VMware vCloud® Suite ist in drei Editions erhältlich, deren Lizenzierung jeweils pro CPU erfolgt: Standard, Advanced und Enterprise. Alle wurden für vSphere-Umgebungen entwickelt.

Standard Advanced Enterprise
Cloud-Management
Cloud-Automatisierung vCAC Std vCAC Adv vCAC Ent
Anwendungs- und Datenservices – Anwendungsbereitstellung, -änderungen und -daten Ja
Governance – Genehmigungen, Rückgewinnung, Kostenprofile und Transparenz Ja Ja
Erweiterbarkeit – Infrastrukturintegration, Workflows und Anpassungen Ja Ja Ja
Infrastrukturbereitstellung und -management Ja Ja Ja
Betriebsmanagement vC Ops Standard vC Ops Advanced vC Ops Enterprise
Anwendungsüberwachung – Betriebssystem, Middleware, Datenbanken Ja
Management auf Betriebssystemebene für Änderungen, Konfigurationen und Compliance mit behördlichen Auflagen Ja
Erweiterbarkeit – Adapter für Drittanbieter-Tools zur Betriebssystem- und Anwendungsüberwachung Ja
Erweiterbarkeit – Adapter für Drittanbieter-Tools zur Infrastrukturüberwachung Ja Ja
Absicherung, Change- und Konfigurationsmanagement für vSphere® Ja Ja
Anwendungsorientierung – Erkennung und Abhängigkeitszuordnung Ja Ja
Kostenberechnung – Kostenerfassung und Berichterstellung Ja Ja
Dashboard für den Betrieb – Überwachung des Systemzustands und Performance-Analysen Ja Ja Ja
Kapazitätsmanagement – Planung und Optimierung Ja Ja Ja
Cloud-Infrastruktur
Disaster Recovery-Automatisierung
Automatisiertes Planen, Testen und Ausführen von Disaster Recovery
SRM Enterprise
Ja
Netzwerk und Sicherheit
Skalierbare netzwerk- und virtualisierungsorientierte Sicherheitslösung
vCloud Net & Sec
Ja
vCloud Net & Sec
Ja
vCloud Net & Sec
Ja
Virtualisierte Rechenzentren
Virtualisierte Rechenzentren mit Erweiterbarkeit zur Public Cloud
vCD, vCC
Ja
vCD, vCC
Ja
vCD, vCC
Ja
vSphere Enterprise Plus
Virtualisierte Infrastruktur mit richtlinienbasierter Automatisierung
vSphere
Enterprise Plus
Ja
vSphere
Enterprise Plus
Ja
vSphere
Enterprise Plus
Ja