Intrinsic Security – Grundlagen

Ein neuer Sicherheitsansatz

Intrinsic Security ist ein grundlegend neuer Ansatz zum Schutz Ihres Unternehmens. Es handelt sich nicht um ein Produkt, ein Tool oder ein Bundle für Ihr Unternehmen, sondern um eine Strategie, bei der Sie Ihre Infrastruktur und Kontrollpunkte auf völlig neue Weise – in Echtzeit – nutzen, um alle Ihre Anwendungen, Clouds und Geräte zu schützen. So können Sie reaktive Sicherheitsansätze hinter sich lassen und Ihren Schutz optimieren.

Das Ziel besteht darin, Ihre vorhandenen Ressourcen auf neue Weise zu nutzen, sodass Sie Ihre Sicherheits- und IT-Teams bei der Zusammenarbeit unterstützen können. Stellen Sie Ihren Teams den richtigen Kontext und die erforderlichen Informationen zur Verfügung, damit diese Risiken besser identifizieren und Bedrohungen schneller verhindern, erkennen und bekämpfen können.

Intrinsic Security ist integriert, einheitlich und kontextorientiert.

Intrinsic Security – Integrierte Sicherheit

Integrierte anstatt nachgerüsteter Sicherheit

Anstatt sich für jede Funktion auf ein eigenständiges Produkt zu verlassen, maximiert Intrinsic Security die direkt in die Infrastruktur integrierten Kontrollen. Durch Nutzung der virtuellen Schicht können Sie Ihre vorhandene Infrastruktur auf neue Weise nutzen, um Ihre Endpunkte und Workloads, Netzwerke, Arbeitsumgebungen und Clouds zu schützen. Gleichzeitig erhalten Sie mehr Transparenz und Kontrolle über Richtlinien zum Schutz Ihres Unternehmens.

Einheitliche Intrinsic Security

Einheitlich statt isoliert

Sicherheitsteams arbeiten häufig getrennt von IT- und Operations-Teams. Dadurch ist es schwieriger, sich ein ganzheitliches, klares Bild der Sicherheitsumgebung zu machen. Ein Intrinsic Security-Ansatz bringt Tools und Teams zusammen. Mit Intrinsic Security können Ihre Sicherheitsexperten Daten und Ereignisse aus der IT und aus Betriebsabläufen nutzen, um Bedrohungen und Richtlinien wirksamer zu kontrollieren.Dieser einheitliche Ansatz nutzt Cloud-, Anwendungs- und Geräteinfrastruktur, um fundierte Erkenntnisse über die Sicherheitsumgebung zu gewinnen.

Durch Vereinheitlichung Ihrer Teams und Technologie verbessern Sie die Zusammenarbeit und erhöhen die Agilität, sodass Sie schneller auf neue Schwachstellen und Bedrohungen reagieren können.

Bedrohungsorientierte vs. kontextbezogene Sicherheit

Kontextorientiert statt bedrohungsorientiert

Intrinsic Security bietet umfassenden Kontext nicht nur im Hinblick auf Bedrohungen, sondern auch bezüglich der zu schützenden Ressourcen – Ihre Endpunkte und Workloads, Netzwerke, Arbeitsumgebungen und Clouds.

Durch kontextorientierte Sicherheit erhalten Sie einen Überblick über Verhaltensweisen und beabsichtigte Aktionen. Dies schließt Anwendungen, Daten, Anwender, Zugriffspunkte und Konfigurationen ein. Kontextorientierte Sicherheit vermittelt Ihnen fundiertes Wissen und ermöglicht Ihnen in Kombination mit neuester Threat Intelligence, neue Bedrohungen schneller zu verhindern und zu bekämpfen.

Intrinsic Security-Layer

Kontrollpunkte vs. Schwachstellen

Intrinsic Security beruht auf dem Konzept, dass Sicherheit in Ihre Infrastruktur integriert ist, um Schwachstellen in Sicherheitskontrollpunkte zu verwandeln. Dies gibt Ihnen Aufschluss über alle von Ihnen genutzten Anwendungen, Clouds und Geräte, sodass Sie Ihren Sicherheitsansatz vereinfachen und optimieren sowie neue Bedrohungen eindämmen können.

Für die Intrinsic Security-Strategie sind folgende Kontrollpunkte entscheidend: Netzwerke, Workloads, Endpunkte, Identität und Clouds.

Eine neue Dimension der Enterprise-Sicherheitslösungen

Netzwerksegmentierung und Datenverkehrsüberwachung

Virtualisieren Sie Ihren Netzwerksicherheits-Stack und profitieren Sie von direkt in Ihre Infrastruktur integriertem Schutz. Minimieren Sie Risiken, stellen Sie Compliance sicher, senken Sie Kosten und vereinfachen Sie gleichzeitig erheblich das Betriebsmodell von Firewalls, IDS/IPS und Netzwerkzugriff in Ihren Rechenzentren und Clouds.

Konsolidieren von Endpunkt- und Workload-Schutz

Konsolidieren Sie mehrere Sicherheitsfunktionen, darunter Virenschutz der nächsten Generation, Endpunkterkennung und -reaktion (EDR) sowie Cloud-Workload-Schutz. Nutzen Sie Plattformmodule, um Risiken zu identifizieren und die neuesten, komplexesten Angriffe zu verhindern, zu erkennen und zu bekämpfen. Mit Threat Intelligence decken Sie gleichzeitig  anormale Aktivitäten auf.

Schutz Ihrer digitalen Arbeitsumgebung

Stellen Sie mithilfe einer modernen, cloudnativen Sicherheitsplattform der Enterprise-Klasse prädiktive, automatisierte Sicherheit für Anwender, Anwendungen und Endpunkte in Ihrer gesamten digitalen Arbeitsumgebung bereit.

Mindern von Sicherheitsrisiken in Public Clouds

Profitieren Sie von Echtzeitinformationen zu Cloud-Ressourcen, fehlerhaften Konfigurationen, Bedrohungen und Änderungsaktivitäten. Stellen Sie Ressourcenbeziehungen grafisch dar und untersuchen Sie diese auf Probleme. Priorisieren Sie Ergebnisse nach Risiko, beheben Sie Probleme automatisch und arbeiten Sie mit Entwicklern zusammen.

VMware-Produkte für Intrinsic Security

Carbon Black Cloud

Transformieren Sie Ihre Sicherheit mit cloudnativem, an Ihre Anforderungen anpassbaren Endpunktschutz.

NSX Service-Defined Firewall

Vertrauen Sie beim Schutz von East-West-Traffic in Multi-Cloud-Umgebungen auf eine verteilte, horizontal skalierbare und auf NSX basierende interne Firewall.

Workspace ONE

Mit VMware Workspace ONE, einer intelligenten Plattform für digitale Arbeitsplätze, können Sie beliebige Anwendungen auf jedem Gerät sicher bereitstellen und verwalten.

VMware Secure State

Reduzieren Sie Risiken und schützen Sie Millionen von Cloud-Ressourcen, indem Sie Sicherheitsverletzungen beheben und Best Practices für die Cloud skalieren. 

Häufig gestellte Fragen zu VMware Intrinsic Security

Nein, Intrinsic Security ist kein Produkt, Tool oder Bundle mit einer SKU. Es handelt sich um einen grundlegend neuen Ansatz zum Schutz Ihres Unternehmens. Mit dieser Strategie können Sie Ihre Infrastruktur und Kontrollpunkte auf völlig neue Weise – in Echtzeit – nutzen, um alle Ihre Anwendungen, Clouds und Geräte zu schützen. So können Sie reaktive Sicherheitsansätze hinter sich lassen und Ihren Schutz optimieren. 

Intrinsic Security zeichnet sich durch drei wichtige Merkmale aus, mit denen Unternehmen ihr Risiko reduzieren können. Integrierte Sicherheit verringert die Anzahl benötigter Produkte und Agents sowie die Komplexität. Dadurch sinkt die Wahrscheinlichkeit von Fehlkonfigurationen und Schwachstellen. Einheitliche Tools und Teams für Sicherheit, IT und Betriebsabläufe verbessern die ganzheitliche Transparenz, sodass Bedrohungen schneller erkannt werden. Durch Nutzung der Infrastruktur für Echtzeitkontext und Kontrollpunkte können Unternehmen Bedrohungen besser erkennen und bekämpfen.

Die Strategie von VMware besteht darin, Sicherheit in unser gesamtes Portfolio zu integrieren, sodass nahezu jedes Produkt über integrierte Sicherheitsfunktionen verfügt. Die wichtigsten VMware-Sicherheitsprodukte sind Carbon Black Cloud für die Sicherheit von Endpunkten und Workloads, NSX und VeloCloud für Netzwerksicherheit, Workspace ONE für die Sicherheit von Arbeitsumgebungen sowie VMware Secure State für die Sicherheit von Public Clouds.

Intrinsic Security zeichnet sich durch drei wichtige Merkmale aus. Erstens handelt es sich um einen integrierten Ansatz mit Sicherheitsfunktionen, die in die Kontrollpunkte in Ihrer Infrastruktur eigebettet sind. Zweitens werden bei diesem Ansatz Tools und Teams vereinheitlicht, sodass diese besser zusammenarbeiten und Sicherheitsprobleme schneller lösen können. Und drittens kommen Kontrollpunkte zum Einsatz, um Informationen über Anwendungen, IT-Kontext und Bedrohungen zu erfassen. Dank dieser drei Merkmale können Unternehmen reaktive Sicherheitsansätze hinter sich lassen und ihren Schutz optimieren.

Intrinsic Security nutzt Technologien im Netzwerk, an Endpunkten, in Workloads, in Arbeitsumgebungen und in der Cloud, um die schwierigsten Cyber-Security-Probleme im Unternehmen zu lösen. Mit diesem Ansatz können Unternehmen ihre Anwendungen, Anwender und Clouds vor bestehenden und neu auftretenden Bedrohungen schützen, Risiken identifizieren und mindern sowie behördliche Auflagen einhalten. Gleichzeitig vereinfachen sie ihr gesamtes Sicherheitsportfolio.

VMware Security Advisories

Die Standardisierung sämtlicher Sicherheitsaspekte in den Produkten und Cloud-Services von VMware wird durch verschiedene Programme und Praktiken gewährleistet. Auf der VMware Security Advisories-Seite finden Sie eine Liste bekannter Schwachstellen. Dort können Sie sich auch anmelden, um Sicherheitshinweise per E-Mail zu erhalten.

Sie möchten gleich anfangen?