Computing-Virtualisierung

Das moderne Software-Defined Computing, auch als Virtualisierung bezeichnet, ist der erste Schritt zum Software-Defined Datacenter. Die von VMware vor über einem Jahrzehnt eingeführte Virtualisierung von x86-Servern ist zu einer Standardtechnologie geworden, die mittlerweile in der Mehrzahl aller Rechenzentren weltweit eingesetzt wird.

Die Auslastung konventionell bereitgestellter Server liegt bei unter 15 Prozent. Die Virtualisierung verändert dies komplett. CPU und Arbeitsspeicher werden von der physischen Hardware getrennt, wodurch nach Bedarf genutzte Ressourcenpools entstehen. Jede virtualisierte Anwendung und deren Betriebssystem werden in einem separaten, isolierten Softwarecontainer gekapselt, der als virtuelle Maschine (VM) bezeichnet wird. Auf jedem Server können zahlreiche VMs gleichzeitig ausgeführt werden. Die Hardwarekapazität wird auf diese Weise bestmöglich ausgeschöpft. Dies führt zu effizienteren Servern, die Folgendes bieten:

  • Überragende Performance
  • Höhere Verfügbarkeit
  • Erhebliche Einsparungen

Das Ergebnis: Dank Virtualisierung erreicht die IT erheblich mehr bei weitaus geringerem Ressourcen- und Kostenaufwand.

vSphere – der weltweite Virtualisierungsstandard

VMware vSphere® ist mit weltweit mehr als 500.000 Kunden – von Fortune 500-Unternehmen bis zu den kleinsten Start-up-Unternehmen – die bei Weitem am häufigsten eingesetzte und bereitgestellte Virtualisierungsplattform. Zusätzlich zur Virtualisierung der Computing-Ebene können Sie mit den erweiterten Funktionen von vSphere auch Ihre Infrastruktur so optimieren, dass sie reibungslos als virtualisierte Umgebung betrieben werden kann.

vSphere bildet die Grundlage für die komplette Software-Defined Datacenter-Plattform von VMware und stellt den Ausgangspunkt für den Aufbau Ihres Software-Defined Datacenter dar. Nach der erfolgreichen Implementierung von vSphere können Sie die Virtualisierung nahtlos auf Storage- und Netzwerkeservices erweitern und um automatisiertes, richtliniengesteuertes Provisioning und Management ergänzen.

Produkte für die Computing-Virtualisierung

Bewältigung von IT-Herausforderungen mit einem Software-Defined Datacenter

Mit einem Software-Defined Datacenter können Sie die Ergebnisse liefern, die von der IT verlangt werden – größere Sicherheit, erhöhte Verfügbarkeit, schnellere Servicebereitstellung und geringere Kosten.
Sehen Sie sich unsere IT-Ergebnisse an

Soziale Communitys

ReThink IT – Blog
Hier veröffentlicht das VMware-Team Einsichten und Ausblicke zu den Themen Virtualisierung, Umstrukturierung von Rechenzentren und den Umstieg auf die Cloud.
Blog lesen

VMware auf Twitter folgen
Nehmen Sie an den Diskussionen teil und folgen Sie uns @vmwaresddc
VMware folgen