Einheitliches Management für Container und VMs

Verwalten Sie komplexe, moderne Anwendungen genauso einfach wie herkömmliche Anwendungen und VMs in moderner vSphere-Infrastruktur, die die Entwicklung containerbasierter Anwendungen unterstützt. Nach der Umstrukturierung von vSphere mit nativem Kubernetes können Sie jetzt die mehr als 70 Millionen Workloads modernisieren, die derzeit auf vSphere ausgeführt werden. Außerdem können Sie jetzt mit vSphere with Tanzu moderne, containerbasierte Anwendungen neben vorhandenen Unternehmensanwendungen in vorhandener Infrastruktur ausführen.

Bereitstellen einer entwicklerorientierten Infrastruktur

Erstellen Sie in weniger als einer Stunde Kubernetes-Cluster der Enterprise-Klasse in Ihrer vorhandenen vSphere-Umgebung und erzielen Sie so effiziente, skalierbare sowie sichere Kubernetes-Bereitstellungen und -Abläufe.

Skalieren ohne Kompromisse

Skalieren Sie Ihre Infrastruktur, um bis zu 50% mehr Hosts pro Cluster zu unterstützen. Erfüllen Sie die Anforderungen von Anwendungen mit hoher Performance, Monster-VMs und speicherintensiven Datenbanken, einschließlich SAP HANA, EPIC und mehr.

Vereinfachter Betrieb

Vereinfachen Sie das Lebenszyklusmanagement, indem Sie Software-Upgrades, Patches und Firmware-Updates einfacher und störungsfreier durchführen. Verwalten Sie On-Premises- und Off-Premises-Umgebungen über eine zentrale Oberfläche.

Verbesserte Infrastruktur und Datensicherheit

Stellen Sie KI/ML-Infrastruktur mithilfe von integrierten GPUs bereit und vereinfachen Sie den Schutz Ihrer Hybrid Cloud-Infrastruktur durch Intrinsic Security.

Zugehörige Ressourcen

Lösung zum Ausführen von Kubernetes-Workloads auswählen

Welche VMware-Lösung eignet sich für Sie? Erfahren Sie mehr zu den unterschiedlichen Funktionen von vSphere with Tanzu und VMware Cloud Foundation with Tanzu.

Modernisieren von Workloads auf vSphere

Der schnellste Einstieg in Kubernetes-Workloads

Kurzanleitung für vSphere 7

Informieren Sie sich über die zehn wichtigsten Gründe für ein Upgrade und erfahren Sie, wie Sie von den neuesten Funktionen profitieren können.

Die Editions im Vergleich

vSphere Standard

  • Serverkonsolidierung
  • Business Continuity

vSphere Enterprise Plus

  • Ressourcenmanagement
  • Vereinfachtes Lebenszyklusmanagement
  • Intrinsic Security
  • Resilienz und Performance für erweiterte Anwendungen

Häufig gestellte Fragen

vSphere 7 ist eine Enterprise-Plattform für herkömmliche und moderne Anwendungen. Mit Kubernetes können Sie jetzt vorhandene Workloads modernisieren und containerbasierte Anwendungen neben vorhandenen Anwendungen ausführen.

Mit vSphere können Sie eine entwicklerorientierte Infrastruktur bereitstellen, ohne Kompromisse skalieren und Abläufe vereinfachen. Ausführliche Informationen finden Sie im Datenblatt.

Als Grundlage für die komplette Software-Defined Datacenter-Plattform von VMware ist vSphere der Ausgangspunk für Ihr eigenes SDDC. Weitere Informationen zu SDDC-Lösungen

Informationen zum Einrichten von vSphere finden Sie in der vSphere-Dokumentation.

Informationen zum Installieren des vSphere-Clients finden Sie in der vSphere-Dokumentation.

Ausführliche Informationen zum Einrichten, Bereitstellen und Verwenden von vSphere finden Sie in der vSphere-Dokumentation.

Ja. vCenter Server ist eine Kernkomponente von vSphere und sowohl in vSphere Standard als auch in vSphere Enterprise Plus enthalten.

Informationen zum Installieren von vCenter Server finden Sie in der vSphere-Dokumentation.

Sie möchten gleich anfangen?

Unterstützen Sie neue Workloads und halten Sie gleichzeitig Schritt mit den wachsenden Anforderungen und der steigenden Komplexität Ihrer Infrastruktur. Testen Sie vSphere 7 und vSphere with Tanzu noch heute kostenlos.