VMware Go jetzt verfügbar

Virtualisierung für den Mittelstand leicht gemacht

München, 14. Januar 2010 – Der Einstieg in die virtuelle Welt wird jetzt noch leichter: Mit VMware Go, einer webbasierten Installationshilfe, die sich speziell an kleine und mittelständische Unternehmen richtet, ist es ohne große IT-Vorkenntnisse möglich, virtuelle Server einzurichten. Mit nur wenigen Mausklicks lässt sich der marktführenden Hypervisor VMware ESXi schnell und einfach installieren.

„Mit VMware Go möchten wir die Barrieren, die manche kleinen und mittelständische Betriebe ohne großes IT-Personal bei Virtualisierung noch sehen, eliminieren“, erklärt Thomas Kühlewein, Vice President VMware Central Region. „Sowohl VMware Go als auch der ESXi Hypervisor sind kostenlos, der Einstieg in die Virtualisierung wird spielend einfach – ideale Voraussetzungen also für den Mittelstand, sich von den Vorteilen der Servervirtualisierung, wie gesteigerte Rechenleistung bei gleichzeitig weniger Energieverbrauch und zentralem Rechenzentrumsmanagement, zu überzeugen.“

Bei der Servervirtualisierung können unterschiedliche Betriebssysteme und Applikationen auf einem einzigen Server laufen. Das spart Geld für Hardware, Energie und Kühlung, aber auch für die Serveradministration. Seit Erscheinen der Beta-Version Anfang September 2009 haben bereits über 1.000 Beta-Tester 3.000 virtuelle Maschinen eingerichtet.

Kostenlose Einstiegslösungen und spezielle Angebote von VMware für den Mittelstand

VMware Go ist dabei nur einer von vielen Bausteinen, mit denen Weltmarktführer VMware kleine und mittelständische Betrieben bei der Optimierung und Vereinfachung ihrer IT-Infrastrukturen unterstützt: Neben dem kostenfreien und betriebssystemunabhängige Hypervisor ESXi umfasst die darauf aufbauende Virtualisierungslösung vSphere Essentials Plus (ideal für Firmen mit bis zu 20 physischen Servern) zudem Funktionen für Hochverfügbarkeit, Datenwiederherstellung und zentrales Management. VMware vSphere Advanced Edition ist auf Unternehmen mit 20 bis 50 Server ausgelegt und beinhaltet zusätzlich Features für die Fehlertoleranz und für die Verschiebung virtueller Serverlandschaften.

Natürlich werden alle Unternehmen, egal welcher Größe, von geschulten VMware-Partnern professionell beraten und betreut. Dass die VMware Partner immer über die neusten Lösungen informiert sind, stellt VMware mit seinem Partnerportal Partner Central sicher.

Studie bestätigt Vorteile der Virtualisierung für den Mittelstand

Virtualisierung lohnt sich schon nach kürzester Zeit: In einer im Herbst 2009 durchgeführten Umfrage von Bredin Business Information im Auftrag von VMware, bei der 309 Senior-Business- und IT-Manager aus Unternehmen mit einer Größe zwischen 20 und 1000 Mitarbeitern interviewt wurden, gaben 70 Prozent der Befragten als größten Vorteil der Virtualisierung an, dass sie dank Virtualisierung weniger Zeit mit Routineaufgaben verbringen und sich die Verfügbarkeit von Anwendungen verbessert hat. 68 Prozent gaben außerdem an, durch Virtualisierung besser auf die Geschäftsanforderungen reagieren zu können. 67 Prozent sehen in der Virtualisierung eine Möglichkeit, ihre Datensicherheit und Backup-Strategie zu verbessern.

VMware ist übrigens für 64 Prozent der SMBs die bevorzugte Marke – dreimal mehr als der nächste Wettbewerber 1.

VMware Go und weitere Informationen sind abrufbar unter http://www.vmwarego.com/.

1Quelle: Umfrage des Marktforschungsunternehmens Management Insight Technologies unter 416 IT- Verantwortlichen im ersten Quartal 2009 in Nordamerika und Europa

Über VMware

VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung von Unternehmensinfrastrukturen die Basis für das Computing von morgen. Unternehmen jeder Größe haben mit Virtualisierungslösungen von VMware die Möglichkeit, ihre IT zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten – egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Kunden vertrauen der führenden Virtualisierungsplattform VMware vSphere, um Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, Business Continuity zu garantieren, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen.

Mit mehr als 170.000 Kunden, über 25.000 Partnern und einem Umsatz von 2,0 Milliarden US-Dollar in 2009 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung, das Thema mit fortwährend oberster Priorität für CIOs.

VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.de.

Weitere Informationen

VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
Direktor Marketing Central Region
Sonja Reindl-Hager
Freisinger Straße 3 85716 Unterschleißheim
Tel.: 089/ 370 617 020
eMail: sonja@vmware.com
www.vmware.de

Pressekontakt

VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
PR Manager, Central & Eastern Europe
Mathias Raeck
Freisinger Straße 3 85716 Unterschleißheim
Tel.: 089/ 370 617 322
eMail: mraeck@vmware.com
www.vmware.de

Maisberger GmbH
Christine Wildgruber
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 27
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com

Maisberger GmbH
Michaela Holzer
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 23
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com