VMware Fusion 3.1 mit über 20 neuen Features und bis zu fünfmal schnellerer 3D-Grafik

Aktuelle Version unterstützt Autodesk’s AutoCAD 2011

München, 26. Mai 2010 – Mit mehr als 20 neuen Features präsentiert der Virtualisierungsspezialist VMware die Desktop-Lösung Fusion 3.1, um Windows auf Mac laufen zu lassen. Die neueste Version ist ab sofort erhältlich – für alle Fusion 3 Nutzer kostenlos.

Besondere Highlights von VMware Fusion 3.1 sind:

  • Höchste Schnelligkeit:Mit schnellerem Applikationsstart, ruckelfreiem Bildschirm-Scrolling und größerer Disk-Kapazität weist VMware Fusion 3.1 eine 35%-ige Leistungssteigerung im Vergleich zu Fusion 3.0 auf.
  • Bessere 3D-Grafik:Verbesserungen bei der Windows-Aero-Leistung und OpenGL 2.1.- Unterstützung für Windows Vista und Windows 7 ermöglichen eine fünfmal bessere 3D-Grafik. VMware Fusion 3.1 wird auch von Autodesk für seine Konstruktions- und Dokumentationslösung AutoCAD 2011 empfohlen.
  • Einfache Umstellung zum Mac:Fusion 3.1. ist die schnellste und kostengünstigste Lösung, den eigenen PC auf den Mac zu spielen, da sie alle dazu nötigen Software Tools enthält und kein zusätzliches Kabel mehr notwendig ist.
  • USB EasyConnect:Problemloses Andocken eines USB-Anschlusses an eine virtuelle Maschine oder an den Mac.
  • Unterstützung von Dock Exposé des Mac Betriebssystems X Snow Leopard:So können sowohl Windows- als auch Mac-Applikationen verwendet werden.
  • Unterstützung für große virtuelle Maschinen:Zusätzlicher Support für 8-Wege SMP (Symetrisches Multiprozessing) und erweiterte Diskgröße von 950 GB auf 2 TB.

Verfügbarkeit und Preis:

Nutzer von VMware Fusion 3 können das Update zu Fusion 3.1. kostenlos herunterladen. Kunden von anderen Vorgängerversionen können online unter vmware.com/fusion für 39,99 US-Dollar auf die aktuelle Version upgraden. Neukunden können Fusion 3.1. unter vmware.com/fusion, im Apple Online Store (apple.com), in Apple Shops, bei Amazon.com und bei anderen autorisierten Händlern beziehen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 79,99 US-Dollar.

Über VMware

VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung von Unternehmensinfrastrukturen die Basis für das Computing von morgen. Unternehmen jeder Größe haben mit Virtualisierungslösungen von VMware die Möglichkeit, ihre IT zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten – egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Kunden vertrauen der führenden Virtualisierungsplattform VMware vSphere, um Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, Business Continuity zu garantieren, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen. Mit mehr als 170.000 Kunden, über 25.000 Partnern und einem Umsatz von 2,0 Milliarden US-Dollar in 2009 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung, das Thema mit fortwährend oberster Priorität für CIOs.

VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.de.

 

Weitere Informationen

 

Pressekontakt

VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
PR Manager, Central & Eastern Europe
Mathias Raeck
Freisinger Straße 3 85716 Unterschleißheim
Tel.: 089/ 370 617 322
eMail: mraeck@vmware.com
www.vmware.de

Maisberger GmbH
Christine Wildgruber
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 27
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com

Maisberger GmbH
Michaela Holzer
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 23
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com