Die führende Plattform für die Bereitstellung von Cloud-Services

Stellen Sie Tausenden von Unternehmen und IT-Teams auf der ganzen Welt sichere, effiziente sowie elastische Cloud-Ressourcen bereit. Betreiben und verwalten Sie erfolgreiche Cloud-Servicegeschäfte mit VMware Cloud Director.

Funktionen von VMware Cloud Director

Elastische, sichere virtuelle Rechenzentren

Ein richtliniengesteuerter Ansatz für Computing, Storage, Networking und Sicherheit gewährleistet, dass Mandanten über sicher isolierte virtuelle Ressourcen, unabhängige rollenbasierte Authentifizierung und eine detaillierte Kontrolle ihrer Public Cloud-Services verfügen.

Management von mehreren Standorten

Erweitern Sie Rechenzentren über Standorte und Regionen hinweg und überwachen Sie Ressourcen über eine intuitive zentrale Oberfläche mit aggregierten Ansichten mehrerer Standorte. Stellen Sie außerdem eine Verbindung zu vorhandenen dedizierten vCenter-Instanzen für Management und Zugriff her oder integrieren Sie sie in VMware Cloud Director.

Wachsendes ISV-Partnernetz

Führende Softwareanbieter für cloudnative Umgebungen, Backup (z.B. Dell Data Protection und Veeam) sowie DRaaS, Sicherheitspartner (z.B. Palo Alto), Storage-Partner (z.B. Cloudian, Dell ECS und AWS S3) und viele mehr werden über unser offenes Erweiterbarkeits-Framework nativ in VMware Cloud Director integriert. Wir unterstützen Cloud-Anbieter dabei, differenzierte Kundenerfahrungen bereitzustellen und neue Service-Verkaufschancen zu erschließen.

Workload-Schutz mit DRaaS

Bieten Sie Ihren Cloud Director-Kunden selfservicebasierte Disaster Recovery as a Service (DRaaS) für On-Premises-zu-Cloud- und Cloud-zu-Cloud-Szenarien. Alle Kunden mit aktuellen Versionen von vSphere können nun DRaaS-validierte Partner nutzen und die zum Schutz ihrer On-Premises-Workloads erforderlichen Appliances ganz einfach in Ihren VMware Cloud Director-Clouds bereitstellen.

Cloud-Migration

Gewährleisten Sie einfache Cloud-Migrationen mit dem VMware Cloud Director Availability-Plug-in für Cloud Director. Dadurch bieten Sie selfservicebasierte kalte oder warme Migrationen für Ihre Cloud Director-Clouds. Kunden können ihre eigenen kalten oder warmen Cloud-Migrationen ohne komplexe Architektur-, Networking- und Sicherheitskonvertierungen durchführen und profitieren dabei von einem vSphere-Zielendpunkt.

Betriebliche Transparenz und Informationen

Ein überarbeitetes Dashboard zeigt mehrmandantenfähige Cloud-Management-Ansichten in einer zentralen Oberfläche an. Nutzen Sie vRealize Operations mit erweiterten Analysefunktionen, Kostenverrechnung und nativer Integration in VMware Cloud Director über die Tenant App und profitieren Sie von umfassender Transparenz und individueller Berichterstellung für Kundenumgebungen.

Cloudnative Anwendungen und Entwicklung

VMware Cloud Director bietet native Unterstützung für Tanzu Basic (Tanzu Kubernetes Grid, TKGs und TKGm), natives K8s und PKS. Entwickler erhalten somit eine unkomplizierte Plattform, auf der sie Anwendungen bereitstellen oder in Sandboxes isolieren können. Entwickler haben Zugriff auf Hunderte von sicheren und getesteten VMware Cloud Marketplace-Anwendungen über einen anwenderfreundlichen Katalog. Darüber hinaus wird nun jeder Zielendpunkt durch die Einbindung von Helm Charts unterstützt.

Automatisierung

Mit umfassender Integration in führende Automatisierungstools wie vRealize Orchestrator und einem Open Source-basierten vCD-Terraform-Anbieter; mithilfe von VMware Cloud Director können Cloud-Anbieter komplexe „Infrastructure as Code“- sowie Kachel-UI-gestützte Workflows automatisieren und dadurch X as a Service bereitstellen. Gleichzeitig bleiben Zugriffskontrolle und Transparenz erhalten.

Application Platform as a Service

Stellen Sie Kunden nun eigene katalogbasierte Anwendungen, VMware Cloud Marketplace-zertifizierte Cloud-Anwendungen von Drittanbietern und individuelle Kataloganwendungen direkt bereit – über eine einfache Katalogschnittstelle mit dem App Launchpad VMware Cloud Director-Plug-in. Mit dieser Funktion können Cloud-Anbieter „Application Platform as a Service“ bieten, ohne dass Kunden die unterstützende Endpunktinfrastruktur (VMs oder Container) für die von ihnen bereitgestellten Kataloganwendungen kennen müssen.

GPU as a Service

VMware Cloud Director unterstützt GPU as a Service mithilfe von NVIDIA AI Enterprise. Dabei werden mehrmandantenfähige GPU-Services für Kunden bereitgestellt, die High Performance-Computing für GPU-spezifische Anwendungen benötigen. Kunden können VM- oder containerbasierte Tanzu(TKGs)-Anwendungen für KI/ML in Cloud Director-Umgebungen mit mehrmandantenfähigen, isolierten Workloads und flexibler vGPU-Zuweisung ausführen. Kunden machen sich die Leistungsfähigkeit mehrerer vGPUs in einer einzigen VM zunutze, um die Anwendungs-Performance zu skalieren, was mit Blick auf Deep Learning-Trainings-Workloads wichtig ist. Dies kann durch relevante, unterstützte und abgestimmte NVIDIA AI Enterprise-Anwendungen für KI/ML wie TensorFlow, Mxnet, Dkube, Cognitive Assistance, Dask Parallel Computing usw. ergänzt werden.

Sichere Cloud

VMware Cloud Director unterstützt mehrere sicherheitsorientierte Funktionen, um einen Cloud-Service der Enterprise-Klasse zu gewährleisten. Kunden können verteiltes NSX-T-Firewalling verwenden, um Malware abzuwehren und ihren East-West-Traffic zu schützen. Darüber hinaus werden dynamische Gruppen und Mitgliedschaftskriterien definiert, um zukünftige Gefahren abzuwenden und Schutzmaßnahmen zu automatisieren. Kunden können Workloads verschlüsseln und verhindern dadurch, dass ohne Schlüssel darauf zugegriffen wird. Cloud-Anbieter können IDS und IPS über eine einzige Steuerungsebene bereitstellen. Dabei werden die gesamte Datenerfassung und sämtliche Analysefunktionen mit NSX Intelligence zentralisiert und es entsteht ein vollständiger, sicherer Status. Daten werden mithilfe von integrierter Disaster Recovery-Replikation an oder zwischen Standorten geschützt. Cloud-Anbieter arbeiten außerdem mit zahlreichen DR- und Backup-Partnern zusammen, um einen sicheren und geschützten Cloud-Service zu gewährleisten.

Vorteile von Cloud Director

Betriebliche Effizienz

VMware Cloud Director bietet sichere, isolierte und elastische virtuelle Rechenzentren mit Computing, Netzwerk, Storage und Sicherheit in einem Selfservice-Modell. Maximale Mehrmandantenfähigkeit von Infrastrukturen, sofort einsatzbereite Public und Private Clouds und einfache Anwendungsportfolios unterstützen in Kombination mit umfassenden Automatisierungsfunktionen ein um ca. 51% höheres Wachstum (IDC Business Value Snapshot 2020) und betriebliche Einsparungen in Millionenhöhe.

Monetarisierung

VMware Cloud Director ist ab dem ersten Tag einsatzbereit und führt in der Regel zu einem insgesamt ca. 32% höheren Serviceumsatz (IDC Business Value Snapshot 2020). Cloud-Anbieter können Services auf Infrastruktur- und Anwendungsplattformebene in Minutenschnelle für Kunden und Unternehmen bereitstellen. Dabei werden sie durch nativ integrierte und partnerbasierte Lösungen unterstützt, die über kontextbezogene Workflows verfügbar sind.

Hybridität und Sicherheit

Dank der umfassenden Integration in NSX-T können Cloud-Anbieter Netzwerke über virtuelle Rechenzentren hinweg global erweitern. Cloud-Umgebungen auf Basis von VMware Cloud Director dienen als DR- und Backup-Ziele mit nahtloser Workload-Mobilität sowohl On-Premises als auch in der Cloud. Verbesserte Selfservice-Sicherheitsangebote durch verteiltes Layer 4- und Layer 7-Firewalling stellen sicher, dass die Sicherheitsanforderungen von Kunden erfüllt werden. NSX Advanced Load Balancer von Avi umfasst Lastausgleichsfunktionen, die für neue Hybridanwendungen und digitale Transformationsinitiativen geeignet sind.

Erstellen cloudfähiger Anwendungen

Offen für DevOps

Mit dem vCD-Terraform-Anbieter können Sie „Infrastructure as Code“-Services bereitstellen und verwalten, um die Anforderungen von DevOps-Teams auf Kundenseite zu erfüllen. Entwickler haben dann die Möglichkeit, Infrastruktur direkt aus Code bereitzustellen. Als Ergänzung bieten sich Python- und vCD-API-Funktionen sowie die Objekt-Storage- und App Launchpad-APIs an. Entwickler haben dann per Code Zugriff auf alle benötigten Ressourcen.

Differenzierung

VMware Cloud Director-basierte Umgebungen sind „Cloud Verified“-zertifiziert. Diese Zertifizierung wird an die kompetentesten und innovativsten VMware Cloud Provider weltweit vergeben. VMware Cloud Director ist umfassend erweiter- und anpassbar, damit Cloud-Anbieter ihre einzigartigen Themen, Marken und Services für Kunden bereitstellen können.

Entwicklerorientierte Cloud

Die Tanzu Kubernetes Grid-Unterstützung für vSphere und Multi-Cloud mit dem Container Service Extension-Plug-in bietet native K8s- oder Tanzu Kubernetes Grid-Cluster als Service (Bereitstellung, Upgrade, Patching und Wartung), die alle über UI und API verwaltet werden. Mithilfe von erweiterten Backup-Services, Lastausgleich und VMware Cloud Marketplace-Anwendungen (VMs oder Container) in App Launchpad können Cloud-Anbieter CI/CD-Tools, Registry- und Infrastrukturanwendungen sowie K8s-Services bereitstellen.

Zugehörige Ressourcen

Dell Technologies Cloud Platform mit Cloud Director

Maximieren Sie die Cloud-Flexibilität und optimieren Sie Kosten mit Dell-Hardware, Lebenszyklusmanagement, VMware Cloud Foundation und nun auch VMware Cloud Director.

Partnerschulungen zu VMware Cloud Director

Erfahren Sie in kostenlosen Schulungsvideos für Partner, wie Sie VMware Cloud Director monetarisieren und Services zu wettbewerbsfähigen Preisen bündeln, um Ihre Angebote zukunftssicher zu gestalten.

Validated Design für Cloud-Anbieter: Skalierung und Performance

Steigen Sie mit VMware Validated Design für Cloud-Anbieter und VMware Cloud Director 10.1 schneller auf eine Produktions-Cloud um.

Ergebnisse

Sie möchten gleich anfangen?

Betreiben und verwalten Sie Ihr Cloud-Servicegeschäft mit VMware Cloud Director, der führenden Plattform für die Bereitstellung von Cloud-Services.