VMware
Erfolgsberichte auswählen nach:

Ergebnisse 41-60 Gesamt 936   |   Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter
Sortiert nach Datum oder Alphabetisch


German

Holiday Park GmbH

 

Holiday Park is an amusement park in Germany, which belongs to the Belgian Plopsa Group. Throughout the opening hours they face multiple challenges in terms of IT flexibility and availability. This includes i.a. ticketing, entrance and exit. Their priority number one was server virtualization as the amusement park wanted to lower the costs when acquring new hardware. These costs can now be invested in other projects. With VMware they managed to enhance their server virtualization.

"Any form of Cloud will definitely develop in the future. In 5 to 10 years it will be possible to provide services on demand from a public cloud or individually."

— Wolf-Malko Zimmermann, ICT Manager, Holiday Park GmbH

Inselverwaltung Gemeinde Sylt

 

Herausforderung: Verwaltung der IT-Infrastruktur vereinfachen, Zeitaufwand für Desktop-Administration senken, Flexibilität für schnell ändernde Anforderungen erhöhen, neue Applikationen implementieren, hohes Sicherheitsniveau gewährleisten, Kosteneinsparungen bei Strom und Kühlung, Lösung: Virtualisierung der Server und Desktops, Infrastruktur-Management mit vCenter erleichtert, Applikationen in View-Umgebung integriert, Einsparung von 90% der Strom- und Kühlkosten, 12 physikalische Server auf drei konsolidiert (Virtualisierungsgrad 1:4), Energiekosten um 90 Prozent gesenkt (400 Euro pro PC), 20 Tonnen CO2 nach 3 Jahren eingespart (32 Tonnen nach 5 Jahren), IT-Personalaufwand für Desktops von 25 auf 5 Prozent reduziert, Infrastruktur-Management mit vCenter einfacher und flexibler, Zeitaufwand für Desktop-Arbeitsplätze von vier Stunden auf zehn Minuten verkürzt, Applikationen für neue Personalausweise erfolgreich in View-Umgebung integriert, mehr Zeit und Flexibilität für steigende Anforderungen in der IT, Amortisierung der Virtualisierungskosten nach 3,5 Jahren

„Unsere Prozesse werden regelmäßig auf ihre Wirtschaftlichkeit überprüft. Wir achten stets darauf, so kostengünstig und effizient wie möglich zu arbeiten. Mit VMware View können wir nun langfristig erhebliche Kosten einsparen.“

— Constantin Freiherr von Dobeneck, Systemadministrator Gemeinde Sylt

Kantonsspital Winterthur

 

Kantonsspital Winterthur: Windows 7, Arbeitsplatz-Virtualisierung und Fernzugriff

Das Kantonsspital Winterthur hat durch Virtualisierung der Arbeitsplatzumgebung mit VMware Horizon View die Betreuung der Desktops vereinfacht und den Fernzugriff ermöglicht.

Im Rahmen der Migration der Arbeitsplätze auf Windows 7 hat das Kantonsspital Winterthur mit VMware Horizon View die Desktop-Umgebung virtualisiert, PCs durch Terminals ersetzt und den Fernzugriff für erlaubte Benutzer über Laptops und Tablets eröffnet.

„Spitalumgebungen sind äusserst komplex, man stösst dort auf Anwender mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen. Es ist daher absolut erforderlich, die Anwendungsfelder (Use Cases) genau zu definieren.”

— Michael Steg, Project Leader, Bechtle SA

KELAG - Kärntner Elektrizitäts- Aktiengesellschaft

 

Kosten-Optimierung stand im Mittelpunkt des Virtualisierungs-Projekts der SAP-Landschaft bei der Kelag, dem Energieversorger aus Kärnten mit Schwerpunkt Wasserkraft. Ausgewählt wurde der weltweit führende Anbieter VMware, der eine Partnerschaft mit SAP eingegangen ist, um die Vorteile beider Technologien für gemeinsame Kunden zu maximieren. Unter der Projektführung des VMware Partners ACP wurden in 1,5 Jahren alle Systeme virtualisiert. Als Ergebnis schlagen sich verringerte Kosten und verbesserte Reaktionszeiten positiv zu Buche.

„Die Zusammenarbeit mit VMware und dem Partner ACP hat für uns ausgezeichnet funktioniert. Die Berater sind sehr kompetent, sie reagieren flexibel auf Anforderungen aus dem Projekt und sind vor allem trotz intensiver Auslastung immer für Unterstützung verfügbar gewesen.“

— Dipl.-Ing. Georg Olivotto vom Rechenzentrum der Kelag,

Klinikum Dorothea Christiane Erxleben Quedlinburg GmbH

 

Herausforderung: Sicherstellung der Datenschutzvorgaben, Ersatz vorhandender PCs durch eine Desktop-Virtualisierungslösung, Vereinheitlichung der Arbeitsplätze, Authentifizierung der User über RFID – mobile Anwendung, Verlängerung der Austauschintervalle der Desktops, Bündelung der Systemleistung und Einsparung von Energieressourcen -Virtualisierungslösung, Reduzierung der Administrationskosten

Mit VMware haben wir uns für den richtigen Partner entschieden, sonst hätte man dieses Projekt nicht in der Kürze der Zeit umsetzen können.

— Thomas Marcon, Leiter der IT-Abteilung im Klinikum Quedlinburg

Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm (KIRU/IIRU)

 

Herausforderung: Termingerechter Rollout der Software für Ausweisbehörden bei der Einführung des Neuen Personalausweises, Standardisierung und Vereinfachung der Softwareauslieferung Lösung, ThinApp für die Anwendung LEWIS-DIGANT®, Einbettung der ThinApp in selbst entwickelte OberflächeResultate, Auslieferung der Software für den Neuen Personalausweis an die Meldebehörden pünktlich zum Stichtag 28.10.2010 trotz knapper Vorgaben, Einheitliche Bereitstellung für alle 3500 Clients in 570 Ausweisbehörden, Entlastung der Supportmitarbeiter wegen einheitlicher Softwarebasis

“Nur dank VMware Thinapp konnten wir bei den engen, politisch motivierten Terminvorgaben für den Neuen Personalausweis allen Personalausweisbehörden die neue Software bis zum Stichtag bereitstellen.” “Unsere Entscheidung für ThinApp fiel bereits vor dem Projekt für die LEWIS-DIGANT-Bereitstellung. Wie richtig sie war, zeigte sich in einer kritischen Phase des Projekts, als wir uns auf die Unterstützung des Engineerings von VMware voll und ganz verlassen konnten.”

— Harald Rathgeb, Fachbereichsleiter Service/Kundensysteme KIRU/IIRU

Le Repuis

 

Das Zentrum für spezialisierte Berufsausbildung Le Repuis in Grandson widmet sich der Berufsausbildung von Jugendlichen mit Problemen. Vor kurzem hat es die Gesamtheit seiner 300 Desktops virtualisiert. Dadurch wurden Beweglichkeit und Einfachheit bei Eingriffen, sowie beim Aufstellen oder Umzug von entfernten Arbeitsplätzen, wesentlich erhöht. Gleichzeitig reduzierten sich die Antwortzeiten in den entfernten Büros wesentlich.

"Dank der Virtualisierung verfügen die externen Mitarbeiter über wesentlich bessere Antwortzeiten. Sie haben heute nicht mehr den Eindruck, durch ihre Entfernung benachteiligt zu sein.“

— Dominique Plancherel, IT-Leiter, Le Repuis

Lieb Bau Weiz GmbH

 

Von Weiz aus hat sich Lieb Bau zu einem Unternehmen mit 1000 Mitarbeitern und einem vielfältigen Angebot entwickelt. Anforderungen nach mehr Flexibilität seitens der Anwender, sowie nach Hochverfügbarkeit und Kostenreduktion, stellten das IT-Team vor die Aufgabe, eine neue Strategie zu suchen. Die Lösung lautet Virtualisierung mit VMware und damit flexible Ressourcen bei einfacher rascher Verwaltung.

„Der administrative Aufwand konnte spürbar reduziert werden; naja, und die Zeit bis zur Bereitstellung neu angeforderter Desktops oder Server ist so kurz, dass sich fast kein Kaffee mehr ausgeht.“

— Heinz Ganzer, Leiter IT-Abteilung

Lufthansa Systems

 

CloudLounge - Self-managed Cloud Services Ein virtuelles Rechenzentrum in der Cloud? Das ist die CloudLounge. Interessiert? Schauen Sie doch gleich mal den brandneuen Film an. Konfigurieren Sie Ihr virtuelles Rechenzentrum in der Cloud perfekt abgestimmt auf Ihren Bedarf und passen Sie Veränderungen flexibel Ihren aktuellen Anforderungen an. Mit unseren Self-managed Cloud Services bieten wir Firmen über einen Webshop Infrastrukturumgebungen (IaaS) auf der Basis der VMware vCloud Director-Technologie an. Mit dieser Lösung verwalten Sie Ihr virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick – inklusive aller Netzwerk- und Security-Funktionen. Wollen Sie mehr erfahren? Testen Sie gleich mal hier: www.cloud.Lhsystems.com



CloudLounge – self-managed cloud services A virtual data center within a cloud? This is the CloudLounge. Are you interested? Have a look at the brand-new film (in German). Configure your virtual data center specifically to your needs and adjust it to your demands. Utilize it dynamically and flexibly according to your present requirements. With our self-managed cloud services we offer secure solutions for infrastructure (IaaS) via a webshop based on the VMware vCloud director technology to companies. This service allows you to manage your virtual data center simply by mouse click – including all network and security services.
Do you want to learn more? Feel free and test here: www.cloud.Lhsystems.com

Lufthansa Systems

 

Herausforderung Sehr hohe Anforderungen der Kunden an Sicherheit und Verfügbarkeit Ergänzung des Private Cloud-Angebots um eine Public Cloud, die sicher und schnell bereitzustellen ist Lösung Mit vCloud Director realisiert Lufthansa Systems die schnelle Bereitstellung von virtueller Infrastruktur unter Berücksichtigung hoher Sicherheitsstandards Lufthansa Systems ist damit in der Lage, schnell virtuelle Infrastruktur in einer Public Cloud bereitzustellen Ergebnisse Bessere Skalierbarkeit und Agilität bei gleichzeitiger Datensicherheit Geringere Komplexität bei Bereitstellungsprozessen Steigerung der Flexibilität

„In cooperation with VMware we succeeded in facilitating the provisioning process with its complex procedures. Accordingly, we can provide our customers with defined services – fast and as often as required.“

— Dr. Jörg Liebe, CIO Lufthansa Systems

managedhosting.de GmbH

 

“Der Einsatz von vCloud Director als Cloud Management Software führt nicht nur zu einer Arbeitserleichterung für unsere Administratoren, sondern auch dazu, dass sich für unser Unternehmen neue Geschäftsmodelle herauskristallisieren, was für unseren langfristigen Erfolg als Service Provider wichtig ist.”

— Andreas Wolske, geschäftsführender Gesellschafter managedhosting.de

Marzi Steuerberatunngs GmbH

 

“Angenehm überrascht hat uns nicht nur, wie schnell und reibungslos die Umstellung auf virtuelle Server von Statten ging, sondern auch die Stabilität und Flexibilität im laufenden Betrieb, von der nicht nur die Mitarbeiter unserer Kanzlei, sondern auch unsere Klienten direkt profitieren.”

— Mag. Gunter Wiesinger, Geschäftsführer der marzi Steuerberatungs GmbH

Media-Saturn

 

Media-Saturn virtualisiert mit VMware vSphere

“VMware bietet die beste Performance und Skalierbarkeit. Außerdem war es uns wichtig, mit der virtuellen Lösung komplett plattform- und betriebssystemunabhängig zu werden.”

— Jens-Peter Labus, Bereichsleiter IT | Logistik

MEGLA GmbH

 

Was steckt hinter dem Unternehmen MEGLA? Warum hat sich die MEGLA GmbH für Virtualisierung entschieden? Warum die Entscheidung für VMware? Empfiehlt die MEGLA GmbH als IT-Dienstleister ihren Kunden auch zu virtualisieren? Beschäftigt sich die MEGLA GmbH auch mit Cloud Computing?

— Sebastian Hütte , über Virtualisierung bei MEGLA

Melitta

 

Melitta Kaffee GmbH – Hochverfügbarkeit und optimale Flexibilität für SAP-System sichern kontinuierlichen Produktionsprozess

“Der Betrieb der SAP-Systeme unter VMware und Linux auf redundanten IBM-xSeries-Servern und IBM NSeries-SAN bietet uns hohe Performance, Verfügbarkeit und Flexibilität zu günstigen Kosten.”

— Manfred Alpers, Leiter IT-Betrieb

Messe München GmbH

 

Als eine der weltweit führenden Messegesellschaften geht die Messe München International mit der Zeit und setzt auf Nachhaltigkeit und E˜ zienz – auch bei der IT. Seit Jahren sind dafür Lösungen von VMware im Einsatz und decken ganz verschiedene Bereiche ab. Auch bei der Umstellung der gesamten IT-Infrastruktur durfte VMware nicht fehlen: Mit VMware vCenter Operations Manager erreicht die Messe München ein umfassendes Monitoring seiner gesamten virtuellen Infrastruktur – und eine bessere Planung, Transparenz und Nachvollziehbarkeit der IT-Kosten.

„Der Einsatz des vCenter Operations Managers bedeutet für uns einen immensen Zeitgewinn. Insgesamt ist die Lösung sehr gut, wir haben stets den Überblick über die Effizienz unserer Infrastruktur und profitieren von einer einwandfreien und ausfallsicheren Umgebung.”

— Daniel Schumacher, Technical Analyst VMware und SAN, Messe München International

MTF

 

MTF: Cloud-Dienste für Kunden in der ganzen Schweiz. Der IT-Dienstleister MTF virtualisiert mit Hilfe der VMware vCloud Suite die Server, Speichersysteme und Netzwerke seiner Datenzentren um seinen Kunden flexible, sichere, dynamische und massgeschneiderte Cloud-Services anbieten zu können

„Der Markt für Cloud-Angebote wächst enorm. Die VMware Virtualisierungslösungen erlauben uns, die MTF-Cloud marktgerecht und effizient zu gestalten und unseren Kunden Lösungen anzubieten, die flexibel und auf ihre Bedürfnisse massgeschneidert sind.“

— Beat Amman, Geschäftsleiter, MTF

Neos Ventures GmbH

 

IT-Lösungsanbieter verbessert mit VMware vShield Systemleistung und Sicherheit für ein führendes Unternehmen der Reisebranche

„Die VMware vShield- Technologie stellt eine hervorragende Lösung für die neuen Sicherheitsherausforderungen dar, die Unternehmen insbesondere bei der Migration zur Cloud erfüllen müssen. Die erfolgreiche Implementierung von vShield bei unserem Kunden, einem führenden globalen Anbieter von Reisen, dient uns außerdem als Best Practice in Bezug auf unsere Cloud-Strategie für die Geschäftsautomatisierung.“

— Hendrik van den Berg, Geschäftsführer bei Neos

NH Hoteles

 

Holger Golenia, Director of Information Technology bei NH Hoteles, beschreibt die Server-Virtualisierung mit VMware. Mit Hilfe von VMware Essentials Plus konnte NH Hoteles auf überflüssige Hardware verzichten, Energie einsparen und Management-Funktionalitäten erweitern. Für die Zukunft sind Desktop-Virtualisierung und “Bring your own device“ mit VMware in Planung.

"Wir wollen in Zukunft auch unsere Desktops virtualisieren , desweiteren ist "BYOD" bei uns ein Thema. Auch in diesen Fällen hat VMware sehr schöne Lösungen auf die wir mit Sicherheit zurückgreifen werden."

— Holger Golenia, Director of Information Technology bei NH Hoteles

Niersverband

 

Für die IT-Abteilung sind die Herausforderungen vielfältig: Einerseits müssen die verschiedenen Standorte, die Meisteranlagen in Nette, Mönchengladbach-Neuwerk, Grefrath, Geldern, Goch und die Unternehmenszentrale in Viersen miteinander verbunden und die einkommenden Daten in Echtzeit allokiert werden. Auf der anderen Seite gilt es, die Außendienstmitarbeiter, die entlang der Niers-Anlagen im Einsatz sind, mit einer optimalen Anbindung an das Unternehmensnetzwerk zu versorgen. Aufgrund der guten Erfahrungen bei der Server-Virtualisierung mit VMware vSphere setzt der Niersverband auch beim End-User Computing ganz mit VMware.

„Dank der Desktop- Virtualisierung mit VMware Horizon View ist es unseren Mitarbeitern möglich, von überall und zu jeder Zeit auf ihren persönlichen „virtuellen“ PC zuzugreifen. Unsere IT ist flexibel und skalierbar, in höchstem Maße ausfallsicher und gleichzeitig so effizient nutzbar.”

— Jens Becker, Sachbereichsleiter Systemintegration Niersverband
Ergebnisse 41-60 Gesamt 936   |   Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter
Sortiert nach Datum oder Alphabetisch

  • Deutschland