VMware versorgt SAP Global IT Infrastructure mit Virtualisierung

Kopenhagen / München, 19. Oktober 2011 - Die SAP AG wird eines ihrer weltweiten internen IT-Modernisierungs- und Reorganisationsprojekte auf der VMware Cloud Infrastructure und Management Plattform betreiben und so den Vertrieb effektiver unterstützen. Die SAP IT Gruppe nutzt die VMware Technologie als eine der grundlegenden Virtualisierungstechnologien und Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Architekturen für maßgeschneiderte Produkte. Damit können die internen Kunden der SAP IT schneller agieren, effizienter arbeiten und Kosten kontrollieren.

Nach einem erfolgreichen internen Automatisierungs- und Private Cloud-Projekt erweiterte die SAP IT ihre Kooperation mit VMware mit dem Ziel einer Gesamtvirtualisierungsrate von 80 Prozent für seine weltweite IT Infrastruktur. Die Standardisierung und Automatisierung der internen IT Prozesse als Basis für den internen Cloud-Betrieb von SAP ist heute für etliche Anwendungsfälle im Produktionsmodus.

Das erste Automatisierungs- und Private Cloud-Projekt wurde von der Solution Experience Gruppe bei SAP in Walldorf geleitet. Die Gruppe bietet hochwertige Services, Support, Infrastruktur und Modelle, um Demo-Umgebungen für Kunden umzusetzen. Die SAP IT implementierte ein mit VMware vShpere integriertes SAP lösungsbasiertes Self-Service Portal. Die Vertriebsteams haben damit Zugriff auf ein leistungsstarkes Tool, mit dem sie ihre eigenen Demo-Umgebungen bei Bedarf in wenigen Minuten selbst aufbauen können. Das Ergebnis: SAP konnte erhebliche Einsparungen realisieren, denn die VMware Technologie automatisiert interne Prozesse und reduziert so die sonst notwendige Manpower.

Ein weiterer wichtiger Grund für die Wahl von VMware als einer der Technologieanbieter war für die SAP IT die Verfügbarkeit von Cloud-Infrastruktur und Management-Lösungen. VMware Software passte am besten zu den Geschäftszielen der SAP Solution Experience Gruppe und die VMware Virtualisierung hatte sich bereits in der internen IT Infrastruktur bewährt.

„Ähnlich wie bei der Lösung für die Solution Experience Demo-Systeme haben wir den Löwenanteil unserer weltweiten IT Infrastruktur auf der VMware Plattform implementiert", meint Dr. Wolfgang Krips, Senior Vice President Global Infrastructure Services bei der SAP AG. „Die VMware Technologie bringt der SAP Solution Experience Gruppe nicht nur die Vorteile von IaaS, wie Ressourcenoptimierung und niedrigere Betriebsausgaben. Sie hilft uns auch unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Heute haben wir bereits mehr als 50 Prozent unserer Solution Experience Umgebung virtualisiert. Durch die erweiterte Kooperation mit VMware werden wir unser Ziel einer 80-prozentigen Virtualisierungsrate im Demo-Bereich erreichen."

„Dass SAP die VMware Technologie für seine weltweite IT Infrastruktur gewählt hat, bestätigt unsere IS-as-a-Service Vision", so Maurizio Carli, Senior Vice President und General Manager EMEA bei VMware. SAP hat in ein fast komplettes Sortiment für Rechenzentrum, Enterprise Management und Desktop-Lösungen investiert."

Als Teil der weiteren Virtualisierungsinitiative prüft die SAP Solution Experience Gruppe die Möglichkeit, die Demo-Umgebungen mit Hilfe von Public Cloud-Anbietern online zur Verfügung zu stellen. Erwogen wird auch, Interessenten die innovativen Lösungen von SAP auf mobilen Endgeräten und Tablets zu zeigen.

Über VMware

VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung und Cloud-Infrastrukturen die Basis für das Computing von morgen. Unternehmen jeder Größe haben mit Virtualisierungslösungen von VMware die Möglichkeit, ihre IT zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten – egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Kunden vertrauen der führenden Virtualisierungsplattform VMware vSphere, um Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, Business Continuity zu garantieren, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen. Mit mehr als 250.000 Kunden, über 25.000 Partnern und einem Umsatz von 2,9 Milliarden US-Dollar in 2010 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung, das Thema mit fortwährend oberster Priorität für CIOs.
VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.com/de.

Weitere Informationen

VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
Direktor Marketing Central Region
Sonja Reindl-Hager
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim
089 - 370 617 020
sonja@vmware.com
www.vmware.de

Pressekontakt

Maisberger GmbH
Michaela Holzer / Katharina Thiemann
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 - 41 95 99 - 23 / - 85
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com