VMware präsentiert vCloud Air Innovationen

Neue VMware vCloud Air Services adressieren die Geschäftsanforderungen der Kunden an Agilität, Verfügbarkeit und Sicherheit

vCloud Air Virtual Private Cloud OnDemand nun allgemein verfügbar


München, 22. Januar 2015 – Virtualisierungs- und Cloud-Experte VMware kündigt heute ein neues verbessertes Disaster Recovery und erweiterte Netzwerkdienste für VMware vCloud Air an.

Zudem gibt VMware die generelle Verfügbarkeit von vCloud Air Virtual Private Cloud OnDemand bekannt. Für diesen Service können sich Kunden schnell und einfach online anmelden und zahlen nur für die tatsächlich genutzten Ressourcen. Im Rahmen der allgemeinen Verfügbarkeit von vCloud Air OnDemand stellt VMware ein neues Programm vor, das Kunden eine einfache Vorhersage der Kosten ihres Abonnements ermöglicht. Auf Basis des neuen Abonnement-Programms werden nur tatsächlich genutzte Cloud-Ressourcen abgerechnet.

„Mit der Public Cloud sind VMware-Kunden für die Zukunft gerüstet. Sie bietet ihnen die benötigte Flexibilität, um schnell auf eine veränderte Wettbewerbslage reagieren zu können und eine rentable IT-Infrastruktur zu schaffen“, sagt Bill Fathers, Executive Vice President und General Manager, Cloud Services Business Unit bei VMware. „Mit VMware vCloud Air können Kunden beide Vorteile sowohl mit neuen als auch bestehenden Anwendungen erreichen. Die angekündigten Erweiterungen unserer Services spiegeln das starke Interesse unserer Kunden an einer Public Cloud-Plattform wider, die mit einer bestehenden vSphere-Umgebung kompatibel ist.“

Einfaches und erschwingliches Cloud Disaster Recovery
Ein überzeugender Anwendungsfall für die Hybrid Cloud ist ein einfacheres Modell für Disaster Recovery und Verfügbarkeit der IT-Dienste. IT ist heute der Lebensnerv der meisten Unternehmen. Jede Unterbrechung der IT-Systeme kann zu Umsatzeinbußen, verpassten Chancen und Wettbewerbsnachteilen führen. VMware vCloud Air Disaster Recovery liefert ein kostengünstiges, flexibles und einfaches Disaster Recovery zur Business Continuity-Planung.

VMware vCloud Air Disaster Recovery kann in weniger als einer Stunde implementiert werden und repliziert virtuelle Maschinen und Daten in die vCloud Air Kunden-Umgebung, so dass für den Disaster-Fall die geschützten Dienste in einem virtuellen „Warm-Standby“-Rechenzentrum bereitstehen. Kunden wählen vCloud Air für Disaster Recovery, da es keine Änderungen an der vorhandenen virtualisierten Umgebung erfordert. Zudem unterstützt vCloud Air alle Betriebssysteme und Anwendungen, die Kunden bereits im Einsatz haben.

Die neuen Funktionen beinhalten:

  • Nativer Failback Support: Kunden profitieren von einer einfacheren Wiederaufnahme des normalen IT Betriebs in ihrem primären Rechenzentrum nach einem Failover und sind in der Lage über das Netzwerk, Workloads von der vCloud Air-Umgebung auf ihre primäre Umgebung zurückzureplizieren.
  • Mehrere Wiederherstellungspunkte: Kunden haben die Möglichkeit, erweiterte Snapshot-Funktionen für Rollbacks auf einen früheren Zustand ihrer Rechenzentrums-Umgebung zu verwenden. Dies ist entscheidend, um nach Ausfällen verursacht durch Datenkorruption, Viren oder Hacker-Angriffe die schnelle Wiederherstellung zu ermöglichen.
  • Self Service-Automatisierung: Kunden sind in der Lage, Recovery Playbooks zu definieren und einzusetzen, indem sie das neue vRealize Orchestrator DR Plug-In, das Open-Source-DR Command Line Interface (CLI) oder die erweiterte REST API verwenden.

Neue VMware vCloud Advanced Networking Services
VMware vCloud Air Advanced Network Services basieren auf der VMware NSX Netzwerk-Virtualisierungs-Plattform und bieten Kunden eine bislang unerreichte Sicherheit und Isolation in der Public Cloud. Zu den einzelnen Vorteilen gehören:

  • Granulare Netzwerksicherheitsgruppen und Isolation: Kunden sind in der Lage, einzelne Sicherheitsgruppen festzulegen, die eine „stateful“ Isolation des Netzwerk-Datenverkehrs vorsehen, ohne dass mehrere virtuelle Netzwerke benötigt werden. Einmalig auf dem Public Cloud-Markt, verhindert ein „Zero Trust“- Sicherheitsmodell, dass Nutzer und Eindringlinge vollen Netzwerk-Zugang erhalten, falls eine Anwendung oder virtuelle Maschine nicht gesichert ist. Darüber hinaus vereinfacht es die Netzwerkkonfiguration und wird als verteilte Firewall eingesetzt – damit gehören Engpässe für den Datenverkehr im Netzwerk der Vergangenheit an.
  • Dynamisches Routing: VMware vCloud Air unterstützt das Border Gateway Protocol (BGP) sowie das auf Open Shortest Path First (OSPF) basierte Routing, um die Netzwerk-Integration zwischen On Premise- und Cloud-basierten Umgebungen zu vereinfachen und ermöglicht Redundanzen und Kontinuität bei der Applikationsbereitstellung. Dabei werden Kosten für Netzwerk und Verwaltung reduziert.
  • Zusätzliche vCloud Advanced Networking Services: Zu den zusätzlichen Services gehören die erweiterte Netzwerk-Skalierbarkeit bis zu 200 Endpunkten, verbesserte VPN-Unterstützung für Point to Site-Verbindungen und erweitertes Load Balancing mit HTTPS-Support.

Abonnement-Programm
Das VMware Abonnement-Programm (Subscription Purchasing Programm – SPP) bietet die Vorzüge von regelmäßigen und vorhersehbaren Abrechnungen mit der freien Auswahl an Cloud Services. Kunden bezahlen nur für die Cloud Services, die sie auch tatsächlich nutzen. Mittels eines SPP-Fonds können sie mit einer einzigen Vorauszahlung oder regelmäßigen monatlichen Raten ab der zweiten Jahreshälfte 2015 bezahlen. Kunden erhalten je nach Bestellwert einen Mengenrabatt. Über diesen Fonds, der nach Bedarf aufgefüllt werden kann, werden nur die Cloud Services abgerechnet, die der Kunde tatsächlich verbraucht. Das SPP unterstützt alle vCloud Air Services einschließlich vCloud Air OnDemand und Horizon Air.

Preise und Verfügbarkeit

  • VMware vCloud Virtual Private Cloud Air OnDemand ist ab sofort verfügbar. Die Preise beginnen bei $ 0.17 / Stunde für eine VM mit 8 GB RAM und zwei vCPU.
  • Die neuen Funktionen für VMware vCloud Air Disaster Recovery werden voraussichtlich im 1. Quartal 2015 verfügbar sein.
  • Erweiterte Netzwerkdienste werden in der ersten Jahreshälfte 2015 über vCloud Air erhältlich sein.

Weiterführende Informationen

Über VMware
VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe, im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Technologien von VMware können Kunden IT-Ressourcen ihren Bedürfnissen entsprechend verschlanken und deren Management deutlich vereinfachen. Mit einem Umsatz von 5,21 Milliarden US-Dollar im Jahr 2013 verfügt VMware über 500.000 Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus 75.000 Partnern. Das IT-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Silicon Valley mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.com/de.

Pressekontakt
Maisberger GmbH

Edith Szendzielorz
Account Lead
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 28
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 – 12
vmware@maisberger.com