Socialcast von VMware bringt mit neuen Funktionen Social Networking in Unternehmen voran

Neues Projektmanagement und sicheres Instant Messaging erweitern die Kommunikationsmöglichkeiten

München, 23. April 2013 – Socialcast 6 von VMware ist ab sofort verfügbar. Die neue Version beinhaltet neue Funktionen wie integriertes Projektmanagement und sicheres Instant Messaging. Diese helfen, die Produktivität der Mitarbeiter, die Bindung an Communities und schließlich die Effizienz des Unternehmens zu verbessern. Mit dem neuen Socialcast können Informationen, die bislang in Silos gehalten wurden, besser verwaltet und verarbeitet werden. Dies gelingt durch eine Konsolidierung aller Aufgaben, die im Laufe eines Arbeitstages anfallen, an einem einzigen Ort und mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, die mit jedem beliebigen Endgerät genutzt werden kann. Nutzer von Socialcast können jetzt Activity Streams, Nachrichten und private Chats sowie Projekte und Aufgaben aufrufen. Dadurch können sie Aufträge effizient erledigen und Unternehmensergebnisse verbessern.

„Auch nachdem wir im neuesten IDC MarketScape Report als Leader eingestuft wurden, haben wir nicht aufgehört, an Innovationen zu arbeiten. Wir sind unseren Kunden gegenüber verpflichtet, ihnen bei der Nutzung von Social Tools zu helfen, so dass sie eine bessere Art des Arbeitens entdecken“, sagt Ralf Gegg Director Enduser Computing Business CEMEA bei VMware. „Wir werden auch in Zukunft daran arbeiten, Socialcast mit zusätzlichen Funktionen auszustatten. Nur so liefern wir unseren Kunden den größten Mehrwert.“[1]

Unternehmen in der heutigen Wissensgesellschaft erreichen einen Wettbewerbsvorteil, indem sie die Begeisterung und Kreativität ihrer Mitarbeiter fördern. Als Social Networking Plattform führt Socialcast Menschen, deren Gespräche und Projekte an einem Ort zusammen, so dass Kommunikation und Zusammenarbeit besser und schneller funktionieren können. Eine aktuelle Studie unter Endnutzern von Socialcast ergab: 67 Prozent der Community-Mitglieder hilft Socialcast bei ihrer täglichen Arbeit. 81 Prozent der Befragten fühlen sich als Teil der Socialcast Community deutlich mehr mit ihrem Unternehmen verbunden.[2]  

„Mehr als 44.000 Mitarbeiter von Philips nutzen Socialcast, um zusammenzuarbeiten, Ideen und Wissen auszutauschen und um die Fragen ihrer Kollegen zu beantworten“, berichtet Dennis Agusi, Global Internal Communications Officer bei Royal Philips Electronics. „Durch die neuen Funktionen von Socialcast arbeiten wir noch effektiver und einfacher zusammen.“ 

Einfachheit und Effizienz für Workflows
Im Gegensatz zu herkömmlichen Kommunikations- und Kollaborations-Tools wie Email, geteilten Tabellen und Intranet, schafft Socialcast mehrere Posteingänge und Informations-Silos ab, die Ideen hemmen und Produktivität drosseln. Indem es Mitarbeitern hilft, moderne Kommunikationswege zu entdecken und soziale Kompetenzen in das Tagesgeschäft zu integrieren, hilft Socialcast, den Ideenfluss und Innovationen innerhalb des Unternehmens anzuregen und ein neues Leistungslevel zu erreichen. 

Die neuen Funktionen in Socialcast:

  • Integriertes Projektmanagement – Mit der Einführung von Projekten integriert Socialcast Projekt-Management und Aktivitätsverfolgung. Es bietet einen zentralen Ort für den täglichen Workflow, der sich über mehrere Systeme erstreckt. Mit den neuen Socialcast-Projekten können Teams Emails, Besprechungen, Projektteilnehmern, Aktionen und Deadlines ohne sperrige Tabellen folgen.
  • Sicheres ortsunabhängiges Echtzeit-Messaging – Socialcast Messenger ist eine kostenlose Handy-Anwendung ergänzend zu Socialcast Private Message. Sie ermöglicht es Nutzern, Ad-hoc-Gespräche mit Einzelpersonen oder Teams zu führen; und Dateien und Fotos von unterwegs mit Standortinformationen zu teilen. Socialcast Messenger bleibt synchronisiert mit Socialcast, so dass jede arbeitsbedingte Kommunikation an einem zentralen Ort bleibt.
  • Verbessertes Community Management – Eine verbesserte Steuerungs- und Kontrolloberfläche für Community-Administratoren erlaubt die Konfiguration und Angleichung an die besonderen Anforderungen einer Community. Sicherheitsmanagement, Mitarbeiter-Zugang und Integration anderer Business-Systeme sowie Auditing und Reporting sind zentralisiert.

Preis und Verfügbarkeit
Die neueste Version von Socialcast ist ab sofort als On-Premise- oder SaaS-Lösung erhältlich.
Weitere Informationen finden Sie in der Gebührenübersicht zu Socialcast.

Weiterführende Informationen:

1. IDC MarketScape: Worldwide Enterprise Social Software 2012 Vendor Analysis (IDC #237336) October 2012.

2. Annual Socialcast End-User Survey, April 2012.

Über VMware
VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Virtualisierungs- und Cloud-Technologien von VMware werden nicht nur IT-Umgebungen verschlankt, sondern auch deren Management vereinfacht und im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar gestaltet. Mit einem Umsatz von 4,61 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012 verfügt VMware über ein globales Partnernetzwerk aus 55.000 Partnern und über 480.000 Kunden.
Das Software-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Palo Alto, mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.com/de

Weitere Informationen

VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
Katrin Haslauer
Senior PR Manager VMware Central & Eastern Europe
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim
089 - 370 617 013
khaslauer@vmware.com
www.vmware.com/de


Pressekontakt

Maisberger GmbH
Michaela Holzer / Katharina Thiemann
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 - 41 95 99 - 23 / - 85
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com