VMware weitet Vertriebsfelder aus und eröffnet Partner-Portal für den SMB-Bereich

Neuentwicklung eines SMB-Centers als Reaktion auf umfangreiche Bedarfsanalysen

 

München, 15. Februar 2008 – VMware, führender Hersteller von Virtualisierungssoftware, stellt ab sofort das „SMB Center“ zur Verfügung. Aufgrund des enormen Marktpotentials erweitert VMware seinen Vertriebskanal um Partner im SMB-Segment und stellt das Portal als Reaktion auf entsprechenden Bedarf seitens potentieller Partner am Markt bereit. Wiederverkäufer, Systemhäuser und Integratoren erhalten über das Online-Partnerportal alle Informationen über die Vorteile einer Partnerschaft mit VMware und können diese auch gleich beantragen. Zahlreiche Tools helfen dabei, die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit im Vorfeld abzustecken.

„VMware ist sich im Klaren darüber, welche speziellen Anforderungen unsere Partner im Mittelstand stellen und zeigt mit dem SMB-Center, dass wir schnell auf die Marktbedürfnisse der Partner reagieren“, erläutert Jürgen Kühlewein, Direktor Partner Organisation Central Region bei VMware. „Wir haben die Bedürfnisse unserer potentiellen Partner verstanden und möchten diesen einen schnellen und einfachen Zugang zum Virtualisierungsmarkt zu ermöglichen.“

Ein wesentlicher Bestandteil des SMB-Centers ist der "Potentialrechner", dieser bietet konkret, schnell und unkompliziert Ergebnisse zur Analyse des Umsatzpotentials beim Einsatz von VMware Virtualisierungsprodukten beim Kunden.

Das Osnabrücker Unternehmen comFUSE erkennt beispielsweise bei 80 Prozent seiner Kunden Optimierungspotenzial durch Server-Virtualisierung. „Der Potenzial-Rechner ist eine einzigartige Erfindung. So etwas in der Art bietet bisher kein anderer Hersteller. In wenigen Schritten wird man durch ein paar Fragen geführt, die aufzeigen welche Geschäftspotentiale sich im Virtualisierungsmarkt ergeben“, so Christian Löwrick, Geschäftsführer comFUSE Kommunikationslösungen.

Das Portal ist ab sofort unter www.smb-center.deverfügbar.

VMware
VMware (NYSE: VMW) ist der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungslösungen, die eine Spannweite vom Desktop bis zum Rechenzentrum erfassen. Kunden jeden Formats reduzieren ihre Kapital- und Betriebskosten, gewährleisten Business Continuity, stärken die Sicherheit und werden „grün“ – mittels VMware. Mit einem Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar für 2007, mehr als 100.000 Kunden und über 10.000 Partnern ist VMware eine der am rasantesten wachsenden Softwarefirmen öffentlichen Rechts. VMware hat seinen Sitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden sich auf www.vmware.de.

###

Weitere Informationen
VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
Sonja Reindl-Hager
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim/Lohhof
Tel.: 089/ 371 564 020
Fax: 089/ 371 564 098
eMail: sonja@vmware.com
www.vmware.de

Pressekontakt
AxiCom GmbH
Sascha Smid
Junkersstr.1
82178 Puchheim
Tel.: 089/800908-27
Fax: 089/800908-10
eMail: sascha.smid@axicom.de
www.axicom.de