Senior Vice President, Global Accounts & Telco

Kit Beall ist Senior Vice President, Global Accounts und Telco, bei VMware. Er ist nicht nur für die größten und strategisch wichtigsten globalen Kunden von VMware verantwortlich, sondern auch für den größten vertikalen Vertriebsmarkt. 

 

Beall und sein Team unterstützen Kunden dabei, ihre Business-Transformation mit Multi-Cloud-Funktionen von VMware zu beschleunigen. Derzeit bauen Telekommunikationsunternehmen 5G-Netzwerke auf und treiben weltweit Innovationen voran. Beall steht an der Spitze dieses einzigartigen Wandels und stellt erstklassige VMware-Lösungen bereit, mit denen Serviceanbieter ihre Netzwerke schnell modernisieren und monetarisieren können. Dazu zählen Innovationen in den Bereichen moderne Anwendungen für Netzwerke, Open RAN und Edge Computing. 

 

Beall kam 2019 zu VMware – im Zuge der Akquisition von Uhana, wo er als Chief Operating Officer tätig war. Die KI-/ML-Plattform von Uhana für Mobilfunknetze wurde als „VMware RIC“ auf den Markt gebracht. Die Lösung bietet neue revolutionäre Funktionen durch Netzwerkprogrammierbarkeit und -Slicing.

 

In den letzten drei Jahrzehnten bekleidete Beall Führungspositionen in zahlreichen innovativen Technologieunternehmen, darunter Cisco und NeXT Computer. Er konzentriert sich auf den Aufbau leistungsstarker, vielfältiger Teams und bringt eine Kombination aus Enterprise-Vertriebsexpertise und technischem Verständnis in das Unternehmen ein.

 

Beall ist Patentinhaber im Bereich VoIP-Technologie und besitzt einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften und Informatik vom Gettysburg College.

Kit Beall