Die Vorteile der Partnerschaft

 

Fujitsu und VMware schaffen gemeinsam eine Infrastruktur für die digitale Welt. Im Rahmen der umfangreichen Zusammenarbeit mit VMware hat Fujitsu ein Portfolio an Virtualisierungs- und Cloud-Projekten aufgebaut, das unmittelbar in die Entwicklung der Server- und Storage-Lösungen sowie Services von Fujitsu einfließt.

Als konstante Nummer eins in 17 von 21 Benchmark-Kategorien bietet Fujitsu nachweislich die beste Performance für VMware-Umgebungen. Das Know-how von Fujitsu erstreckt sich heute in Form von integrierten Komponenten auf eine Vielzahl von Angeboten von VMware aus den Bereichen End-User Computing, Rechenzentrum und Cloud. Darüber hinaus können wir Kunden dank der erstklassigen Services von Fujitsu im Rahmen unserer Partnerschaft vollständige Lösungen für ihre IT-Herausforderungen anbieten.

 

Die beiden Unternehmen werden auch weiterhin gemeinsam an Innovationen für eine agilere und reaktionsfähigere IT arbeiten. Gleichzeitig schaffen sie die wegweisende Grundlage für das Rechenzentrum der nächsten Generation, das Kosteneffektivität, Ausfallsicherheit und Anpassungsfähigkeit vor dem Hintergrund dynamischer Business-Szenarien verbessert.

Video Play Icon

SDDC von Fujitsu und VMware

Zusammenarbeit

 

„Für eine erfolgreiche digitale Transformation müssen neue Technologien genutzt werden, mit denen Unternehmen ihre Geschäftsaufgaben digital abwickeln können. Für Akademiska Hus liegen die größten Business-Chancen im Bereich IoT. Damit wir von unseren großen Datenmengen profitieren können, benötigen wir eine neue Infrastruktur. Wir haben zwar bereits Zugriff auf 1,3 Milliarden Kennzahlen aus unserem Unternehmen, die Lösung von VMware und Fujitsu gibt uns jedoch Zugriff auf Echtzeit-Informationen, die einen erheblichen Mehrwert für uns darstellen.“

– Per Brantsing Karlsson, CIO, Akademiska Hus

LÖSUNGEN

 

Fujitsu Integrated System PRIMEFLEX for VMware vSAN

PRIMEFLEX for VMware vSAN nutzt Fujitsu PRIMERGY-x86-Server, um den flashoptimierten, sicheren Storage von VMware als Bestandteil einer branchenführenden Hyperconverged IT Infrastructure bereitzustellen. Die Lösung bietet das Beste aus beiden Welten: hohe Virtualisierungs-Performance und niedrige Betriebskosten dank hoher Serverdichte, niedrigem Stromverbrauch und optimierter Kühlung. Durch die Möglichkeit zur flexiblen horizontalen Skalierung bei wechselnden Anforderungen lassen sich mit dieser branchenführenden Kombination die laufenden TCO um bis zu 50% senken.

 

Eine einfachere Bereitstellung und eine breite Auswahl an validierten Konfigurationen bedeuten, dass die Lösung schneller einsatzbereit sowie an wechselnde Anforderungen und Schwankungen im Workload-Bedarf anpassbar ist.

Fujitsu Integrated System PRIMEFLEX for VMware Cloud Foundation

Bei PRIMEFLEX for VMware Cloud Foundation handelt es sich um ein schlüsselfertiges integriertes System, mit dem Unternehmen die Bereitstellung ihres VMware Software-Defined Datacenter beschleunigen können. Es enthält die notwendige Hardware und Software für eine umfangreiche Hyperconverged SDDC-Infrastruktur in einem enterprisefähigen Paket aus Computing-, Storage-, Netzwerk- und Sicherheitsressourcen.

 

Dank der schnellen Einführung in die Produktion können Unternehmen den Mehrwert ihrer VMware SDDC-Infrastruktur schneller ausschöpfen und im Vergleich zu herkömmlichen 3-stufigen Infrastrukturen erhebliche CapEx- und OpEx-Einsparungen erzielen. Anwendungen können unter Berücksichtigung der richtigen Verfügbarkeits- und Sicherheitsanforderungen in wenigen Minuten bereitgestellt werden.

NFLEX von Fujitsu und NetApp

Mit einer Converged Infrastructure von Fujitsu und NetApp beschleunigen Sie die Wertschöpfung. NFLEX basiert auf der einfachen, modularen, mehrdimensionalen und unabhängigen Skalierung von Computing, Arbeitsspeicher und Storage. Damit hebt sich die Lösung von anderen CI-Lösungen ab. Das Ergebnis: Sie bezahlen nur für das, was Sie benötigen und wann Sie es benötigen. Zu den wichtigsten Komponenten zählen:

  • Eine Auswahl an vorkonfigurierten, getesteten und validierten Modellen, die ab dem ersten Tag einsatzbereit sind
  • Erstklassige Fujitsu- und NetApp-Komponenten wie FUJITSU Server PRIMERGY CX, NetApp AFF und FAS Storage, Extreme Networks VDX Switches und einsatzbereites VMware vSphere
  • Beschleunigte Workloads, damit Teams Services schneller und günstiger bereitstellen können
  • Eine Lösung mit geringer Stellfläche, niedrigem Stromverbrauch und geringen Kühlungsanforderungen zur Senkung der TCO durch effizienteren Energieverbrauch

Fujitsu Integrated System PRIMEFLEX for SAP HANA

PRIMEFLEX for SAP HANA bietet eine vordefinierte und getestete Infrastrukturlösung für die fortschrittliche In-Memory-Technologie von HANA, damit Kunden die nötigen Einblicke erhalten, um Innovationen und eine bessere Unternehmens-Performance zu erzielen.

 

Dank der mehr als 40-jährigen Erfahrung von Fujitsu in der Bereitstellung schneller, sicherer, hochverfügbarer Implementierungen reduziert PRIMEFLEX for SAP HANA sowohl Komplexität als auch TCO durch vorinstallierte skalierbare Systeme und virtualisierte Plattformen von VMware, die das Versprechen des Echtzeit-Unternehmens Realität werden lassen. Die Erfahrung, die das Team von Fujitsu in Hunderten von SAP HANA-Implementierungen gewonnen hat, äußert sich in einer passenden Lösung und einem kürzeren Zeitfenster zwischen Implementierung und Wertschöpfung.

Support-Services von Fujitsu für VMware

In enger Zusammenarbeit mit VMware bietet Fujitsu bewährte Support-Services für die integrierten Hardware- und Software-Komponenten an, einschließlich der VMware-Software und lizenzierten, zertifizierten Betriebssysteme, die in virtuellen Maschinen ausgeführt werden. Durch den infrastrukturorientierten Support von Fujitsu wird die Komplexität bei der Wartung der Lösungsinfrastruktur durch sorgfältig ausgewählte Services gemäß Anforderungen und Budget des Kunden reduziert.

vDaaS, VDI

Um den sich schnell ändernden Anforderungen von Anwendern gerecht zu werden, bietet das Fujitsu Virtual Workplace as a Service-Portfolio Virtual Desktop Infrastructure (VDI) und Virtual Desktop as a Service (vDaaS) – sowohl als Public, Private oder Hybrid Cloud-Infrastruktur.

 

Diese geräte- und arbeitsplatzübergreifende Umgebung zentralisiert die Steuerung von Hardware, Software und Anwendungen und bietet einzelnen Anwendern überall, jederzeit und auf die gewünschte Weise Zugriff auf die benötigten Tools, Ressourcen und Informationen. Die Kombination aus erweiterter Virtualisierung und einer umfangreicheren Anwendererfahrung senkt einerseits Kosten und wird andererseits den unterschiedlichen Anforderungen von Gerätetypen, flexiblen Arbeitszeiten, mobilem Zugriff und rollenspezifischen Funktionen in heutigen Unternehmen gerecht.

Kundenberichte

 

Multipartner

„Von den möglichen Optionen hat Fujitsu die Maschinen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis installiert und war – noch wichtiger – der einzige Anbieter mit bereits nativ für VMware vSAN zertifizierter Hardware.“

– Renzo Grandi, Head of ICT Services, Multipartner S.p.A.


Universität „Mediterranea“ Reggio Calabria

„Ein Dutzend Server wurden auf einer einzigen Einheit konsolidiert, wodurch sofortige Einsparungen beim Wartungsaufwand und Stromverbrauch erzielt wurden. Seit mehr als einem Jahr sind wir äußerst zufrieden mit der Nutzung einer vollständigen Hyperconverged-IT-Infrastruktur als Grundlage für unsere Mehrzweckvirtualisierung und virtuelle Desktop-Umgebung.“

– Melchiorre Monaca, Leiter des IT-Service, Universität „Mediterranea“ Reggio Calabria


Pea Soup

„Die Etablierung unserer Marke und unseres Rufs ist äußerst wichtig. Deshalb ist es großartig, dass wir keine Ausfallzeit haben. Kein anderer bekannter Anbieter konnte unsere Spezifikationen annähernd erfüllen.“

– Martin Bradburn, CEO, Pea Soup