VMware stellt neues Volume Purchasing Program vor

Abgestuftes Rabattsystem ermöglicht Nachlass bei VMware Software-Lizenzen

München, 28. Juli 2010 – VMware wird noch kundenfreundlicher! Mit dem Volume Puchasing Program (VPP) bietet VMware seinen Kunden ab sofort ein einheitliches, kumulatives Rabattangebot für VMware Software-Lizenzen. Das Modell beinhaltet Preisnachlässe nach einem abgestuften Punktesystem und wird von allen autorisierten VMware Partnern angeboten.

Um von dem neuen VMware Kundenprogramm profitieren zu können, müssen sich Kunden als VPP-Mitglieder registrieren und über den Bezug von VMware-Produkten und –Leistungen Punkte sammeln. Diese werden auf den jeweiligen Kundenkonten gesammelt und versprechen, je nach Anzahl, unterschiedliche Rabattstufen:

 

Level 1 (250 – 559 Punkte):

4% Nachlass auf UVP

Level 2 (600 – 999 Punkte):

6% Nachlass auf UVP

Level 3 (1.000 – 1.749 Punkte):

9% Nachlass auf UVP

Level 4 (1.750 und mehr):

12% Nachlass auf UVP

 

Die Punkte können über einen Zeitraum von acht Quartalen (zwei Jahre) gesammelt und über ein Online-Portal jederzeit eingesehen werden.

„Wir haben das VMware Value Purchase Programm ins Leben gerufen, um unseren Kunden noch mehr Mehrwert zu bieten und uns bei ihnen für ihre Treue bedanken zu können“, so Thomas Kühlewein, Vice President Central Region VMware. „Das VPP funktioniert ähnlich wie ein Vielflieger-Programm, bei dem Rabatte auf einem mengenmäßigen Punktesystem vergeben werden.“

Mehr zum VMware VPP unter https://www.vmware.com/account/vpp/home.do?action=showHomePage

Über VMware

VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung von Unternehmensinfrastrukturen die Basis für das Computing von morgen. Unternehmen jeder Größe haben mit Virtualisierungslösungen von VMware die Möglichkeit, ihre IT zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten – egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Kunden vertrauen der führenden Virtualisierungsplattform VMware vSphere, um Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, Business Continuity zu garantieren, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen. Mit mehr als 170.000 Kunden, über 25.000 Partnern und einem Umsatz von 2,0 Milliarden US-Dollar in 2009 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung, das Thema mit fortwährend oberster Priorität für CIOs.
VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.de.

Weitere Informationen
Pressekontakte

VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
PR Manager, Central & Eastern Europe
Mathias Raeck
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089/ 370 617 322
eMail: mraeck@vmware.com
www.vmware.de

Maisberger GmbH
Christine Wildgruber
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 27
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com

Maisberger GmbH
Michaela Holzer
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 23
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com