VMware arbeitet mit Intel Security an der Integration von mobilen Sicherheitstechnologien in den Enterprise-Bereich

München/Palo Alto – 11. Januar 2016: VMware gibt heute die Erweiterung seiner Kooperation mit Intel Security bekannt, um gemeinsame Lösungen für Kunden zu integrieren, die die AirWatch by VMware Enterprise Mobility Management-Plattform nutzen. VMware hat mit Intel Security an zwei Initiativen zur Technologie-Integration zusammengearbeitet mit dem Ziel, Unternehmen dabei zu unterstützen, die komplexen mobilen Sicherheits-Herausforderungen effektiver und effizienter zu bewältigen. Zudem ist VMware nun ein Mitglied der Intel Security Innovation Alliance, einem weltweit anerkannten Technologie-Partner-Programm zur einfachen Integration und schnellen Entwicklung von interoperablen Lösungen von Intel Security und seinen Partnern.

VMware und Intel Security planen, die Kompetenzen für gemeinsame Kunden noch stärker zu bündeln. Diese sollen die Möglichkeit erhalten, erweiterte Mobilitätsdaten über den McAfee Data Exchange Layer auszutauschen, einer Schlüsselkomponente des offenen und verbundenen Sicherheitssystems von Intel. McAfee Data Exchange Layer ist eine bidirektionale Kommunikationsplattform, die globale und lokale Sicherheitsbedrohungen über Intel Security und alle verbundenen Sicherheitslösungen von Drittanbietern weitergibt, inklusive mobiler Clients und Gateways, Intel Security Threat Intelligence-Technologien und der McAfee ePolicy Orchestrator Management-Plattform.

Die Integration von AirWatch mit Intel Security soll Kunden helfen, ihre Investitionen in Sicherheitstechnologien zu maximieren, mobile Bedrohungen schneller zu beheben und Betriebskosten zu senken. Die gemeinsame Initiative ergänzt das aktuelle Portfolio der VMware und Intel Security-Lösungen, das erweiterte Sicherheit für das Software-definierte Rechenzentrum umfasst.

Intel Security ist zudem der AirWatch Mobile Security Alliance (MSA) beigetreten. Mit den Lösungen von AirWatch müssen sich Unternehmen nicht länger um die sich ständig ändernde Komplexität bei der Verwaltung und Sicherung mobiler Endgeräte kümmern. Stattdessen können sie sich voll und ganz auf die Umsetzung von Projekten im Bereich Business Mobility konzentrieren. AirWatch hat MSA ins Leben gerufen, um Kunden flexible und einfache Möglichkeiten zu bieten, mit denen sie ihre Anwendungen, Geräte und Netzwerke vor mobilen Sicherheitsbedrohungen schützen können. Unternehmen können Risiken mit den Lösungen führender Cybersecurity-Anbieter und der branchenführenden EMM-Plattform minimieren.

Intel Security und VMware begegnen den drei wichtigsten Herausforderungen bei Enterprise Security: Datensicherung, Datensicherheit, Erkennung und Prävention von Sicherheitsbedrohungen sowie Sicherheitsmanagement mit integrierten Workflows. Mit AirWatch und den Technologien von Intel Security profitieren Kunden von erweiterter Sicherheit bei all ihren mobilen Geräten, PCs, Betriebssystemen, Netzwerk und Cloud.

Die Lösung vereinfacht die Übertragung von relevanten Informationen über mobile Endgeräte wie beispielsweise die Eigenschaften des Geräts und den Aufenthaltsort an Security Management Tools. Dadurch sind Security-Teams besser in der Lage, bedrohliche Ereignisse und Vorfälle über eine große Bandbreite unterschiedlicher Geräte und Betriebssysteme zu verwalten. Zudem wurde die Lösung speziell entwickelt, um Daten unabhängig von ihrem Speicherort besser zu schützen, so dass Nutzer jederzeit und überall sicher auf ihre Daten zugreifen können – unabhängig davon, ob diese in der Cloud, im eigenen Rechenzentrum oder auf einem mobilen Gerät vorgehalten werden. Zusätzlich bietet die Korrelation von Informationen über bedrohliche Ereignisse auf mobilen Endgeräten, anderen Endpunkten und dem Netzwerk verbesserte Sichtbarkeit und ermöglicht eine schnellere Reaktion.

„Unternehmen sind darauf angewiesen, dass sich ihre Mobility Assets nahtlos in das grundlegende Sicherheitskonzept integrieren lassen, um ihr Unternehmen fit für das mobile Zeitalter zu machen“, sagt Noah Wasmer, Vice President Mobile Engineering und Product Management, End-User Computing bei VMware. „Dank der Partnerschaft mit Intel Security können wir umfassendere mobile Security-Lösungen anbieten und ebnen unseren Kunden damit den Weg in die Ära der Mobile Cloud. Der McAfee Data Exchange Layer erlaubt es, schwerwiegende Bedrohungen zu erkennen, schneller zu reagieren und diese zu beheben."

„Wir freuen uns, dass VMware nun Mitglied der Intel Security Innovation Alliance ist und wir der AirWatch Mobile Security Alliance beitreten", sagt D. J. Lange, Leiter der Intel Security Innovation Alliance. „Im Zeitalter der Mobilität müssen aufgrund größerer Risiken neue Wege in Sachen Sicherheit beschritten werden. Die Partnerschaft zwischen VMware und Intel ist ein integraler Bestandteil unserer mobilen Sicherheitsstrategie und gleichzeitig ein wichtiger Schritt zur Verbesserung von Gefahrenabwehr und Datenschutz, ganz unabhängig davon, wo die Daten gespeichert sind."

Quellen:

Über VMware
VMware, weltweit führendes Unternehmen für Cloud-Infrastruktur und Unternehmensmobilität, bietet auf Basis seiner erfolgreichen Virtualisierungstechnologie Lösungen für ein neues IT-Modell: flexibel, adaptiv und sicher. Kunden können Innovationen schneller vorantreiben, indem sie Anwendungen einfach entwickeln, automatisch bereitstellen und sicher betreiben können. Mit einem Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 verfügt VMware über 500.000 Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus 75.000 Partnern. Das IT-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Silicon Valley mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.vmware.com.de.

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Bernadette Erwig
Account Director
Claudius-Keller-Straße 3c, 81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 71
vmware@maisberger.com