Profitieren Sie von der VMware-Partnerlandschaft

Die ISV- und Open Source-Community hat die Investitionen von VMware in die vCloud-Initiative bemerkt und ist dabei, wichtige Lösungen mit der VMware vCloud-API zu integrieren. Zum Beispiel sind jetzt sowohl Java- als auch Python-SDKs (Software Development Kit) für die vCloud-API verfügbar und erleichtern dadurch Entwicklern und ISVs den Start ihrer Projekte rund um die Entwicklung von Anwendungen und Tools für Private, Public und Hybrid Clouds auf der Basis von VMware vCloud Director.

Vorgestellte Partner der VMware vCloud Express-Partnerlandschaft
Serviceanbieter Details
Cloudera-Logo

Cloudera, ein kommerzielles Hadoop-Unternehmen, bietet die skalierbare Plattform für eine neue Generation datenintensiver Anwendungen an. Gegründet von führenden Experten für Big Data von Facebook, Google, Oracle und Yahoo!, hilft Cloudera traditionellen Unternehmen dabei, die Stärken von Hadoop zu nutzen.

Cloud Tools ist eine Reihe von Tools für die Bereitstellung, Verwaltung und Überprüfung von Java EE-Anwendungen auf Elastic Computing Cloud (EC2) von Amazon und in VMware-Umgebungen. Cloud Tools betreibt den SpringSource Cloud Foundry-Service, die schnellste und einfachste Art, Spring- und Grails-Anwendungen in der Cloud bereitzustellen.

Dasein Cloud ist eine Cloud-Abstrahierungsschicht für Java auf Open Source-Basis, die einen einheitlichen Satz an Java-Schnittstellen für den Zugriff auf häufige Cloud-Services bietet. Java-Entwickler können mithilfe der Dasein Cloud Zugriff auf Public und Private Cloud-Ressourcen nach dem Motto „Einmal schreiben, in jeder Cloud ausführen“ bieten. Dasein Cloud unterstützt Clouds, die auf vCloud Express basieren.

fog ist eine Ruby-Bibliothek, mit der Sie mit mehreren Cloud-Services interagieren können. Modelle auf hohem Niveau bieten eine vereinfachte Schnittstelle, die den Einstieg erleichtert. In der weiteren Entwicklung ermöglichen Anfragen auf niedrigem Niveau anspruchsvollen Anwendern, das Maximum aus jeder einzelnen Cloud herauszuholen. Und durch Mocks wird das Testen und Integrieren zu einem Kinderspiel. Alles zusammen sorgt für ein großartiges Cloud Computing-Erlebnis!

jclouds ist ein Open Source-Framework, das Ihnen beim Einstieg in die Cloud und bei der Nutzung Ihrer Kenntnisse in der Java-Entwicklung hilft. Unsere API bietet Ihnen die Wahl, portable Abstrahierungen oder Cloud-spezifische Funktionen zu verwenden. Wir unterstützen viele Clouds, einschließlich Amazon, VMware, Azure und Rackspace. jclouds ist auch in Ant and Maven integriert, damit diese von vCloud Express profitieren können.

Libcloud ist eine einheitliche Schnittstelle in einer Vielzahl von Cloud-Hosting-Anbietern. Mit libcloud kann ein Entwickler einmalig entwickeln und das Produkt anschließend auf jeder unterstützten Cloud einsetzen. Libcloud wurde im Juli 2009 von dem Team hinter Cloudkick.com eingeführt und wurde seitdem von Apache Software Foundation Incubator aufgenommen.

webappVM (jetzt Makara) bietet als Vorreiter einen Ansatz der nächsten Generation für das Anwendungsmanagement an, der die Cloud-Architektur optimal nutzt. Er eröffnet Anwendern die Skalierungs- und Automatisierungsvorteile von PaaS, lässt diese jedoch ihre Infrastruktur-Anbieter selbst auswählen (einschließlich Anbietern, die vCloud Express nutzen). webappVM ist die erste Lösung zur Cloud-Orchestrierung mit Versandunterstützung für vCloud.