Laufende Aktualisierung und Compliance von Maschinen

vSphere Update Manager automatisiert das Patch-Management und macht das manuelle Tracking und Patching von vSphere-Hosts und virtuellen Maschinen überflüssig. Der Status von vSphere-Hosts wird mit Baselines verglichen, woraufhin Updates und Patches aufgespielt werden, um die Compliance sicherzustellen.

  • Verschaffen Sie sich Einblick in den Patch-Status der gesamten virtuellen Infrastruktur über das Compliance-Dashboard.
  • Führen Sie Patch-Staging und -Planung für Remote-Standorte durch.
  • Stellen Sie Offline-Patch-Pakete bereit, die direkt von den Websites der Anbieter heruntergeladen werden.

Minimierung von mit dem Patching verbundenen Risiken

Beim Patching treten häufig Kompatibilitätsprobleme auf, die behoben werden müssen. vSphere Update Manager kann die am häufigsten auftretenden Patching-Probleme bereits im Vorfeld beheben und dadurch sicherstellen, dass Sie die Zeit, die Sie durch Batch-Prozessautomatisierung einsparen, nicht später für Rollbacks und die Behebung von Einzelproblemen aufwenden müssen.

  • Speichern Sie Snapshots für eine vom Anwender definierte Dauer, sodass Administratoren bei Bedarf den bekannten Zustand der virtuellen Maschine wiederherstellen können.
  • Führen Sie sicheres Offline-Patching von virtuellen Maschinen ohne Netzwerkverbindung durch und reduzieren Sie dabei das Risiko durch nicht konforme virtuelle Maschinen.
  • Stellen Sie mit automatischen Benachrichtigungsservices sicher, dass die neueste Version eines Patches angewendet wird.

Vermeidung von vSphere-Ausfallzeiten durch Patching

vSphere Update Manager arbeitet mit vSphere Distributed Resource Scheduler (DRS) zusammen und bietet so ein unterbrechungsfreies Host-Patching bei der Fehlerbehebung im Cluster. vSphere DRS kommt auch zum Einsatz, um Hosts nacheinander in den Wartungsmodus zu versetzen und virtuelle Maschinen während des Patchings ohne Betriebsunterbrechung auf andere Hosts zu migrieren.

  • Migrieren Sie virtuelle Maschinen während des Patching automatisch auf andere Hosts.
  • Migrieren Sie virtuelle Maschinen nach dem Patching zurück auf das ursprüngliche System.