Executive Vice President und Chief People Officer

Betsy Sutter ist seit Januar 2001 bei VMware als Leiterin des Personalwesens tätig und hat dort die Mitarbeitererfahrung und -kultur entscheidend geprägt. In dieser Position ist sie für die Einstellung, Förderung und Bindung der besten und vielversprechendsten Fachkräfte verantwortlich. Die Zahl der Mitarbeiter von VMware wuchs unter ihrer Führung von 100 auf weltweit über 20.000 an.

Bei der Entwicklung der sich stetig ändernden Personalorganisation, einschließlich der innovativen Fachbereichszentren, der Kanäle zur Servicebereitstellung und einer moderneren HR-Partner-Organisation, hat sie die Personalstrategien an den Geschäftszielen ausgerichtet. Sutter hat außerdem eine hervorragende Personalstruktur aufgebaut und umgestaltet sowie die Akquisition von mehr als 60 Unternehmen beaufsichtigt. 2008 gründete Sutter die VMware Foundation, die das Konzept „Citizen Philanthropy“ in der Geschäftswelt neu definiert hat. Ein weiteres Anliegen für Sutter ist es, Inklusion und Vielfalt zum zentralen Thema und zur Priorität des Betriebsmodells von VMware zu machen.

Vor ihrem Wechsel zu VMware bekleidete sie Führungspositionen bei Silicon Gaming, Digital Equipment Corporation, Aehr Test Systems, General Electric und Intersil. Sutter hat einen Bachelor of Arts in Geschichte von der University of California in Berkeley.

Betsy Sutter