Mit den vSphere-Funktionen für Überwachung, Betriebstransparenz und Kapazitätsoptimierung können Sie bessere Kapazitätsauslastungen, Konsolidierungsraten und Einsparungen bei der Hardware erzielen, während gleichzeitig der Zeitaufwand für die Diagnose und Behebung von Problemen reduziert wird, bevor sich diese auf das gesamte Geschäft auswirken.

Optimale Kapazitätsauslastung

Gehen Sie über die einfache Servervirtualisierung und -konsolidierung hinaus, indem Sie für die richtige Dimensionierung Ihrer virtuellen Maschinen sorgen. Neunzig Prozent aller virtuellen Maschinen sind überdimensioniert; das muss jedoch nicht so sein. Mit vSphere with Operations Management können Sie die Menge der konfigurierten CPU- und Arbeitsspeicherressourcen, die Menge des konfigurierten Festplattenspeichers sowie die empfohlene Ressourcenmenge zur Erfüllung Ihrer Workload-Anforderungen anzeigen. Mithilfe von Was-wäre-wenn-Szenarien können Sie den Ressourcenverbrauch geplanter Projekte modellieren und entscheiden, ob Sie zusätzliche Hardware erwerben müssen oder darauf verzichten können. Noch nie war das Kapazitätsmanagement so einfach.