PRODUKT

Was ist VMware Workstation Player?

 

VMware Workstation Player (vormals Player Pro) ist eine Desktop-Virtualisierungsanwendung, die bei privater Nutzung kostenlos ist. Mit einer kommerziellen Lizenz kann Workstation Player eingeschränkte virtuelle Maschinen ausführen, die mit VMware Workstation Pro und Fusion Pro erstellt wurden.

 

Kann ich VMware Workstation Player weiterhin kostenlos verwenden?

 

VMware Workstation Player ist bei privater, nicht kommerzieller Nutzung kostenlos (der Einsatz in Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen gilt als kommerzielle Nutzung). Wenn Sie sich mit virtuellen Maschinen vertraut machen oder sie zu Hause verwenden möchten, können Sie VMware Workstation Player gerne kostenlos nutzen. Studenten und Lehrkräfte akkreditierter Bildungseinrichtungen können VMware Workstation Player kostenlos verwenden, wenn sie am VMware Academic-Programm teilnehmen.

 

Gibt es bestimmte Richtlinien für die private Nutzung von VMware Workstation Player?

 

Ja. Informationen zur Verwendung von VMware Workstation Player gemäß den Richtlinien zu Konzeption und Lizenzierung von VMware entnehmen Sie der Anwenderlizenzvereinbarung (EULA, End-User License Agreement) für VMware Workstation Player.

 

Wie erhalte ich eine kostenlose Version von VMware Workstation Player?

 

Sie können VMware Workstation Player hier herunterladen.

 

Kann ich kostenlos online auf VMware Workstation Player-Dokumentation zugreifen?

 

Ja, die englische und japanische Version sind zum Download im elektronischen Format auf der VMware Workstation Player-Dokumentations-Website verfügbar.

 

Wie funktioniert VMware Workstation Player?

 

VMware Workstation Player wird wie eine ganz normale Desktop-Anwendung installiert. Nach der Installation können Sie mit VMware Workstation Player neue Betriebssysteme installieren und diese als virtuelle Maschinen in einem eigenen Fenster ausführen. VMware Workstation Player enthält Funktionen, mit denen Anwender ihre eigenen virtuellen Maschinen für optimale Performance und den Zugriff auf mit dem PC verbundene Geräte erstellen und konfigurieren können.

 

Wofür kann ich VMware Workstation Player einsetzen?

 

VMware Workstation Player ermöglicht es, Software auf virtuellen Maschinen zu erstellen, auszuführen, zu testen und gemeinsam zu verwenden:

  • Erstellen: Mit VMware Workstation Player können Sie virtuelle Maschinen mit den neuesten 32-Bit- und 64-Bit-Windows- und -Linux-Betriebssystemen erstellen. Mit Easy Install ist das noch einfacher als die direkte Installation auf Ihrem PC.
  • Ausführen: VMware Workstation Player erlaubt das unkomplizierte Ausführen von virtuellen Maschinen auf einem Windows- oder Linux-PC. Mit VMware Workstation Player profitieren Sie schnell und einfach von der Sicherheit, Flexibilität und Portabilität virtueller Maschinen.
  • Testen: VMware Workstation Player ist hervorragend geeignet, um Software, die als virtuelle Appliance ausgeliefert wird, sicher zu testen. Virtuelle Appliances sind vorgefertigte, vorkonfigurierte und betriebsbereite Enterprise-Softwareanwendungen, die in einem Paket mit einem Betriebssystem in einer virtuellen Maschine enthalten sind. Mit VMware Workstation Player lassen sich die Vorteile vorkonfigurierter Produkte schnell und einfach nutzen, ohne dass umständliche Installationen oder Konfigurationen vorgenommen werden müssen. Auf VMware Solution Exchange sind über 900 virtuelle Appliances von führenden Softwareanbietern erhältlich.

Worin besteht der Unterschied zwischen der kostenlosen und der kostenpflichtigen Edition von VMware Workstation Player?

 

VMware Workstation Player steht als kostenloser Download zur Verfügung, nach Kauf und Eingabe eines Lizenzschlüssels können die Anwender jedoch die folgenden zusätzlichen Vorteile nutzen:

  • Mit einer Lizenz kann VMware Workstation Player kommerziell genutzt werden. Die Lizenz gestattet die Nutzung durch Mitarbeiter, Schulungsorganisationen und Vertragspartner und sie kann auf Partner oder potenzielle Kunden übertragen werden.
  • Mit einer Lizenz kann VMware Workstation Player eingeschränkte virtuelle Maschinen ausführen, die mit VMware Fusion Pro oder VMware Workstation erstellt wurden.
  • Ein lizenzierter VMware Workstation Player bietet eine bessere Unterstützung von Massenbereitstellungen für Tausende von Benutzern mit Installationsoptionen und benutzerdefinierten Konfigurationseinstellungen. Neben der Durchführung unbeaufsichtigter Installationen mit Systemkonfigurationssoftware lassen sich so auch unerwünschte Funktionen ausblenden.

Worin besteht der Unterschied zwischen VMware Workstation Player und VMware Workstation Pro?

 

Mit VMware Workstation Player können Sie virtuelle Maschinen schnell und einfach erstellen und ausführen. Die Benutzeroberfläche von Workstation Player wurde so anwenderfreundlich wie möglich gestaltet. Sie ist für Personen gedacht, die virtuelle Maschinen ausführen müssen, die ihnen in der Regel von ihrer IT-Organisation, ihrem Systemadministrator, Schulungsleiter, Softwareanbieter usw. zur Verfügung gestellt werden.

 

VMware Workstation Pro bietet viele weitere leistungsstarke Funktionen, z.B. Snapshots, Klonen, Remote-Verbindungen mit vSphere oder vCloud Air, gemeinsame Nutzung von virtuellen Maschinen, erweiterte Einstellungen für virtuelle Maschinen und vieles mehr. Workstation wurde für Technikexperten wie Entwickler, Qualitätssicherungsingenieure, Systemtechniker, IT-Administratoren, Mitarbeiter des technischen Supports, Schulungsleiter usw. konzipiert. Weitere Informationen zu den Unterschieden finden Sie in der Vergleichstabelle Workstation Pro – Workstation Player.

 

Kann ich in VMware Workstation Player eingeschränkte virtuelle Maschinen ausführen, die mit VMware Workstation oder VMware Fusion Pro erstellt wurden?

 

Ja, wenn Sie eine in VMware Workstation Player-Lizenz erwerben. Diese Funktion steht nur in der lizenzierten Version von Workstation Player zur Verfügung.

 

Wo kann ich VMware Workstation Player kaufen?

 

VMware Workstation Player ist im VMware Online Store erhältlich.

 

Installation

Kann ich VMware Workstation Player auf Computern installieren, auf denen bereits andere Produkte von VMware installiert sind?

 

Nein. VMware Workstation Player ist nicht für die Installation zusammen mit anderen Produkten von VMware ausgelegt. Wenn bei dem Versuch der Installation von Workstation Player festgestellt wird, dass sich bereits VMware Workstation, VMware Workstation Pro oder VMware Server auf dem Computer befindet, wird die Installation abgebrochen und es wird eine Fehlermeldung angezeigt. Beim Kauf von Workstation Pro ist jedoch eine funktionierende Version von Workstation Player enthalten.

 

Was sind die Mindestanforderungen an einen PC für die Installation und Nutzung von VMware Workstation Player?

  • Ein typisches Hostsystem sollte über einen 64-Bit-Prozessor mit mindestens 1 GHz (2 GHz empfohlen) und mindestens 2 GB RAM (4 GB RAM empfohlen) verfügen. Sie müssen über genügend Arbeitsspeicher zum Ausführen des 64-Bit-Hostbetriebssystems verfügen sowie über den zusätzlich erforderlichen Arbeitsspeicher für jedes Gastbetriebssystem und für Anwendungen auf Host- und Gastsystem. Informationen zu den jeweiligen Arbeitsspeicheranforderungen finden Sie in den Dokumentationen der Gastbetriebssysteme und Anwendungen. Zur Installation von VMware Player sind etwa 150 MB Speicherplatz auf der Festplatte erforderlich. Weitere Informationen zu den Mindestanforderungen für PCs finden Sie in der Dokumentation zu VMware Player.

Systemanforderungen

  • x86 Intel Core 2 Duo-Prozessor (64 Bit) oder gleichwertig, AMD Athlon™ 64 FX-Dual-Core-Prozessor oder gleichwertig
  • Core-Geschwindigkeit: 1,3 GHz oder schneller
  • Mindestens 2 GB RAM (4 GB RAM empfohlen)
  • Workstation 12 Player-Installation: 
  • 300 MB freier Festplattenspeicher für die Anwendung. Für jede virtuelle Maschine ist weiterer Festplattenspeicherplatz erforderlich. Beachten Sie die von den Herstellern empfohlenen Festplattenspeicheranforderungen für die jeweiligen Gastbetriebssysteme.

 

HINWEIS: Workstation 12 Player erfordert ein 64-Bit-Hostbetriebssystem.

  • Hostbetriebssysteme* (64 Bit):
    • Windows 10
    • Windows 8
    • Windows 7
    • Windows Server 2012
    • Windows Server 2008
    • Ubuntu 8.04 und höher
    • Red Hat Enterprise Linux 5 und höher
    • CentOS 5.0 und höher
    • Oracle Linux 5.0 und höher
    • openSUSE 10.2 und höher
    • SUSE Linux 10 und höher
  • Für Windows 7 Aero-Grafikunterstützung auf einer virtuellen Maschine
    • 3 GB RAM (Host-PC)
    • Intel Core 2 Duo, mindestens 2,2 GHz oder AMD Athlon 4200+ oder schneller
    • NVIDIA GeForce 9900GT und höher oder ATI Radeon HD 2600 und höher

* Eine aktuelle Liste der unterstützten Host- und Gastbetriebssysteme finden Sie im VMware-Kompatibilitätsleitfaden.

 

Wenn Sie virtuelle 64-Bit-Maschinen mit VMware Workstation Player ausführen möchten, beachten Sie den Knowledgebase-Artikel über kompatible 64-Bit-CPUs.

 

Unterstützte Gastbetriebssysteme

 

VMware Workstation 12 Player unterstützt Hunderte 32-Bit- und 64-Bit-Gastbetriebssysteme von Microsoft DOS bis zu Windows 10, von Windows NT Server bis zu Windows Server 2012 R2, Ubuntu 14.10 sowie viele weitere Linux-Varianten. Hier finden Sie eine Liste wichtiger unterstützter Gastbetriebssysteme:

  • Windows 10
  • Windows 8
  • Windows 7
  • Windows XP
  • Ubuntu
  • RedHat
  • SUSE
  • Oracle Linux
  • Debian
  • Fedora
  • openSUSE
  • Mint
  • CentOS
  • Solaris, FreeBSD und verschiedene andere Linux-Distributionen

 

Eine vollständige Liste der unterstützten Gast- und Hostbetriebssysteme finden Sie im VMware Kompatibilitätsleitfaden.

 

Unterstützt Workstation 12 Player weiterhin 32-Bit-Betriebssysteme?

 

Auf dem Host-PC erfordert Workstation 12 Player ein 64-Bit-Betriebssystem, aber auf den in Workstation 12 Player ausgeführten virtuellen Maschinen können Sie weiterhin Ihre bevorzugten 32-Bit-Gastbetriebssysteme (Windows oder Linux) ausführen.

 

Wie gehe ich vor, wenn zur Ausführung von Workstation 12 Player für mich nur ein 32-Bit-Host infrage kommt?

 

Player 6 Plus ist die letzte Version, die sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Betriebssysteme auf dem Host-PC unterstützt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Workstation 12 Player zu kaufen und dann über das My VMware-Portal ein Downgrade auf Player 6 Plus durchzuführen. Informationen hierzu finden Sie im Knowledgebase-Artikel How to downgrade license keys in My VMware.

Lizenzierung und Upgrades

Technology Guarantee Program

 

Kann ich mich für ein kostenloses Upgrade qualifizieren?

 

Kunden, die VMware Player 7 Pro zwischen dem 29. Juli und dem 30. September 2015 erworben haben, fallen unter das Technology Guarantee Program für VMware Player Pro und sind zu einem kostenlosen elektronischen Upgrade auf VMware Workstation 12 Player berechtigt:

  • Wenn Sie VMware Player 7 Pro während dieses Zeitraums im VMware Online Store erworben haben, erhalten Sie Ihre(n) neuen Lizenzschlüssel für VMware Workstation 12 Player automatisch per E-Mail. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Sie Ihre(n) neuen Lizenzschlüssel erhalten. Sie müssen nichts weiter unternehmen, um Ihr Upgrade zu erhalten.
  • Wenn Sie VMware Player 7 Pro während dieses Zeitraums bei einem autorisierten VMware-Händler gekauft haben, müssen Sie Ihre(n) Lizenzschlüssel und den Kaufnachweis online bis zum 31. Oktober 2015 einreichen, um Ihren kostenlosen Lizenzschlüssel zu erhalten. Rechnen Sie bitte mit einer Dauer von bis zu 2 Wochen bis zum Erhalt Ihres kostenlosen elektronischen Upgrades auf VMware Workstation 12 Player.

 

Upgrades

 

Welche Upgrade-Optionen gibt es für VMware Player Plus oder VMware Player Pro?

 

Bitte stellen Sie anhand der nachfolgenden Tabelle fest, ob Sie Anspruch auf den Erwerb eines Upgrades im VMware Online Store haben.

 

Derzeit lizenziertes Produkt Anspruch auf ein kostenpflichtiges Upgrade auf Workstation 12 Player Anspruch auf ein kostenpflichtiges Upgrade auf Workstation 12 Pro
Player 6 Plus
Player 7 Pro

 

Wie kann ich Workstation Player-Upgrades erwerben?

 

VMware Workstation Player-Upgrades können im VMware Online Store oder über VMware-Händler erworben werden.

 

Erhalte ich kostenlose Updates (keine Upgrades), wenn ich VMware Workstation Player kaufe?

 

Ja. Im Preis von VMware Workstation Player sind Produkt-Updates und Patches enthalten, bei denen es sich um neue Workstation Player-Versionen innerhalb einer Produktversion handelt (z.B. x.1, x.1.1 usw.). VMware Workstation Player lädt Updates automatisch herunter oder Sie können Updates auf der Workstation Player-Download-Seite herunterladen.

 

HINWEIS: Der Preis für Workstation Player umfasst kostenlose Updates, aber keine kostenlosen Upgrades. Upgrade-Versionen beinhalten Funktionsverbesserungen oder Erweiterungen und müssen separat erworben werden, es sei denn, Sie verfügen über einen gültigen Support- und Wartungsvertrag (SnS-Vertrag).

 

Lizenzierung und Registrierung

 

Wie registriere ich meine Kopie von VMware Workstation Player bei VMware?

 

Wenn Sie das Produkt im VMware Online Store erworben haben, wird der Lizenzschlüssel automatisch registriert. Wenn Sie das Produkt bei einem Händler gekauft haben, müssen Sie Ihren Lizenzschlüssel manuell in My VMware registrieren. Ausführliche Anweisungen zur Registrierung von Lizenzschlüsseln finden Sie in diesem KB-Artikel.

 

Kann ich zwischen Windows- und Linux-Versionen wechseln?

 

Ja. Sie können mit demselben Lizenzschlüssel zwischen Windows- und Linux-Versionen von VMware Workstation Player wechseln. Nach einem solchen Wechsel müssen Sie Workstation Player auf dem nicht mehr verwendeten Hostbetriebssystem deinstallieren. Wenn VMware Workstation Player gleichzeitig auf einem Linux-Host und einem Windows-Host ausgeführt werden soll, müssen Sie zwei Lizenzen erwerben.

 

Haben Studenten und Dozenten Anspruch auf die Sonderpreise für Bildungseinrichtungen für eine Vollversion von VMware Workstation Player?

 

Ja. Studenten und Dozenten können VMware Workstation Player zu unseren standardmäßigen Hochschulpreisen erwerben, indem sie das Produkt direkt im VMware Academic Store oder telefonisch unter der Nummer 0800 100 6711 über den VMware-Vertrieb bestellen. Bitte beachten Sie, dass ein Berechtigungsnachweis erforderlich ist.

Downloads

Wo kann ich kostenlos Updates auf eine höhere Nebenversion herunterladen?

 

In VMware Workstation Player werden Sie automatisch über Updates informiert. Wenn Sie manuell nach Updates suchen möchten, klicken Sie in VMware Workstation Player auf das Drop-down-Menü „VMware Workstation Player“ und wählen Sie „Check for Updates“ aus.

 

Wie kann ich VMware Workstation Player herunterladen?

 

Sie können die VMware Workstation Player-Software zu Evaluierungszwecken in nicht kommerziellen Umgebungen von der Workstation Player-Download-Seite herunterladen.

SUPPORT

Support-Anfrage erstellen

 

Zum Erstellen einer neuen Support-Anfrage oder zur Statusprüfung für eine aktuelle Anfrage melden Sie sich bitte über das My VMware-Portal bei Ihrem Konto an.

 

Support-Angebote

 

Neben unseren umfassenden webbasierten Support-Ressourcen wie der Knowledgebase und den VMware-Communitys stehen die folgenden Support-Angebote zur Verfügung:

Kostenloser Support

 

Der E-Mail-Installations-Support für VMware Workstation Player gilt 30 Tage ab Produktregistrierung. Übermitteln Sie Support-Anfragen online oder telefonisch. Sie erhalten in der Regel innerhalb eines Werktags eine Antwort.

 

Weitere Informationen zum kostenlosen Support

 

Support auf Einzelfallbasis

 

Erwerben Sie Support für VMware Workstation Player nach Bedarf. Support auf Einzelfallbasis wird in praktischen Paketen für einen, drei oder fünf Einzelfälle angeboten. Übermitteln Sie Support-Anfragen online oder telefonisch. Sie erhalten in der Regel innerhalb eines Werktags eine Antwort.

 

Weitere Informationen zum Support auf Einzelfallbasis

 

 

Basic Support

 

Bei einer Mindestanzahl von 10 VMware Workstation Player-Lizenzen bietet VMware Basic Support Zugang zu unseren globalen Support-Centern – 12 Stunden täglich, 5 Tage pro Woche, einschließlich unbegrenzter Support-Anfragen und Wartungsservice für den Zeitraum von 1 oder 3 Jahren.

 

Weitere Informationen zum Basic Support

 

Production Support

 

Ab zehn VMware Workstation Player-Lizenzen bietet VMware Production Support Zugang zu unseren globalen Support-Centern – 24 Stunden täglich, 7 Tage pro Woche für Probleme mit Schweregrad 1, einschließlich unbegrenzter Support-Anfragen und Wartungsservice für ein oder drei Jahre.

 

Weitere Informationen zum Production Support

 

Häufig gestellte Fragen zum Support

 

Wann beginnt der kostenlose Support?

 

Der kostenlose Support beginnt, sobald Sie Ihre VMware Workstation Player-Lizenz registriert haben.Die Registrierung erfolgt automatisch, wenn Sie Ihr Produkt im VMware Online Store kaufen. Wenn Sie das Produkt bei einem Händler gekauft haben, müssen Sie Ihre Lizenz über My VMware registrieren. Ausführliche Anweisungen zur Registrierung von Lizenzschlüsseln finden Sie in diesem KB-Artikel.

 

Wie lange kann ich den kostenlosen Support nutzen?

 

Der kostenlose Support für VMware Workstation Player gilt 30 Tage ab Produktregistrierung.

 

Kann ich den Support auf Einzelfallbasis für verschiedene Versionen von Player Pro/Workstation Player nutzen, z.B. Player 7 Pro und Workstation 12 Player?

 

Ja, Sie können Support auf Einzelfallbasis erwerben und eine Support-Anfrage für jede Produktversion einreichen, die noch offiziell von VMware unterstützt wird.

 

Welcher Support-Zeitraum gilt für VMware Workstation Player?

 

Für VMware Workstation Player gilt die Lebenszyklusrichtlinie für Personal Desktop. In unseren Lebenszyklusrichtlinien finden Sie ausführliche Informationen und die Daten für das Ende des Supports.

 

Gibt es für Workstation Player kostenlose Support-Ressourcen von VMware?

 

VMware bietet eine Reihe von Ressourcen zur Selbsthilfe und zur Unterstützung durch die Community an, einschließlich: