VMware
Erfolgsberichte auswählen nach:
Gefilterte Suche:

Ergebnisse 61-80 Gesamt 105   |   Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter
Sortiert nach Datum oder Alphabetisch


German

TUI InfoTec

 

Costs reduced with Web hosting for customers

“Server virtualization has been an enormous boon to our company. When it comes to our growth and ability to compete, it’s not just that costs are reduced by savings in energy, administration and hardware; what’s most important for us is the much smaller area that our physical servers now require. We are completely satisfied with the products from VMware.”

— Helmut Clemens, Head of Windows Operations

Prosystems IT

 

Die Prosystems IT konsolidiert hunderte Terminal- und Infrastrukturserver mit VMware vSphere

“vSphere hat unsere Erwartungen vollkommen erfüllt. Der Stromverbrauch für 360 Terminalserver konnte erheblich gesenkt werden und wir haben wieder Platz im Rechenzentrum. Die zusätzliche Konsolidierung unserer Infrastruktur-Server hat die Effizienz im Betrieb der Rechenzentren deutlich gesteigert.”

— Wolfgang Fassbender, Infrastrukturplanung

GTÜ

 

GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung setzt auf VMware LabManager

“Das Testen von Software für sehr inhomogene Zielumgebungen lässt sich nur durch deren virtualisierte Abbildung effizient schaffen. Alles andere wäre viel zu teuer und fehlerträchtig. Der VMware LabManager ist dafür eine konkurrenzlose Lösung.”

— Harald Reiss, Teamleiter IT-Systeme

Energie Südbayern GmbH

 

Nach der Server-Virtualisierung mit vSphere 4 vertraut die Energie Südbayern GmbH nun auch bei der Kapazitätsplanung auf VMware.

“Mit dem Einsatz von vCenter CapacityIQ können wir unsere IT-Kapazitäten nun genauestens verwalten. Effiziente Auslastung der Systeme und Planung der Ressourcen sind für uns als überregionaler Versorger besonders wichtig.”

— Thomas Hofmann, IT Leiter

Media-Saturn

 

Media-Saturn virtualisiert mit VMware vSphere

“VMware bietet die beste Performance und Skalierbarkeit. Außerdem war es uns wichtig, mit der virtuellen Lösung komplett plattform- und betriebssystemunabhängig zu werden.”

— Jens-Peter Labus, Bereichsleiter IT | Logistik

DER Reisebüro GmbH & Co OHG

 

Neue IT für besseren Kundenservice – zentrale Verwaltung von 2.300 Desktops in 580 Filialen

“VMware ist der einzige Anbieter von Desktop-Virtualisierungslösungen, der all unsere Anforderungen erfüllt. Unsere Vertriebsplattform Amadeus ist absolut geschäftskritisch. Ohne sie bricht in den Reisebüros der komplette Buchungsprozess zusammen. Amadeus ist aber nicht Terminal Server fähig. Nur die Desktop-Virtualisierung über View von VMware kann alle Funktionalitäten von Amadeus zur Verfügung stellen. Wir haben links und rechts geschaut, aber keiner kann VMware hier in Sachen Qualität das Wasser reichen.”

— Michael Klein, IT-Verantwortlicher

ReiseBank AG

 

Eine Alternative zum Marktführer gab es für uns nicht. Weder Xen/Citrix noch Microsoft waren auch nur ansatzweise in der Lage, uns eine so performante und überzeugende Technologie aufzuzeigen wie VMware.

“Jedes System, das nicht unter VMware läuft, bedeutet für uns zusätzliche Kosten. Eine Alternative zum Marktführer gab es für uns zu keiner Zeit.”

— Michael Moroschan, Teamleiter Systembetrieb IT

BIG direkt gesund

 

Gesunde IT für mehr Kundennähe

“Fällt ein Arbeitsplatz aus, investieren wir jetzt noch maximal fünf bis zehn Minuten, um den Fehler zu suchen. Wenn wir das nicht in dieser Zeit hinkriegen, löschen wir den virtuellen Desktop und setzen ihn komplett neu auf. Das dauert nicht mal 15 Minuten, dann sind mit Standard-Image plus alle Zusatz-Applikationen wieder für den User verfügbar, und wir mussten an dem Desktop nicht mal direkt tätig werden.”

— Andreas Faltin, IT-Leiter

Melitta

 

Melitta Kaffee GmbH – Hochverfügbarkeit und optimale Flexibilität für SAP-System sichern kontinuierlichen Produktionsprozess

“Der Betrieb der SAP-Systeme unter VMware und Linux auf redundanten IBM-xSeries-Servern und IBM NSeries-SAN bietet uns hohe Performance, Verfügbarkeit und Flexibilität zu günstigen Kosten.”

— Manfred Alpers, Leiter IT-Betrieb

Erdgas Südbayern (ESB)

 

Mit der Virtualisierungssoftware VMware vSphere 4 hat die Erdgas Südbayern GmbH ihr Ziel, höchste Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit ihrer Systeme für alle 14 Unternehmensstandorte zu gewährleisten, mühelos erreicht.

“VMware vSphere 4 ist die einzige am Markt befindliche Lösung, die unseren Ansprüchen in Sachen Sicherheit, Verfügbarkeit und Flexibilität erfüllt. Bei uns können sich neue Anforderungen an die IT manchmal sehr kurzfristig ergeben. Mit vSphere sind wir hierfür bestens gerüstet.”

— Thomas Hofmann, IT Leiter

BERU

 

Virtuelle Infrastruktur war die zündende Idee

“Im Zuge einer kompletten Neuausrichtung der weltweiten Backend-Infrastruktur wollten wir bei BERU neue Wege einschlagen. Die Rationalisierung, die wir dabei erreichen wollten, ließ eigentlich kaum eine andere Lösung zu, als mit einer virtuellen Infrastruktur zu arbeiten. Da VMware mit Abstand der Anbieter mit der längsten Erfahrung ist und wir mit FRITZ & MACZIOL bereits erfolgreiche Virtualisierungsprojekte umgesetzt hatten, haben wir uns für VMware entschieden und sind vom Ergebnis absolut überzeugt. Neben den Hauptanforderungen (Kosten- bzw. Zeiteinsparungen) wurden auch noch eine ganze Reihe weiterer Vorteile durch die Implementierung erreicht (Flexibilität, Skalierbarkeit, Disaster Recovery, Provisionierungsgeschwindigkeit, Ausfallsicherheit), die die Richtigkeit unserer Entscheidung noch einmal deutlicher bestätigten.”

— André Rothfuß, Director IT

Rasselstein

 

“Die Märkte im Stahlbereich sind seit Jahren von hohem Wettbewerbsdruck und starken Preisschwankungen gekennzeichnet. In so einem sich schnell verändernden Marktumfeld ist eine stabile und effiziente, aber gleichzeitig flexible und skalierbare IT-Infrastruktur überlebensnotwendig. Wir haben mit Virtualisierung by VMware unsere gesamten Prozesse zukunftssicher gemacht. Den Gesamtaufwand und die Kosten im IT-Bereich haben wir dabei erheblich gesenkt. Und wir können nun viel schneller auf den Markt reagieren. Gerade im Hinblick auf den Wettbewerb sind das wichtige Vorteile.”

— Josef Blank, Leiter Zentrale Systeme

HAK Linz

 

“Der Entschluss mit VMware und it & tel als erste Österreichische Schule unseren Desktopbereich zu virtualisieren, war für uns eine strategische Entscheidung und das Ergebnis – eine maßgebliche Kosten- und Energiereduktion – hat allgemein überzeugt. Für uns als sehr kleines IT-Team (zwei Mitarbeiter) bedeutet die Lösung durch verringerte Wartungs- und Servicezeiten und höhere Sicherheit einen großen Fortschritt.”

— DI Hermann Zirknitzer, IT Management

GFO

 

“VMware ist der einzige Anbieter von Virtualisierungslösungen, der unsere Anforderungen erfüllt. Als Rechenzentrum eines Krankenhauses sind wir auf absolute Zuverlässigkeit unserer Systeme angewiesen. Diese darf trotz Sparmaßnahmen in keiner Weise gefährdet sein.”

— Hans Peter Klaus, Bereichsleitung Systemservice
Dutch

CHDR

 

Met VMware vSphere is het gehele serverpark van het CHDR gevirtualiseerd. Bovendien loopt er een pilotproject voor virtualisatie van de desktopomgeving op basis van VMware View.

“Met de server- en desktopvirtualisatie van VMware hebben we een goed fundament voor de toekomst gelegd. We kunnen onze groeiambities nu optimaal ondersteunen, zonder uitbreiding van de beheercapaciteit. Daarmee zijn de belangrijkste doelstellingen voor de modernisering van onze ICTomgeving door VMware ingevuld.”

— Ron Pluylaar, beleidsmedewerker IT bij Centrum Human Drug Research
English

Fujitsu TDS GmbH

 

Market advantage through virtualization

As a complete IT service provider and SAP system consultant, Fujitsu TDS GmbH, a subsidiary of the Fujitsu Group, offers medium-sized and large companies a wide variety of data centre services. In addition to IT outsourcing and application management, the focus of their services is on SAP. This includes certified SAP consulting and SAP hosting as well as SAP-based industry solutions and templates, and in-memory computing with SAP HANA. The portfolio also includes private cloud services, which Fujitsu provides from their own highly secure data centres in Germany. Well-known customers in the automotive, retail and processing industries, as well as banks and insurance companies, rely on its independent, competent support. Fujitsu manages the specific quality and security requirements of a variety of industries thanks to continuous further development. Its great capacity for implementation and its optimum results are based on the high qualifications of its IT consultants. To provide our customers with an optimum SAP infrastructure, it's essential that, in terms of technology, we always stay a step ahead of the competition. For this reason Fujitsu counted on virtualisation of SAP Sybase ASE with VMware vSphere.

"To provide our customers with an optimum SAP infrastructure, it's essential that, in terms of technology, we always stay a step ahead of the competition. With SAP virtualisation with VMware, that's exactly what we've done."

— Manuel Thalhofer, Portfolio Manager Business Development for SAP Services at Fujitsu TDS GmbH

Deutsche Telekom

 

The Flexible Cloud-Based Workplace

With 143 million mobile telephone customers, 31 million landline customers and more than 17 million broadband connections, Deutsche Telekom is one of the leading telecommunications companies worldwide. The company has been active in innovation and growth areas for years – especially in the IT sector. Thanks to cooperation with technology partner VMware, the Managed Workplace service was launched at the beginning of the year – with the clear goal of entrenching the subsidiary company, Telekom Deutschland GmbH, as a more powerful IT provider for small and medium-sized businesses.

“With the partnership between Telekom and VMware we have succeeded in launching our workplace model Managed Workplace on the market in a very short time.”

— Johannes Bronswick, Commercial Manager, Telekom Deutschland

Deutsche Telekom

 

The Flexible Cloud-Based Workplace

Telecommunication providers face an increasing need to enter new markets in order to remain competitive. The Deutsche Telekom Germany has set itself the goal to act as a more powerful IT provider for small and medium-sized businesses. With VMware, as a long-term technology partner, has helped to develop an innovative cloud workplace solution for medium-sized enterprises. Managed Workplace is based on VMware Horizon DaaS and allows employees to quickly and easily work in a familiar environment and access to corporate data. The new collaboration was not only an innovative workplace solutions to be put on the market, but also the partnership with VMware are increasingly strengthened - for both companies a win-win situation.

“For many clients, we are already the logical, on-site partner for voice communication. This is precisely what we wish to achieve for the IT sector and consequently, for cloud services. Unlike our competitors, we accept end-to-end responsibility for all of our products. We provide the applications, run them in highly secure, ISO-certified data centres in Germany, and handle service and invoicing. Furthermore, we provide our customers with the desired network connection upon request.”

— Dirk Backofen, Director of Business Customer Marketing, Telekom Deutschland GmbH

Deutsche Telekom

 

Deutsche Telekom MNC realised it needed a software based solution for an improved Service Quality Management in order to ensure transparency in operator’s performance and provide high visibility for customers. They therefore decided to implement a system based on VMware’s IT Business Management Suite (ITBM).

“Our goals – higher efficiency and web-based reporting portal – could fully be reached with the implementation of VMware ITBM.”

— Dr. Frank Seyl, Business Excellence, MNC Sales and Service Deutsche Telekom MNC

Lufthansa Systems

 

Lufthansa systems provide IT for the airline & aviation industry, based in Frankfurt, they employ over 3,000 people based in 14 countries. They needed to develop a system to distribute mapping data to pilots across the globe. Flight charts are only current for 4 weeks and pilots are only given 10 days to download updates. It needed to be scalable to cope with huge peaks in demand of up to 800MB of data being downloaded by over 7,000 pilots at the same time. A VMware Hybrid Cloud solution enables them to utilise a public cloud solution with their existing private cloud, increasing scalability & agility while ensuring data security. It was the only solution to provide the capacity to handle peaks in traffic avoiding latency issues

"VMware enables us to use the capabilities and scalabilities of a Public Cloud Provider and at the same time ensuring data security and integrity.”

— Dr. Joerg Liebe, Chief Information Officer, Lufthansa Systems
Ergebnisse 61-80 Gesamt 105   |   Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter
Sortiert nach Datum oder Alphabetisch

  • Deutschland