Senior Vice President und Chief Technology Officer

Kit Colbert kam im September 2003 (nach einem Praktikum im Jahr 2002) zu VMware und ist derzeit als Senior Vice President und Chief Technology Officer tätig. Zu seinen Aufgaben gehört es, die Technologieführerschaft von VMware durch Forschungs- und Innovationsprogramme langfristig sicherzustellen. Dabei besteht sein primäres Ziel darin, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen sowie optimale Ergebnisse für VMware, das Partnernetz und Kunden zu erzielen. Als CTO gestaltet Colbert die technische Vision des Unternehmens sowie die Transformation zu einer cloud- und abonnementorientierten Forschungs- und Entwicklungsorganisation. Er ist dafür verantwortlich, die Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu fördern sowie das VMware Engineering Services-Team und das Design/UX-Team zu koordinieren. Zudem organisiert er die Bestrebungen des Unternehmens, sich für eine nachhaltigere, gerechtere und sicherere Welt einzusetzen.

Vor September 2021 war Colbert bei VMware in verschiedenen Positionen tätig, u.a. als Cloud-CTO, General Manager des Geschäftsbereichs Cloud-Native Apps, CTO des Bereichs End-User Computing und Lead Architect für VMware vRealize Operations Suite. Colbert kam als technischer Leiter zu VMware und war für die Erstellung, Entwicklung und Bereitstellung der vMotion- und Storage vMotion-Funktionen in VMware vSphere verantwortlich.

Kit Colbert gilt als Pionier in den Bereichen Anwendungsmodernisierung und Multi-Cloud-Trends. Er tritt regelmäßig als Redner bei Branchenkonferenzen auf und vertritt im VMware Office of the CTO Blog die Multi-Cloud-Sparte.

Colbert hat einen Bachelor-Abschluss in Informatik von der Brown University.

Kit Colbert