Versionshinweise zu VMware Fusion 4.1.2

VMware Fusion 4.1.2 | 12. April 2012 | Build 683185

Letzte Aktualisierung: 10. April 2012

In diesen Versionshinweisen werden folgende Themen behandelt:

Neuheiten

VMware Fusion 4.1.2 ist eine Wartungsversion, mit der einige bekannte Probleme behoben werden. Es handelt sich um ein kostenloses Upgrade für alle VMware Fusion 4-Kunden.

Vorgängerversionen von VMware Fusion 4

Funktionen aus Vorgängerversionen von VMware Fusion werden, zusammen mit bekannten Problemen, in den Versionshinweisen zur jeweiligen Version erläutert. Zudem enthalten die Versionshinweise Informationen zu Systemanforderungen und zur Installation. Um Versionshinweise zu Vorgängerversionen von VMware Fusion 4 anzuzeigen, klicken Sie auf einen der folgenden Links:

Behobene Probleme

In dieser Version wurden die folgenden Probleme behoben.

Allgemeine Probleme

  • Behebt ein Problem, bei dem beim Fortsetzen einer angehaltenen virtuellen Maschine die folgende Meldung angezeigt wurde: Die virtuelle Maschine kann keinen Arbeitsspeicher reservieren.
  • Aktualisierung der McAfee VirusScan-Software.
  • Behebt ein periodisches Problem, bei dem es auf Mac OS X Lion zu Fehlern im Druckvorgang kam.
  • Behebt ein Problem, das beim Kopieren und Einfügen von Informationen aus neueren Linux-Verteilungen auftrat.
  • Verbessert die Kompatibilität mit bestimmten Versionen von Mac OS X.
  • Behebt ein Problem, bei dem Windows 2000-Gastbetriebssysteme beim Ausschalten der virtuellen Maschine nicht heruntergefahren wurden.
  • Behebt ein Problem mit kurzen Namen freigegebener Ordner.
  • Verbessert das Verhalten der Miniatur-Titelleiste, wenn diese sich am oberen Rand der Anzeige befindet.
  • Verbessert die Kommazuordnung bei der Zuordnung für numerische Tastaturen einer französischen Tastatur.
  • Behebt ein periodisches Problem bei der Entfernung eines CD-Laufwerks aus einer virtuellen Maschine.
  • Verbessert die Kompatibilität mit der Anwendung Many Tricks’ Moom in einer virtuellen Maschine.
  • Behebt ein Problem mit dem Speicherzugriff bei Verwendung von VMware Fusion als GDB-Stub.
  • Die Anwendung wird über Developer ID signiert.
  • Minimierung und Ausblendung funktionieren nun bei Verwendung eines Smart-Bildschirms im Vollbildmodus mit mehreren Anzeigen.
  • Es ist eine neue Konfigurationsoption namens „fusion.alwaysOpenInNewWindow = TRUE“ verfügbar, die erzwingt, dass virtuelle Maschinen immer in einem neuen Fenster geöffnet werden.

Sicherheitsprobleme

  • Privilegien-Eskalation für VMware Tools wegen nicht korrekten Ordner-Berechtigungen. Die Zugriffsteuerungsliste des VMware Tools-Ordners wurde falsch festgelegt. Bei Ausnutzung dieses Problems kann es auf Windows-basierten Gastbetriebssystemen zu einer lokalen Privilegien-Eskalation kommen. Das CVE-Projekt für allgemeine Sicherheitslücken und Schwachstellen (cve.mitre.org) hat diesem Problem den Namen CVE-2012-1518 zugewiesen.

Seitenanfang

Bekannte Probleme

Die folgenden Probleme können in VMware Fusion 4.1.2 auftreten. Möglicherweise gelten auch die bekannten Probleme aus Vorgängerversionen von VMware Fusion 4 für VMware Fusion 4.1.2.

  • Bei Ausführung von 3DMark06 auf einem Windows XP-Gast in VMware Fusion auf einem Host mit einer ATI Radeon HD 3870-GPU hängt sich die virtuelle Maschine während des Deep Freeze-Tests auf.
    Workaround: Keiner.

Seitenanfang