General Manager, Geschäftsbereich Network and Security, VMware

Tom Gillis ist General Manager des Geschäftsbereichs Network and Security bei VMware. Dank seines beruflichen Hintergrunds kann er die Entwicklung in den Bereichen Cloud, Sicherheit und Enterprise Computing genau beurteilen, was ihn zur idealen Führungskraft für die Networking- und Sicherheitsstrategie von VMware macht. Vor seinem Wechsel zu VMware war Tom Gillis CEO von Bracket Computing, einem Unternehmen, das er im Dezember 2011 gegründet hatte. Gillis hatte für Bracket die Vision, das Enterprise Computing neu zu erfinden. Vor der Gründung von Bracket war Gillis Vice President/General Manager der Security Technology Group bei Cisco Systems. Diese Technology Group umfasste die Geschäftsbereiche, die für das gesamte Produktportfolio von Cisco für Netzwerk- und Inhaltssicherheit verantwortlich sind, einschließlich Firewalls, IPS, VPN sowie E-Mail-Sicherheit und Web-Sicherheits-Gateways. Vor seiner Tätigkeit bei Cisco war Tom VP of Marketing und Teil des Gründungsteams von IronPort Systems, das 2007 von Cisco übernommen wurde. Davor hatte er die Position des Vice President/General Manager bei iBEAM Broadcasting inne, einem Internet-Start-up, das später an der NASDAQ gehandelt wurde. Er hat außerdem bei Silicon Graphics, der Boston Consulting Group und der Raytheon Corporation gearbeitet. Gillis hat einen BSEE von der Tufts University, einen MSEE von der Northwestern University und einen MBA von der Harvard University.

Tom Gillis