen integrieren, sodass Recovery Point Objectives (RPO) ganz nach Bedarf festgelegt werden können.

  • vSphere Replication: Die hypervisorbasierte VM-orientierte Replikationstechnologie ist Bestandteil der vSphere-Plattform und arbeitet völlig unabhängig vom eingesetzten Storage.
  • Unterstützung arraybasierter Replikation: Nutzen Sie bestehende Storage-Investitionen und Optionen zur Vermeidung von Datenverlust durch synchrone Replikation. Nähere Informationen sind der Hardwarekompatibilitätsliste zu entnehmen.
Anwendungsmobilität ohne Ausfallzeiten

Anwendungsmobilität ohne Ausfallzeiten

Einfaches und richtlinienbasiertes Management

Dank Automatisierung und Integration in SDDC-Technologie bietet Site Recovery Manager einen unkomplizierten und richtlinienbasierten Betrieb – von der erstmaligen Einrichtung bis zum laufenden Management.

  • Zentralisierte Recovery-Pläne: Die Recovery-Pläne für Tausende von virtuellen Maschinen können direkt im vSphere Web Client erstellt und verwaltet werden.
  • Richtlinienbasiertes Management: Storage-Profil-Schutzgruppen ermitteln geschützte Datastores und legen den Schutz von virtuellen Maschinen automatisch fest oder heben diesen auf. Darüber hinaus fügen sie Datastores zu Schutzgruppen hinzu oder entfernen diese.
  • Automatisierte Netzwerkzuordnung: Mit logischen VMware NSX-Switches werden Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien bei der Erstellung eines Recovery-Plans automatisch an beiden Standorten berücksichtigt.
  • Self-Service-Provisioning: Gestatten Sie Anwendungsmandanten das Bereitstellen von Disaster Recovery-Schutz mithilfe von Vorlagen in vRealize Automation.
Einfaches und richtlinienbasiertes Management

Einfaches und richtlinienbasiertes Management

Site Recovery Manager-Lösungen