Maximierung der Leistung & Flexibilität bei gleichzeitiger Kostensenkung

Oracle-Virtualisierung: Ausführung von Datenbanken, Middleware und Anwendungen auf VMware

Virtualisieren Sie Ihre geschäftskritische Oracle-Software, einschließlich von Datenbank, Middleware und Anwendungen, und erzielen Sie messbare Vorteile bei der Markteinführung und TCO. Eine vereinfachte IT-Umgebung erlaubt Ihren Oracle IT- und Anwendungsadministratoren, Storage-, Netzwerk- und Computing-Ressourcen besser zu nutzen, IT-Kosten zu kontrollieren und schneller auf sich ändernde Geschäftsanforderungen zu reagieren.

Marcus Collins, Research Director bei Gartner, erläutert die Vorteile einer virtualisierten Oracle RAC-Umgebung im Unternehmen sowie den Umgang mit Vorurteilen in Bezug auf Support und Lizenzierung

gartner_marcus_collins

Marcus Collins, Research Director bei Gartner, erläutert die Vorteile einer virtualisierten Oracle RAC-Umgebung im Unternehmen sowie den Umgang mit Vorurteilen in Bezug auf Support und Lizenzierung (3:54 Min.).

Schnelle Reaktion auf sich ändernde Geschäftsanforderungen

Installieren Sie Datenbanken, Middleware und Anwendungen von Oracle auf der zuverlässigsten Virtualisierungsplattform und profitieren Sie von einer maßgeblich vereinfachten Cloud-Infrastruktur, die Ihnen dabei hilft, Ihre vorhandenen Ressourcen optimal auszunutzen.

Informieren Sie sich über Oracle-Support und -Lizenzierung und sehen Sie sich unser Demo zu vMotion und Hot-Add an (4:10 Min).

Informieren Sie sich über Oracle-Support und -Lizenzierung und sehen Sie sich unser Demo zu vMotion und Hot-Add an (4:10 Min).

Nutzen Sie den vollständigen Support von Oracle

Oracle bietet uneingeschränkten Support der Virtualisierung von Oracle-Datenbanken auf VMware. Zur Erweiterung der Support-Dokumente von Oracle verfolgt VMware außerdem eine Total Ownership-Strategie für Kunden mit Oracle-Problemen. Der VMware-Support übernimmt die Verantwortung für Probleme in Verbindung mit Oracle, die vom Kunden gemeldet werden. So sorgt der VMware-Support dafür, dass das Problem behoben wird, unabhängig davon, welcher Anbieter zur Problembehebung verpflichtet ist (VMware, Oracle oder sonstige). In den meisten Fällen können die gemeldeten Probleme mit Konfigurationsänderungen, Bugfixes oder Funktionserweiterungen durch einen der beteiligten Anbieter behoben werden.

Reduzieren Sie Lizenzkosten und wahren Sie trotzdem die Compliance mit den Lizenzierungsvorgaben von Oracle

Nutzen Sie die Lizenzkonsolidierung, indem Sie Oracle-Datenbanken auf VMware vSphere-Clustern bereitstellen. Weitere Informationen zu Oracle-Zertifizierung, Support und Lizenzierung für VMware-Umgebungen

General Electric plant die 100-prozentige Oracle-Virtualisierung auf VMware

House of Brick und GE Appliances and Lighting tauschen ihre Erfahrungen und die Roadmap für eine 100-prozentige Oracle-Virtualisierungsstrategie aus.

Webcast jetzt ansehen