VMware stellt Zimbra Collaboration Suite Appliance vor – Zimbra Suite über alle VMware Partner verfügbar

Nächste Generation der E-Mail- und Collaboration Suite in die VMware vSphere Plattform integriert

München, 10. August 2010 – VMware bringt mit der Zimbra Collaboration Suite Appliance eine E-Mail- und Kollaborations-Lösung heraus, die speziell für die Anforderungen großer Firmen geeignet ist. Die virtuell zur Verfügung gestellt Applikation läuft auf der vSphere Plattform und reduziert Kosten und Komplexität beim Infrastruktur-Management. Außerdem ist das von VMware im Februar 2010 übernommene Zimbra inzwischen vollständig in VMware integriert: Alle Zimbra Produkte sind über das gesamte VMware Sales- und Partner-Ökosystem erhältlich und werden über das globale Support- und Service-Team von VMware, der weltgrößten Virtualisierungs-Support-Organisation, unterstützt.

Konzerngroße Kollaboration in der Wolke

Die Zimbra Collaboration Suite Appliance ist eine E-Mail- und Kollaborations-Lösung der nächsten Generation, die auf der Virtualisierungsplattform vSphere läuft. Kunden haben die Möglichkeit, Zimbra Applikationen entweder in ihrem eigenen Rechenzentrum zu betreiben oder über einen der rund 2.000 vCloud Partner, die die Anwendungen im Rahmen ihres Service-Angebots zur Verfügung stellen, zu beziehen. Die virtuelle Appliance kann schneller als herkömmliche Software eingesetzt werden, und Kunden können ihre Groupware-Arbeiten günstiger und mit weniger Risiko ausführen. Die Zimbra Anwendung bietet sowohl eine persönliche als auch eine Team-Cloud für den End-User, Administrator und das Rechenzentrum. Sie setzt leistungsstarke Virtualisierungstechnologie der VMware vSphere Plattform ein, um dynamisches Provisioning, Skalierung, Hochverfügbarkeit, Backup und Disaster Recovery zu ermöglichen. So werden Ausfallzeiten reduziert und Service Levels verbessert. Darüber hinaus sind natürlich auch Sicherheitstechnologien, wie Firewall, Antivirus und Spam-Schutz in die Zimbra Lösung integriert.

"Wir freuen uns, den VMware-Kunden auf aller Welt die klassenbeste E-Mail- und Kollaborations-Lösung, gepaart mit der leistungsstarken Virtualisierungsplattform vSphere bieten zu können", sagt Jim Morrisroe, Zimbra General Manager. "Die Zimbra Collaboration Suite Appliance bietet Kunden sicheres E-Mailing mit der Garantie, dass ihre Daten auf der vSphere Plattform geschützt sind. Und das alles innerhalb kürzester Zeit: Von der Installierung bis zum ersten E-Mail-Versand braucht es nicht mal zehn Minuten", so Morrisroe weiter.

Die für Unternehmen geeignete Zimbra Collaboration Suite Appliance bietet folgende Features:

Zimbra E-Mail und Collaboration Server
Die E-Mail und Collaboration Lösung beinhaltet E-Mail-Funktionen, Adressbuch, Kalender, Dokumenten-Management, File-Sharing sowie umfassende Such- und Indexierungs-Werkzeuge.

Zimbra Advanced Web Client
Der multiple Browser und der Web-Client mit AJAX Schnittssteller bieten einen robusten und schnell verfügbaren Desktop.

Zimbra Mobile
Native “Over-The-Air”-Synchronisation zu iPhone, Windows, Palm und Symbian OS Smartphones mit anpassbaren mobilen Sicherheits-Richtlinien, Remote Device Wipe, PINs und Device-Management-Features ermöglicht ein Höchstmaß an Mobilität.

Einfache Migration und Interoperabilität
Der Zimbra Appliance Migration Wizard erleichtert die Umstellung von Microsoft Exchange und Domino -Umgebungen. Außerdem ist Interoperabilität mit Microsoft Exchange und anderen führenden E-Mail Clients, wie konzernweit geteilten Kalendern und globalen Adresslisten, gewährleistet.

Vereinfachte, Web-basierte Administration von jedem Standort aus
Die einfache, Aufgaben- und Web-basierte Steuerungskonsole ermöglicht die Administration von jedem Standort aus.

Zimbra Appliance mit integriertem Application Stack
Durch integrierte Betriebssysteme und Application Stack, kombiniert mit Firewall, Anti-Virus und Anti-Spam Filter, ist ein sehr schneller Einsatz der Lösung möglich.

Zimbra Appliance mit automatischen Software-Updates
Software- und Sicherheits-Updates sind in einer Lebenszyklus-Management-Richtlinie gebündelt, die über die Web-basierte Administrationskonsole von jedem Standort aus konfigurierbar ist.

Open Virtualization Format (OVF) in der Virtual Appliance
Das offene Format reduziert Kosten und Komplexität beim Provisioning und Lifecycle Management.

Preis und Verfügbarkeit
Unbefristete Lizenzen der Zimbra Collaboration Suite Appliance sind ab 625,- US-Dollar pro 25 Postfächer ab sofort erhältlich. Aktuelle Informationen finden sich unter www.zimbra.com/products. Alle Zimbra Produkte sind über das VMware Sales-Team und über die mehr als 25.000 VMware-Partner erhältlich, siehe auch www.vmware.com/products/zimbra/.

Über Zimbra

Das zu VMware gehörende Unternehmen Zimbra ist führend im Bereich Open-Source E-Mail und Collaboration Software. Mit dem Ziel, die IT zu vereinfachen, setzt Zimbra Standards bei der Web- und Cloud-basierten Collaboration mit innovativer Nutzer-Erfahrung, u.a durch die AJAX Web-Schnittstelle. Einfache Administration, uneingeschränkte Mobilitätsmöglichkeiten sowie flexible Verwendungsmodelle als On-Premise oder über Cloud-Anbieter haben Zimbra schnell zu einer bevorzugten Collaboration-Plattform bei Unternehmen, Service Providern sowie Regierungs- und Bildungseinrichtungen werden lassen. Mit weltweit über 60 Millionen bezahlten Postfächern, ist Zimbra einer der größten und am schnellsten wachsenden E-Mail-Anbieter. Weitere Informationen finden Sie unter www.zimbra.com.

Über VMware

VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung von Unternehmensinfrastrukturen die Basis für das Computing von morgen. Unternehmen jeder Größe haben mit Virtualisierungslösungen von VMware die Möglichkeit, ihre IT zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten – egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Kunden vertrauen der führenden Virtualisierungsplattform VMware vSphere, um Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, Business Continuity zu garantieren, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen. Mit mehr als 170.000 Kunden, über 25.000 Partnern und einem Umsatz von 2,0 Milliarden US-Dollar in 2009 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung, das Thema mit fortwährend oberster Priorität für CIOs.
VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.de.

Weitere Informationen

Pressekontakte
VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
PR Manager, Central & Eastern Europe
Mathias Raeck
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089/ 370 617 322
eMail: mraeck@vmware.com
www.vmware.de

Maisberger GmbH
Christine Wildgruber / Michaela Holzer
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 27 / - 23
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com