VMware ernennt Ben Fathi zum neuen Chief Technology Officer

Fathi bringt über 30 Jahre Erfahrung aus dem Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation in das VMware-Führungsteam

München, 9. Januar 2014 – Ben Fathi ist ab sofort neuer Chief Technology Officer von VMware. Seit 2012 im Unternehmen tätig, hatte er zuletzt die Position als Senior Vice President R&D bei VMware inne. Als versierte Führungskraft leitete er in der Vergangenheit erfolgreich große globale Teams und verfügt über profunde Erfahrung im Bereich Innovation mit der konsequenten Ausrichtung auf Kundenbedürfnisse und Produktqualität. Ben Fathi berichtet direkt an Pat Gelsinger, CEO von VMware.

„Da wir auch weiterhin daran arbeiten werden, die Komplexität der IT über das ganze Rechenzentrum hinaus zu vereinfachen, sind wir auf erfahrene IT-Führungskräfte wie Ben Fathi angewiesen. Mit dem Fokus auf Innovation können wir die erfolgreiche Bereitstellung qualitativ hochwertiger Produkte fortführen“, kommentiert Pat Gelsinger. „Ich freue mich, Ben Fathi als neuen Chief Technology Officer von VMware zu begrüßen. Er übernimmt die Leitung innovativer Produktentwicklungen und -programme in Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftlern; und wird die Führungsrolle von VMware im Bereich Forschung und Entwicklung in den kommenden Jahren weiter ausbauen.“

Fathi hat über 30 Jahre Erfahrung in der Computerindustrie mit einer Expertise in der Entwicklung von Betriebssystemsoftware. Als Senior Vice President R&D bei VMware verantwortete er die Teams für VMware-Kernprodukte und Produktinnovationen. Dabei gelang es ihm, bei Portfolio, Kapazität und Verlässlichkeit der Produkte einen neuen Maßstab zu setzen.

Vor seinem Wechsel zu VMware war Fathi Senior Vice President bei Cisco, wo er für die Bereiche Betriebssysteme und Networking Protocols zuständig gewesen ist. Zuvor besetzte er über zwölf Jahre verschiedene Positionen bei Microsoft, unter anderem als Corporate Vice President of Development für die Core Operating System Divison.

Fathi hat einen Bachelor of Science und Master of Science in Informatik sowie einen Bachelor of Science in Psychologie der University of Massachusetts.

Als Chief Technology Officer folgt Ben Fathi auf Steve Herrod, der in dieser Rolle von 2008 bis 2013 fungierte.

Bildmaterial

Über VMware
VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Virtualisierungs- und Cloud-Technologien von VMware werden nicht nur IT-Umgebungen verschlankt, sondern auch deren Management vereinfacht und im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar gestaltet. Mit einem Umsatz von 4,61 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012 verfügt VMware über 500.000 Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus 55.000 Partnern. Das IT-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Palo Alto, mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.com/de.

Unternehmenskontakt

VMware Global, Inc. - Zweigniederlassung Deutschland
Katrin Haslauer
Communications, VMware Central & Eastern Europe
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim
Tel. +49 (0) 89 / 370 617 013
khaslauer@vmware.com
www.vmware.com/de
Pressekontakt

Maisberger GmbH
Michaela Holzer
Account Director
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 23
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com