VMware Partner Exchange 2014:
VMware und Google modernisieren Corporate Desktops für die Mobile Cloud-Ära

VMware Desktop as a Service-Angebot bietet sicheren Cloud-Zugriff auf Windows-Anwendungen, -Daten und -Desktops auf Google Chromebooks

San Francisco/München, 12. Februar 2014 – VMware gibt heute auf der VMware Partner Exchange 2014 seine Partnerschaft mit Google bekannt, um Unternehmens-Desktops für die Mobile Cloud-Ära zu modernisieren. Das neue Angebot bietet Unternehmen sicheren Cloud-Zugriff auf Windows-Anwendungen, -Daten und -Desktops auf Google Chromebooks. Von der erweiterten Zusammenarbeit zwischen Google und VMware profitieren Enterprise-Kunden von mehr Sicherheit und geringerem Total Cost of Ownership von Google Chromebooks sowie Cloud-Zugriff auf aktuelle und bestehende Legacy-Anwendungen auf der bewährten Desktop as a Service (DaaS)-Plattform von VMware.

„Google Chromebooks bieten Unternehmen ein Einsparpotential von etwa 5.000 US-Dollar pro Gerät im Vergleich zu traditionellen PCs“, sagt Amit Singh, Präsident von Google Enterprise. „Für die Art und Weise, wie Menschen heute Computer nutzen, ist das Google Chromebook ideal. Es ist eine sichere, einfache und kostengünstige Lösung für Unternehmen, die neue Wege beschreiten wollen. Dank unserer Partnerschaft mit VMware können Unternehmen die Produktivität ihrer Mitarbeiter durch Zugriff auf Legacy-Anwendungen, Daten und Desktops steigern und diese als eigenen Marktvorteil nutzen.“ 

„Im End User Computing-Bereich wollen wir die IT radikal vereinfachen, so dass Kunden jede Anwendung immer und überall nutzen und dadurch mit dem rasanten Tempo der heutigen Welt Schritt halten können“, sagt Sanjay Poonen, Executive Vice President und General Manager, End-User Computing bei VMware. „Wir freuen uns über die engere Partnerschaft mit Google, durch die wir unseren Kunden mehr Auswahl bei ihren Desktop-Umgebungen bieten können. Mit VMware DaaS und Desktop-Virtualisierung laufen Windows-basierte Anwendungen und Desktops auf Google Chromebooks – VMware löst sein Versprechen für die Mobile Cloud-Ära ein.“

Zunächst steht die gemeinsame Lösung Kunden als On-Premise-Service zur Verfügung, wird aber zukünftig als full-managed DaaS-Subscription-Angebot von VMware und anderen vCloud Service Provider Partnern in der Cloud oder in Hybrid-Umgebungen angeboten. Nutzer können auf ihre Windows-Anwendungen, Daten und Desktops mit der VMware Blast HTML5-Technologie von einem Web-basierten App-Katalog von ihrem Chromebook aus zugreifen. Darüber hinaus können Unternehmen mittels VMware Horizon DaaS zwischen einer Virtual Desktop Infrastructure (VDI) oder Remote Desktop Services (RDS )-Verbindung wählen.

Chromebooks und DaaS: Möglichkeit der Neudefinition von Unternehmens-Desktops

Laut aktueller Prognosen von Gartner ist der Erfolg von Google Chromebooks ein Grund dafür, warum die Nachfrage nach PCs dieses Jahr voraussichtlich um 15 Prozent gegenüber 2012 sinken wird. 1Die Nachfrage nach mobilen Geräten wie Chromebooks wird voraussichtlich um 407 Prozent im gleichen Zeitraum zunehmen. Mit der neuen einsatzfähigen Lösung können Service Provider, Systemintegratoren, Reseller und Channel-Partner von der wachsenden Nachfrage nach mobilen Geräten wie dem Google Chromebook profitieren.

„Durch die Partnerschaft von Google und VMware kann Softbank seinen Kunden, die ihre Desktop-Infrastruktur modernisieren möchten, kostengünstig DaaS anbieten“, sagt Ken Miyauchi, Representative Director und Senior Executive Vice President bei SoftBank Corp. „Die Entwicklung von traditionellen Enterprise-Desktops hin zu Chromebooks mit Cloud-Verbindung birgt jede Menge Vorteile für IT-Anbieter und Nutzer bei Zugang und Mobilität.“

„Google Chromebooks bieten Kunden eine deutlich kostengünstigere Lösung als traditionelle Desktops oder Laptops und erlauben es den Mitarbeitern mobil zu arbeiten“, erklärt Sumeet Sabharwal, General Manager von NaviSite, eine Time Warner Cable Company und Premier Level VSPP Partner. „In Kombination mit VMware DaaS sind Chromebooks leistungsstarke Instrumente für Unternehmen, die in die Cloud wollen, aber stark in Windows-Umgebungen verhaftet sind. Mit dem umfassenden Portfolio an DaaS-Angeboten von NaviSite wird ein nahtloser und stets verfügbarer Zugang für Unternehmen gewährt.“

Verfügbarkeit
Für VMware Horizon View 5.3 und Kunden von Google Chrome als On-Premise-Service sofort verfügbar, wird die gemeinsame Lösung zukünftig als full-managed DaaS-Subscription-Angebot von VMware und anderen vCloud Service Provider Partnern in der Cloud oder in Hybrid-Umgebungen angeboten.

Zusätzliche Informationen

Über VMware
VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe, im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Technologien von VMware können Kunden IT-Ressourcen ihren Bedürfnissen entsprechend verschlanken und deren Management deutlich vereinfachen. Mit einem Umsatz von 5,21 Milliarden US-Dollar im Jahr 2013 verfügt VMware über 500.000 Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus 75.000 Partnern. Das IT-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Silicon Valley mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.com/de.

1 Gartner, “Gartner Says Worldwide PC, Tablet and Mobile Phone Shipments to Grow 5.9 Percent in 2013 as Anytime-Anywhere-Computing Drives Buyer Behavior” - http://www.gartner.com/newsroom/id/2525515

Pressekontakt

Maisberger GmbH
Michaela Holzer
Account Director
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 23
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com