Einheitliches Management

Das vollständig virtualisierte Rechenzentrum wird durch intelligente, richtlinienbasierte Software und enorm vereinfachte Governance und Abläufe automatisiert und verwaltet. Dank einer zentralen, einheitlichen Managementplattform können Sie alle Anwendungen über geografisch verteilte Standorte, heterogene Infrastrukturen und Hybrid Clouds hinweg zentral überwachen und verwalten. Sie können sämtliche Anwendungen an beliebigen Standorten ausführen und Workloads nahtlos zwischen Bereitstellungsplattformen verschieben. Die IT wird damit so agil, elastisch und reaktionsfähig wie nie zuvor.

Managementgrafik

Managementgrafik

Cloud-Betrieb

Analysen mit Selbstlernfunktion und intuitive Performance-Dashboards bieten einen Echtzeit-Einblick in die sich permanent ändernde Dynamik virtualisierter Abläufe. Mithilfe präemptiver Benachrichtigungen können Sie mögliche Probleme ermitteln und beheben, bevor sie sich auf die Servicequalität auswirken. Die Investitionskosten reduzieren sich dadurch um bis zu 30%, während sich die IT-Produktivität um bis zu 67% erhöhen kann.

Übermäßig oder nicht ausreichend dimensionierte VMs lassen sich leicht ermitteln und richtig dimensionieren, um eine maximale Ressourcenauslastung zu erzielen. Dank der leistungsstarken Kapazitätsmodellierung können Sie Was-wäre-wenn-Szenarien durchspielen und weitere Investitionen in die Infrastruktur optimieren. Durch das Protokollmanagement werden auch unstrukturierte Daten in Analysen berücksichtigt. Dies erhöht die Transparenz und beschleunigt die Problemlösung.

Cloud-Automatisierung

Ressourcen werden über ein Self-Service-Portal bereitgestellt, in dem autorisierte Administratoren, Entwickler oder Unternehmensanwender Cloud-Services anfordern können, die vordefinierten Unternehmensrichtlinien entsprechen. Die Bereitstellung ist stark optimiert: Anwendungen und Services erhalten automatisch den Geschäfts- und Serviceanforderungen entsprechend das richtige Maß an Ressourcen. Workloads werden fortlaufend gemäß den sich ändernden Bedarfsmustern dynamisch orchestriert und ausgeglichen.

Cloud-Business

Aufgrund seiner einheitlichen und standardisierten Umgebung bietet das Software-Defined Datacenter ein neues Maß an Kostentransparenz und Verantwortlichkeit. Im Grunde kann die IT-Abteilung jetzt wie ein Unternehmen geführt werden. Sie können die von einem Geschäftsbereich, einer Anwendung oder einem Verbraucher konsumierten Mengen und Arten von IT-Services verfolgen, anzeigen und rückbelasten. CIOs und IT-Führungskräfte können die Kosten komplexer Initiativen und Investitionen einschließlich derer für Private und Public Clouds darlegen und vergleichen. Branchenspezifische Benchmark-Daten und Berichterstellungen ermöglichen es Ihnen, Ihre IT-Kosten mit ähnlichen Unternehmen und Cloud-Serviceanbietern zu vergleichen. Sie können dadurch fundierte Kaufentscheidungen treffen und Kosten sparen.

Soziale Communitys

ReThink IT – Blog
Hier veröffentlicht das VMware-Team Einsichten und Ausblicke zu den Themen Virtualisierung, Umstrukturierung von Rechenzentren und den Umstieg auf die Cloud.
Weitere Informationen

VMware auf Twitter folgen
Nehmen Sie an den Diskussionen teil und folgen Sie uns @vmwaresddc
VMware folgen