Anwendungssicherheit und Netzwerkkonnektivität: Erkennung, Optimierung und Fehlerbehebung

VMware vRealize Network Insight hilft Ihnen dabei, eine optimierte, hochverfügbare und sichere Netzwerkinfrastruktur in Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen aufzubauen. Die Lösung bietet Netzwerktransparenz und -analysen, um schneller Sicherheit durch Mikrosegmentierung umzusetzen. Außerdem minimiert sie das Risiko bei Anwendungsmigrationen, optimiert die Netzwerk-Performance und bietet zuverlässiges Verwalten und Skalieren von NSX-, SD-WAN VeloCloud- und Kubernetes-Bereitstellungen. 

vRealize Network Insight – Übersicht

Video Play Icon
(2:26)

vRealize Network Insight – Übersicht

Erfahren Sie mehr darüber, wie vRealize Network Insight intelligente Networking- und Sicherheitsabläufe vom Rechenzentrum über die Cloud bis zur Zweigstelle implementiert.

Total Economic Impact von vRealize Network Insight

Forrester Consulting hat eine Total Economic Impact(TEI)-Studie zu vRealize Network Insight durchgeführt. Sehen Sie sich die Ergebnisse an.

Forrester-Studie herunterladen

vRealize Network Insight Cloud

vRealize Network Insight Cloud

Lernen Sie vRealize Network Insight Cloud kennen, die SaaS-Version des ursprünglichen Produkts. Sie bietet vollständige Skalierungs- und Funktionsparität und unterstützt SDDC, Amazon AWS, VMware Cloud on AWS, Microsoft Azure und VeloCloud by VMware.

vRealize Network Insight – Übersicht über die Vorteile

Informieren Sie sich über die Vorteile von vRealize Network Insight sowie über die von Forrester Consulting berechneten Kosten- und Zeitersparnisse.

Forrester-Infografik anzeigen

KUNDENBERICHTE 

Hunderte von Kunden verwenden vRealize Network Insight, um in ihren Rechenzentren intelligente SDDC-Networking- und Sicherheitsabläufe zu unterstützen.

Alliant Credit Union

Video Play Icon
(2:52)

Alliant Credit Union

Dank VMware vRealize Network Insight und VMware NSX verfügt die Alliant Credit Union über die notwendigen Tools für ihre digitale Zukunft.

Management der Private Cloud von VMware mithilfe von vRealize Network Insight

Video Play Icon
(2:53)

Management der Private Cloud von VMware mithilfe von vRealize Network Insight

Erfahren Sie, wie VMware Mikrosegmentierung und Rechenzentrumsmanagement mit vRealize Network Insight bewältigt.

SPOTLIGHT

Neu: vRealize Network Insight 5.2

Neu: vRealize Network Insight 5.2

vRealize Network Insight 5.2 ermöglicht umfassende Netzwerktransparenz, Fehlerbehebung und Analyse in Hybrid und Multi-Cloud-Umgebungen.

vRealize Network Insight – Suchabfrageposter

vRealize Network Insight – Suchabfrageposter

Diese Merkblätter für Suchabfragen liefern Ihnen schnell noch detailliertere Informationen zu Ihrer Infrastruktur.

Wichtige Funktionen und Vorteile von vRealize Network Insight

Wichtige Funktionen und Vorteile von vRealize Network Insight

Bauen Sie eine hochverfügbare und sichere Netzwerkinfrastruktur in Multi-Cloud-Umgebungen auf.

Anwendungsbereiche für vRealize Network Insight

vmw-transparent-network

Netzwerktransparenz und -analysen

  • Transparenz für Hybrid und Multi-Clouds sowie SD-WAN, Unterstützung von VMware NSX, VeloCloud, VMware Cloud on AWS und Microsoft Azure
  • Erkennen von Verbindungen zwischen Overlay- und Underlay-Netzwerken
  • Datenverkehrs- und Anwendungsanalysen in Hybrid Clouds
vmw-transparent-security

Planung von Anwendungssicherheit und Cloud-Migration

  • Erkennen von Anwendungen (VMs, Container), Identifizieren von Datenverkehrsmustern
  • Sicherheitsplanung: Empfehlen von Firewall-Richtlinien, Mikrosegmentierung von Anwendungen
  • Beheben von Sicherheitsproblemen bei Hybridanwendungen in VMs, Containern und Clouds
  • Zuordnen von Abhängigkeiten für ein verringertes Risiko bei Anwendungsmigrationen
vmw-transparent-virtualization

Optimierung und Fehlerbehebung für virtuelle und physische Netzwerke

  • Kürzere Mean Time to Repair (MTTR) bei Anwendungsverbindungsproblemen
  • Optimierte Anwendungs-Performance durch Beseitigen von Netzwerkengpässen
  • Verwalten und Skalieren über mehrere NSX Manager-Instanzen hinweg

FAQ

vRealize Network Insight

Welche Ports und Protokolle verwendet vRealize Network Insight?

Die vollständige Liste der in vRealize Network Insight verwendeten Ports und Protokolle finden Sie hier.

Welche Softwarevoraussetzungen müssen für die Ausführung von vRealize Network Insight erfüllt sein?

Für vRealize Network Insight wird der Webbrowser Google Chrome oder Mozilla Firefox benötigt. Auf der Seite Systemanforderungen finden Sie weitere Informationen.

Welche Hardwarevoraussetzungen müssen für die Ausführung von vRealize Network Insight erfüllt sein?

Die Ressourcen müssen mindestens die folgenden Anforderungen für die OVA-Datei der vRealize Network Insight-Plattform erfüllen:

  • 8 Kerne – Reservierung 4096 MHz
  • 32 GB RAM – Reservierung 16 GB
  • 750 GB – HDD (Thin Provisioning)

Die Ressourcen müssen mindestens die folgenden Anforderungen für die OVA-Datei des vRealize Network Insight-Proxys erfüllen:

  • 4 Kerne – Reservierung 2048 MHz
  • 10 GB RAM – Reservierung 5 GB
  • 150 GB – HDD (Thin Provisioning)

Auf unserer Seite Systemanforderungen finden Sie weitere Informationen.

Wie kann ich vRealize Network Insight testen?

Im Hands-on Lab zu VMware vRealize Network Insight lernen Sie die Funktionen kennen und erfahren mehr über Mikrosegmentierung. Hands-on Labs sind kostenlos und können in nur wenigen Minuten ohne Installation im Browser ausgeführt werden.

Wie kann ich die Echtzeit-Performance mit vRealize Network Insight überwachen?

vRealize Network Insight basiert auf IPFIX und ist nicht zur Echtzeitüberwachung gedacht. Für die Anwendungsüberwachung empfehlen wir VMware Wavefront.

Kann vRealize Network Insight zur Analyse von Datenströmen eingesetzt werden?

Ja, Sie können mit vRealize Network Insight die Datenströme in Ihrem Rechenzentrum analysieren. Zur Analyse der Datenströme müssen Daten über einen Zeitraum von mindestens zwei Stunden erfasst worden sein. Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Legen Sie den Umfang der Analyse fest. Wenn Sie beispielsweise an den Datenströmen aller virtuellen Maschinen in einem Cluster interessiert sind, wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Cluster aus. Sie können auch alle virtuellen Maschinen auswählen, die mit einem VLAN oder VXLAN verbunden sind.
  2. Wählen Sie den Namen der Entität aus, für die Sie die Datenströme analysieren möchten. 
  3. Geben Sie die Dauer an und klicken Sie auf Analyze.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument Analysieren von Datenströmen.