Wie lassen sich Inkompatibilitäten zwischen verschiedenen Clouds mit der Multi-Cloud-Architektur von VMware beseitigen?

 

Unternehmen auf der Suche nach einer Cloud-Umgebung, die den Anforderungen ihres gesamten Anwendungsportfolios gerecht wird, wird schnell klar, dass eine einzige Cloud schlicht und einfach nicht ausreicht. Der Wechsel zu einer Multi-Cloud-Lösung kann jedoch die Ressourcenkosten in die Höhe treiben und die organisatorische Effizienz senken.

 

VMware erleichtert Ihnen den Umgang mit den Komplexitäten verschiedener Cloud-basierter Architekturen, bei denen es jeweils eigene Regeln und Voraussetzungen zu beachten gilt.

 

Wir helfen Ihnen außerdem dabei, die Designherausforderungen einer Cloud-Architektur zu bewältigen, damit Sie wettbewerbsfähig bleiben und bereits vorhandene Tools und Fähigkeiten nutzen, Anwendungen ohne Code-Änderungen mühelos migrieren und Ihre geschäftlichen Anforderungen fristgerecht erfüllen können.

Wie sieht Ihre ideale Cloud-Umgebung aus?

 

Damit Sie Ihre Anwendungen erfolgreich modernisieren können, müssen Sie zunächst überlegen, was Sie von Ihrer Multi-Cloud-Umgebung erwarten.

 

Die folgenden Beispiele aus einer Umfrage unter mehr als 1.200 Anwendungsentwicklern und IT-Betriebsmitarbeitern dazu, welche Voraussetzungen eine optimale Cloud-Umgebung erfüllen und welche Prozesse sie unterstützen sollte, könnten Ihnen dabei als Inspiration dienen:

  • Anwendungen konsistent und ungeachtet dessen, wo sie bereitgestellt werden, verwalten
  • Anwendungen standortunabhängig erstellen, verschieben und ausführen, sodass Anwendungen ohne Umschreiben zwischen Public Clouds verschoben werden können
  • Anwendungen schützen, unabhängig davon, wo sie ausgeführt werden
  • Unterstützung durch Entwickler/IT ermöglichen, damit verschiedene Teams problemlos zusammenarbeiten können
  • Anwendungen nahtlos in neue Cloud-Umgebungen migrieren, ohne ein Refactoring durchführen zu müssen

Ob diese Punkte auch auf Ihrer Liste ganz oben stehen oder nicht – mit VMware können Sie die Lücke zwischen Ihrer Vorstellung einer idealen Cloud-Umgebungsarchitektur und deren Umsetzung in die Realität schließen.

Fünf Leitsätze für Ihre Multi-Cloud-Architektur

Als Architekt haben Sie einen erheblichen Einfluss darauf, wie Ihr Unternehmen die Anwendungsmodernisierung in verschiedenen Multi-Cloud-Umgebungen handhabt. Wenn Sie bei Ihrer Cloud-basierten Architektur die folgenden fünf Grundsätze beachten, können Sie die Agilität erhöhen und Kosten sowie Risiken minimieren.

1

Inhärente Flexibilität

Schaffen Sie eine Architektur, die die geschäftliche Agilität erhöht, da Anwendungen anforderungsspezifisch in der Cloud bereitgestellt werden können.

2

Weiterentwicklung ohne Nachteile

Schaffen Sie eine Architektur, die Kosten senkt, da Anwendungen ohne Refactoring zwischen Umgebungen verschoben werden können.

3

Einfacher Betrieb

Schaffen Sie eine Architektur, die weniger komplex und gleichzeitig sicherer ist, da sie auf einem einheitlichen Betriebsmodell beruht.

4

Optimierte Ressourcen

Schaffen Sie eine Architektur, die den Lernaufwand reduziert, da Entwickler und IT-Mitarbeiter vorhandene Kenntnisse umfassend nutzen können.

5

Maximierte Investitionen in Automatisierung

Schaffen Sie eine Architektur, die das Ausweiten der Automatisierung auf alle Betriebsprozesse unterstützt.

Einheitlicher Ansatz von VMware für eine Multi-Cloud-Architektur

VMware verfolgt beim Erstellen, Ausführen und Verwalten herkömmlicher und moderner Anwendungen in jeder Cloud einen einheitlichen Ansatz. Alle Anwendungstypen und mehrere Cloud-Umgebungen werden auf einer einzigen Plattform betrieben, sodass Sie Anwendungen nahtlos migrieren und ausführen können.

Vorteile der Multi-Cloud-Architektur von VMware

Entwickeln Sie mit Technologien von VMware für den Cloud-Betrieb in einer Multi-Cloud-Umgebung – einschließlich nativer Hybrid Cloud- und Public Cloud-Architekturen – Ihre eigene Anwendungsmodernisierungs- und Multi-Cloud-Strategie. Erstellen Sie die Multi-Cloud-Umgebung, die am besten zu Ihren Anwendungen passt und Ihnen flexibles Erstellen, Bereitstellen und Verwalten vom Rechenzentrum über die Cloud bis zum Edge ermöglicht.

  • Greifen Sie auf einen breit gefächerten Funktionsumfang zu, um moderne Anwendungen über eine solide Platform as a Service(PaaS)-Schicht, eine Kubernetes-Laufzeit und eine Multi-Cloud-Steuerungsebene in beliebigen Clouds zu erstellen, auszuführen und zu verwalten.
  • Verbessern Sie das Management Ihrer Multi-Cloud-Architektur mit umfassender Transparenz für Public Clouds von Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure, Google und Oracle, Kubernetes sowie Private und Hybrid Clouds von VMware.
  • Profitieren Sie von Echtzeittransparenz für Ihren Sicherheits- und Compliance-Status, indem Sie Konfigurationen und Benchmarks für Cloud-Ressourcen kontinuierlich überwachen, um den unterschiedlichen Anforderungen hinsichtlich Branchenstandards, maßgeschneiderter Sicherheit und Compliance gerecht zu werden.
  • Optimieren Sie die Kosten Ihrer Multi-Cloud- und Container-Umgebungen, indem Sie Kosten effektiv zur Kostenverrechnung zuweisen, Ausgabenerhöhungen überwachen und die Entscheidungsfindung bei der Nutzung von Reservierungen und Einsparplänen verbessern, sodass Sie in Ihrem IT-Budget bleiben.
  • Verbessern Sie den Multi-Cloud-Betrieb durch Optimieren des Cloud-Betriebs und Automatisieren von Governance-Richtlinien – ohne Beeinträchtigungen für Ihre DevOps-Funktionen und -Teams.

Lesen Sie den Leitfaden zum einzigartigen Ansatz von VMware für eine schnellere Anwendungsmodernisierung in Multi-Cloud-Architekturen.

 

E-Book herunterladen